Flakstellungen in Oldenburg

Luftverteidigung durch Flak und andere Fliegerabwehr, Scheinwerferstellungen, Scheinanlagen und ähnliche Objekte
kontingentstruppen
Forenuser
Beiträge: 71
Registriert: 04.03.2010 09:50
Ort/Region: 26954 Nordenham

Beitrag von kontingentstruppen » 03.12.2018 21:00

Auf alle Fälle handelt es sich um Luftwaffenhelfer ,die eine 2 cm Flak bedienen.
Es sieht so aus,als ob die Stellung auf einer Anhöhung oder einem Deich steht ??


Kontingentstruppen

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1107
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von niemandsland » 04.12.2018 12:37

janne hat geschrieben:vor einem Fließgewässer mit angrenzender Wohnbebauung.
In Bornhorst gab es jedoch keine solche Gewässer.
Moin Jan,

wieso beißt Du dich eigentlich so an "Fließgewässer" fest? Wie wäre es denn mit einem Polder ? Irgendjemand hat mir mal gesagt, die gab und gibt es friesischen platten Land zu Hauf?!??

Für ein Fließgewässer ist mir einfach die Oberfläche zu glatt. Und die Kante zu dicht. Bei einem Fließgewässer wäre der Rand etwas abgetragen. Das fehlt mir da ein wenig. Wieso würde ich da am liebsten gleich meine Angel auspacken? ;-)

Wenn die Ortsangabe ungenau ist, so käme zum Bleistift so etwas wie der "Moorriemer Kanal" in Frage. Da würde es auch mit der Wohnbebauung hinkommen. Und mit der Breite des Gewässers gebe es keine so großen Probleme mehr.

In diesem Sinne...

Gruß aus Hannover
Guido Janthor
Das gefährliche an Ransomware (Crypto-Trojaner&Co) sitzt gewöhnlich 80-100cm vom Bildschirm entfernt, und klickt mit Hilfe der Maus irgendetwas an. Oups, ich war es nicht! Die größte Gefahr für Ihren Computer sind Sie selbst! :mrgreen:

Benutzeravatar
janne
Forenuser
Beiträge: 692
Registriert: 16.10.2007 01:04
Ort/Region: Oldenburg

Beitrag von janne » 04.12.2018 15:42

Moin Guido,
festbeißen wollte ich mich da überhaupt nicht.
Ich bezog mich nur auf die Angabe Bornhorst. Dort gibt und gab es nur einen Polder und der ist und war unbebaut.
Der nächste Kanal könnte der Hemmelsbäker Kanal sein. Dort gab es auch Bebauung. Dann befinden wir uns allerdings nicht mehr in Bornhorst.
Moorriem ist übrigens gute 20-30 km geschätzt entfernt.

aflubing
Forenuser
Beiträge: 436
Registriert: 24.03.2006 17:30
Ort/Region: Ostfriesland

Beitrag von aflubing » 30.12.2018 17:58

Hallo,
in einem Stadtplan von Oldenburg sind Flakstellungen, Flugzeugabstürze, Sprengbomben und Brände eingezeichnet. Hier der Link:
http://www.stadtmuseum-oldenburg.de/onl ... /karte-76/
Kommt alle gut ins neue Jahr.
Es grüßt aflubing.

Benutzeravatar
pennywize
Forenuser
Beiträge: 36
Registriert: 14.02.2015 21:05
Ort/Region: Oldenburg

Alte Karte von Oldenburg

Beitrag von pennywize » 03.01.2019 21:00

Hallo Norbert,

vielen Dank für den Hinweis.

Wenn die Eintragungen richtig sind, wovon ich ausgehe, befand sich in Steinwurfweite zu meinem jetzigen Stammsitz, eine Flakstellung. Man lernt halt nie aus. Ich weiß, der Magier verrät seine Tricks auch nicht. Aber wie biste denn auf diese Karte gestoßen? Dir auch einen guten Rutsch gehabt zu haben.

Freundliche Grüße

Jan-Bernd
Suche alles zum Thema Fliegerhorst Ahlhorn und Vechta!

Antworten