SAS Depot Kellinghusen

Depots, Tanklager, Munitionsniederlagen, Versorgungs- und Nachschub-Infrastruktur des Militärs
Antworten
Benutzeravatar
Hesse
Forenuser
Beiträge: 100
Registriert: 22.02.2013 09:49
Ort/Region: Osthessen

Re: SAS Depot Kellinghusen

Beitrag von Hesse » 04.05.2021 13:22

Das ist sehr schade so etwas zu lesen, dass das ganze abgerissen wird.
Ok, Nutzen hat es keinen mehr, das ist wohl richtig, aber man kann Geschichte eben nicht einfch "wegfegen".
:(
No progress without struggle

Andreas- Elmshorn
Forenuser
Beiträge: 41
Registriert: 19.07.2015 16:09
Ort/Region: Elmshorn

Re: SAS Depot Kellinghusen

Beitrag von Andreas- Elmshorn » 04.05.2021 14:59

Hesse hat geschrieben: 04.05.2021 13:22 Ok, Nutzen hat es keinen mehr, das ist wohl richtig, aber man kann Geschichte eben nicht einfch "wegfegen".
:(
Moin zusammen!
Ein Erhalt der Anlage würde keinen Sinn machen, da es nicht viele Interessierte gibt! Für ein Museum bräuchte es viele hundert Menschen täglich, daran sind schon ganz andere Projekte gescheitert. Außerdem möchte sich sicher niemand an Atomsprengköpfe in der Nachbarschaft erinnern.
Grüße, Andreas

Benutzeravatar
Hesse
Forenuser
Beiträge: 100
Registriert: 22.02.2013 09:49
Ort/Region: Osthessen

Re: SAS Depot Kellinghusen

Beitrag von Hesse » 05.05.2021 11:20

Moin,
das ist absolut verständlich! :-)
Gruß Markus
No progress without struggle

thmabo
Neu im Forum
Beiträge: 1
Registriert: 16.05.2021 10:07
Ort/Region: Kreis Steinburg

Re: SAS Depot Kellinghusen

Beitrag von thmabo » 16.05.2021 15:48

Moin zusammen,
ich lass mal einen Link zu einer Fahrradkarten Webseite (Komoot) da. Hier könne sogenannte Highlights erstellt werden, mit Tipps und Fotos. Für den Bereich der ehem. Liliencron-Kaserne gibt es ein paar Highlights mit vielen Bildern. Ist vielleicht ganz interessant für die "Ehemaligen".

https://www.komoot.de/plan/@53.9699085, ... =hl:377624

Von den Abrissarbeiten habe ich leider erst jetzt erfahren, sonst wäre ich noch einmal hin zum Fotos machen, Schade.
Vom Hörensagen weiß ich das der Turm am 13.04.2021 Gesprengt worden sein soll. Bei nächster Gelegenheit mach ich mal eine Radtour dort hin, mal sehen was oder ob es überhaupt noch etwas zu sehen gibt.

Wenn Gewünscht stelle ich nach einem Besuch gerne Bilder hier ein.

Ich hatte 2000 in Kellinghusen meinen Grundwehrdienst, beim PzArtBtl 515.

MfG
Thorben

hulla66
Forenuser
Beiträge: 123
Registriert: 30.08.2009 10:53
Ort/Region: hulla66

Re: SAS Depot Kellinghusen

Beitrag von hulla66 » 18.05.2021 08:41

Auf meiner Webseite über die 6. PzGrenDiv und das TerrKdo SH findest du noch ein paar Fotos und Infos zu der Liegenschaft, die auch den ursprünglichen Zustand zeigen (https://pzgrendiv6.de/pzgrendiv6/stando ... husen.html). Zusätzlich gibt es im Fotoalbum noch ein paar Aufnahmen.

Dort könnten auch gut Fotos deiner Wehrdienstzeit beim PzArtBtl 515 gut reinpassen. Schreib mich sonst gerne einmal an, denn dein altes Bataillon ist noch arg unterrepräsentiert.
Die private und umfangreiche Webseite über die ehemalige 6. PzGrenDiv und das TerrKdo SH sowie deren Verbände im Internet: https://pzgrendiv6.de

Antworten