Flaktürme in Wien

Luftverteidigung durch Flak und andere Fliegerabwehr, Scheinwerferstellungen, Scheinanlagen und ähnliche Objekte
Antworten
Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2769
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 06.01.2019 11:18

Moin,

dank des Hinweises von Junker, dieser "Beifang": http://wwii.germandocsinrussia.org/de/n ... rid/zoom/1

Bezeeichnung: Unterlagen zu den Flak-Türmen in Wien in russischer Sprache: Skizzen, Abbildungen und Fotos.

Es lohnt sich auch für Personen, die nicht der russischen Sprache mächtig sind.

Viele Grüße
Leif

g.aders
Forenuser
Beiträge: 303
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Beitrag von g.aders » 08.01.2019 10:59

Guten Tag,
hier ein Foto von der Bttr 3./184 Augarten. Die Luftwaffenhelfer waren Schüler des Gymnasiums an der Spiesergasse, wurden zunächst bei der 5./371 in Vochem eingesetzt, kam dann zur 5./135 bei Marsdorf. Diese Einheit rüstete auf die 8.8/41 um, die zur Wolfsschanze verlegte. Also die Front näher ksm, wurden die Jungs nach Wien versetzt.
kann man alles nachlesen in meinem Aufsatz "Die Kölner Flugabwehr und ihre Schülersoldaten" ,in: Rechtsrheinisches Köln-Jahrbuch für Geschichte und Landeskunde, Band 19-21.
Mit besten Grüßen
#G. Aders
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 259
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Beitrag von Zwackelmann » 08.01.2019 17:31

Hallo zusammen,

Heute Morgen fiel mir noch dieser 'tolle' Bericht zu den Wiener Flaktürmen in die Hände:


Link erscheint nicht, also bitteden Titel Wiens ignorierte Flakturm-Giganten - Das Erste bei YouTube eingeben.

Von wegen 'hinter dem Denkmalschutz' verstecken - diese Journaille konstruiert und verbreitet zusammen mit dieser Architekturhistorikerin eine veritable Verschwörungstheorie! Und das in der ARD...

Gruß, Thomas
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2780
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 08.01.2019 19:31

Hallo Thomas,
ich habe die Verlinkung mal sichtbar gemacht.
Die Einbettung von Youtube-Videos funktioniert hier nur mit der www.youtube.com-Adresse, nicht aber mit der m.youtube.com

MfG, Thorsten.

Antworten