Scheinstellungen um Münster . W. und Rheine

Luftverteidigung durch Flak und andere Fliegerabwehr, Scheinwerferstellungen, Scheinanlagen und ähnliche Objekte
Antworten
g.aders
Forenuser
Beiträge: 346
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Scheinstellungen um Münster . W. und Rheine

Beitrag von g.aders » 09.05.2018 12:16

Guten Tag,

ich habe mich zwar weitgehend aus der Luftkriegsgeschichte abgemeldet, aber im Zug der Heimatgeschichtsforschung bin ich daran interessiert zu erfahren, wo es rund um Münster und Rheine Scheinanlagen gab, ggf auch deren Decknamnen.

Herzlichen Dank im Voraus
Euer
Gebhard Aders

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3474
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 23.05.2018 10:25

Guten Morgen Herr Aders,

Nach einer kleinen Recherche habe ich verschiedene Hinweise zu Scheinanlagen im Münsterland "aufgespürt". Wie groß hätten Sie den Sprengel um Münster und Rhein herum denn gerne? ;)

Gruß, Zeppenfeld
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3474
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 04.06.2018 09:51

Moin Herr Aders,

ich komme einfach mal - auch ohne eine "Rückmeldung" Ihrerseits - auf mein bereits angedeutetes Ergebnis zu Scheineinrichtungen im "Westfälischen" zurück.


- Scheinflughäfen

Westbevern, Eckberg
Gescher, Hochmoor, Weißes Venn
Münster-Handorf - Westteil des Übungsplatzes
Sendenhorst, Hardt, Watermann
Ochtrup, Oster - Nachbarschaft ehemaliges Munitionsdepot


- Scheinkanäle

Östlich Greven sollen zum Schutz des Dortmund-Ems-Kanals "Scheinkanäle" gebaut worden sein


- Scheinbahnhof

Ascheberg, Herbern Nordick


- Sondereinrichtung

bei Hamm war ein Geräteprüffeld für Scheinanlagen eingerichtet


Hilft Ihnen diese erste Information vielleicht bereits etwas weiter?


Beste Grüße,
Zeppenfeld
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3476
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 04.06.2018 13:24

EricZ hat geschrieben:- Scheinflughäfen

Münster-Handorf - Westteil des Übungsplatzes
Moin Eric,

meinst du den Teil,den ich getaggt habe?
Dort war ab 1944 der gut ausgebaute Auflockerungsbereich Nord. Hier wurden u.a. die Arado Ar 234 der 9./KG 76 untergebracht.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3474
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 04.06.2018 14:27

Hallo Jürgen,

den exakten Bereich der S-Anlage in Handorf kenne ich leider nicht, aber nach verschiedenen Fundstellen soll sich der Decoy im westlichen Bereich des Übungsplatzes befunden haben.
Auch wenn die von Dir gesetzte Markeirung nicht exakt westlich liegt, erscheint mir der markierte Bereich geeignet für eine S-Anlage.

In dieser Bestandsaufnahme von Rüstungsaltlastverdachtsstandorten ist Handorf übrigens nicht aufgeführt. trotzdem interessante Quelle.

Viele Grüße, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

g.aders
Forenuser
Beiträge: 346
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Beitrag von g.aders » 03.07.2018 16:21

Lieber Herr Zeppenfeld,
ich habe mich noch gar nicht bedankt für die Infos!
Schande über mich!
Es seoi hiermit nachgeolt.
Beste Grüße
Ihr
Aders

Antworten