Sanitätsmaterialausgabestellen

Depots, Tanklager, Munitionsniederlagen, Versorgungs- und Nachschub-Infrastruktur des Militärs
Benutzeravatar
Ramius
Forenuser
Beiträge: 16
Registriert: 26.07.2016 10:14
Ort/Region: Drensteinfurt

Re: Sanitätsmaterialausgabestellen

Beitrag von Ramius » 05.11.2019 19:48

Moin Kai,

ich bin im Frühjahr noch morgens dort vorbei gefahren und habe BW LKW gesehen und auch Licht und Bewegung in einigen Baracken,...

Zumindest "tat" sich da was und es war nicht verwaist...
"Geben Sie mir ein "Ping", Vassili. Aber bitte nur ein einziges "Ping"

Benutzeravatar
Pinguin der 2.
Forenuser
Beiträge: 68
Registriert: 09.09.2012 15:39
Ort/Region: Seevetal

Re: Sanitätsmaterialausgabestellen

Beitrag von Pinguin der 2. » 06.11.2019 10:22

Könnte auch sein, daß das Gelände als Stellfläche für LKW zum Verkauf durch die VEBEG genutzt wird. Noch 2017 fragte mich der Leiter BwDLZ ob ich in der Lützow Kaserne Platz für 200 LKW hätte. Die Runway in Rheine Hopsten sei schon mit 1600 Fahrzeugen voll gestellt.
sapere aude

Björn
Forenuser
Beiträge: 739
Registriert: 11.03.2003 21:35
Ort/Region: Igling

Re: Sanitätsmaterialausgabestellen

Beitrag von Björn » 06.11.2019 22:07

Hallo,

einfach mal kurz die Suchmaschine eures Vertrauens bemühen und man findet relativ schnell, wie das Gelände heute genutzt wird :lightup:

Zwei, drei Stichworte wie z.B. Wolbeck, Bunker, Bundeswehr genügen.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4719
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Re: SanMat Außenlager Wolbeck

Beitrag von redsea » 07.11.2019 21:35

Hallo Björn,

dann verrate uns doch bitte mal mehr, wenn es noch andere Informationen sind.

Die jüngsten Informationen die ich bei meiner Suche gefunden hatte, waren die von mir verlinkten:
redsea hat geschrieben:Westfälische Nachrichten
aus dem Jahr 2013 über die Nutzung als Umweltprobenbank.

Ich habe gerade noch ein wenig weiter recherchiert und in den WN noch diesen aktuelleren Artikel zur Umweltprobenbank aus 2015 und diese Ausschreibung zur "Probenahme und Betrieb des Lagers in Wolbeck ab November 2019 bis 31.12.2027" gefunden.

Dies dürfte hinreichend bestätigen, dass das Objekt nach wie vor als Umweltprobenbank genutzt wird.

Viele Grüße

Kai

Antworten