Flugplatz Brandenburg-Briest

Fliegerhorste, Militärflugplätze, Ausweich- und Notlandeplätze und zugehörige Anlagen
Antworten
deproe
Forenuser
Beiträge: 541
Registriert: 26.07.2007 15:57
Ort/Region: Brandenburg

Beitrag von deproe » 06.01.2009 10:57

Peter G. hat geschrieben:
deproe hat geschrieben:ja,wo war denn der standort der feuerwehr bei deinem dienst in briest

das NFF liegt so etwa 400 bis 600 m vor dem FP-gelände flugausrichtung und war auch extra eingezäunt
Hallo und Danke für die schnelle Antwort. Die Feuerwehr stand doch immer neben dem Gefechtsstand/Wetterwarte-neben der alten Küche.
Aus dem Text schliesse ich, das es sich um das Leuchtfeuer handelt? Da war ich nie, nur von weitem gesehen. Und der Tausendmeterpunkt müsste dann entgegen sein, kurz vorm Briester See?
Viele Ggrüße aus hannover
Peter G.

glaube die experten nennen es fernfunkfeuer FFF und das war die havel bei briest

schicke gleich noch 1-2 bilder mit augenblick noch!

vielleicht erkennst du noch das ein oder andre schild aus der LSK/LV -zeit oder Lw
bis dann gruß deproe

deproe
Forenuser
Beiträge: 541
Registriert: 26.07.2007 15:57
Ort/Region: Brandenburg

Beitrag von deproe » 06.01.2009 11:08

zur feuerwehr nehme ich an, dass die 3 ausfahrten auf einen der fotos gemeint ist

das ehemalige kesselhaus aus wehrmachtszeiten soll radar zu LSK/LV-zeiten beherbergt haben?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
bis dann gruß deproe

deproe
Forenuser
Beiträge: 541
Registriert: 26.07.2007 15:57
Ort/Region: Brandenburg

Beitrag von deproe » 06.01.2009 11:15

hier noch die feuerwehrausfahrt, nehme ich an, zum rollfeld aus LSK/LV - zeiten
und das damalige haupttor zur rollbahn

was wird PiWL heissen - ev. Pionier ... ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
bis dann gruß deproe

Gast

Beitrag von Gast » 06.01.2009 17:40

deproe hat geschrieben:
Peter G. hat geschrieben:
deproe hat geschrieben:ja,wo war denn der standort der feuerwehr bei deinem dienst in briest

das NFF liegt so etwa 400 bis 600 m vor dem FP-gelände flugausrichtung und war auch extra eingezäunt
Hallo und Danke für die schnelle Antwort. Die Feuerwehr stand doch immer neben dem Gefechtsstand/Wetterwarte-neben der alten Küche.
Aus dem Text schliesse ich, das es sich um das Leuchtfeuer handelt? Da war ich nie, nur von weitem gesehen. Und der Tausendmeterpunkt müsste dann entgegen sein, kurz vorm Briester See?
Viele Ggrüße aus hannover
Peter G.

glaube die experten nennen es fernfunkfeuer FFF und das war die havel bei briest

schicke gleich noch 1-2 bilder mit augenblick noch!

vielleicht erkennst du noch das ein oder andre schild aus der LSK/LV -zeit oder Lw
Hallo, wenn das Leuchtfeuer in der einen Ecke ist, dann ist doch der Tuaendmeterpunkt gegenüber.
Und der Briester See ist schon richtig. Bei diesem Wetter kann man wieder rüberlaufen.
Grüße Peter G.

Gast

Beitrag von Gast » 06.01.2009 17:45

deproe hat geschrieben:hier noch die feuerwehrausfahrt, nehme ich an, zum rollfeld aus LSK/LV - zeiten
und das damalige haupttor zur rollbahn

was wird PiWL heissen - ev. Pionier ... ?
Hallo, was PiWL heisst, ist mir nicht bekannt. Danke für die Bilder, auf dem letzten, da ist zu sehen, wo die Feuerwehr stand. Zwischen dem Gefechtsstand und dem alten Küchengebäude. Von den drei Garagen hatten wir die mittelste und die rechte. In der linken war ein P3 vom Gefechtsstand, er wurd wohl kaum bewegt.
Grüße Peter G.

deproe
Forenuser
Beiträge: 541
Registriert: 26.07.2007 15:57
Ort/Region: Brandenburg

Beitrag von deproe » 09.01.2009 21:38

Peter G. hat geschrieben:
deproe hat geschrieben:hier noch die feuerwehrausfahrt, nehme ich an, zum rollfeld aus LSK/LV - zeiten
und das damalige haupttor zur rollbahn

was wird PiWL heissen - ev. Pionier ... ?
Hallo, was PiWL heisst, ist mir nicht bekannt. Danke für die Bilder, auf dem letzten, da ist zu sehen, wo die Feuerwehr stand. Zwischen dem Gefechtsstand und dem alten Küchengebäude. Von den drei Garagen hatten wir die mittelste und die rechte. In der linken war ein P3 vom Gefechtsstand, er wurd wohl kaum bewegt.
Grüße Peter G.

Hallo Peter - weisst du noch was von dem kulturhaus?
bis dann gruß deproe

Gast

Beitrag von Gast » 10.01.2009 11:01

deproe hat geschrieben:
Peter G. hat geschrieben:
deproe hat geschrieben:hier noch die feuerwehrausfahrt, nehme ich an, zum rollfeld aus LSK/LV - zeiten
und das damalige haupttor zur rollbahn

was wird PiWL heissen - ev. Pionier ... ?
Hallo, was PiWL heisst, ist mir nicht bekannt. Danke für die Bilder, auf dem letzten, da ist zu sehen, wo die Feuerwehr stand. Zwischen dem Gefechtsstand und dem alten Küchengebäude. Von den drei Garagen hatten wir die mittelste und die rechte. In der linken war ein P3 vom Gefechtsstand, er wurd wohl kaum bewegt.
Grüße Peter G.

Hallo Peter - weisst du noch was von dem kulturhaus?
Hallo, Das Kulturhaus hatte einen sehr guten Bestand an aktueller Literatur und auch Schallplatten und MC gab es da; meine Pink Floyd-The dark side of the moon habe ich da gekauft, habe Kassette immer noch.
Ein bis zweimal gab es einen Film pro Woche. Und auch die Wahlen, alle vier jahre damals, wurden dort durchgeführt.
Ein schönes WE!
Peter

deproe
Forenuser
Beiträge: 541
Registriert: 26.07.2007 15:57
Ort/Region: Brandenburg

Beitrag von deproe » 11.01.2009 22:42

Hallo Peter,
bekannt ist dir nicht, wer das gebaut hat, das gebäude mit den säulen an der vorderfront - was eigentlich nicht so reinpasst in den baustil oder kennst du jemanden, der das weiss?
bis dann gruß deproe

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3495
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 12.01.2009 09:33

Hallo deproe, hallo Peter,

sprecht ihr von dem Gebäude?

Das stammt den Luftaufnahmen nach nicht aus der Zeit vor dem 10. April 1945 (Da wurde die Ecke etwas umgepflügt). Schönster Zuckerbäckerstil :-) :mrgreen: .

Als Zugabe auch noch eine Aufnahme von der Flugleitung.
Beide Aufnahmen entstanden am 20. Juli 1992.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Gast

Beitrag von Gast » 13.01.2009 16:54

zulufox hat geschrieben:Hallo deproe, hallo Peter,

sprecht ihr von dem Gebäude?

Das stammt den Luftaufnahmen nach nicht aus der Zeit vor dem 10. April 1945 (Da wurde die Ecke etwas umgepflügt). Schönster Zuckerbäckerstil :-) :mrgreen: .

Als Zugabe auch noch eine Aufnahme von der Flugleitung.
Beide Aufnahmen entstanden am 20. Juli 1992.

MfG
Zf :holy:
Hallo Zf, danke für den Tipp. Mit den verschiedenen Bauepochen kenne ich mich nicht aus.
Aufgrund der Anfrage überlege ich, ob dieses Gebäude ürsprünglich nicht zum "Flugplatz"
gehört, es wurde erzählt, das das Personal der Luftwaffe von 1933--1945 im Ort Briest stationiert war.
Und da war dieser Teil ev. von jemand anders genutzt?
Irgendwo stand doch aber auch, das die Rote Armee den Flugplatz kurz hatte; dann würde dieses Gebäude
eher als Gedenkstätte/Museum den Baustil erklären.
Wenn die Bilder von 1992 sind, dann hat aber der Verfall sich beeilt.
Peter G.

Antworten