Scheinflugplätze: tabellarische Auflistung nach Auswertung von Unterlagen

Luftverteidigung durch Flak und andere Fliegerabwehr, Scheinwerferstellungen, Scheinanlagen und ähnliche Objekte
Antworten
Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3361
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 31.08.2016 10:55

Hallo Guido,

weiter geht es:

Die Scheinflugplätze BÖNNINHARDT/SEVELEN und BISLICH liegen 8 km südwestlich bzw. 13,6 km Nord zu Ost. Bezugspunkt: 51°34'15" N 06°29'00" E.

Quelle: Airfield Schedule Volume II North-West Germany Blatt 8 BÖNNINGHARDT

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3361
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 03.09.2016 12:03

Hallo Guido,

und noch einer:

Name: DORSTEN
Art: Scheinflugplatz
Koordinaten: 51° 42' 15" N 06° 54' 30" E
Lage: 12 km Nord zu Ost des Flugplatzes KIRCHHELLEN.
7,6 km nordnordwestlich von Dorsten. 30,6 km Nord zu West von ESSEN.
Kurzbeschr.: 1.100 m Nordwest / Südost. 460 m Nordost / Südwest. Unebener Boden in Waldlichtung.
Bemerkungen: Flugzeugattrappen sind am Nordwestrand und an der Südostecke entlang des Waldrandes abgestellt.
(Foto: 24.12.44)


Quelle: Airfield Schedule Volume II North-West Germany Appendix II DUMMY AIRFIELDS.

MfG
Zf
:holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3463
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 04.09.2016 15:32

Moin Jürgen,

Du preschst ja verdammt emsig mit der Ergänzung voran!

Liegen Dir eventuell Informationen zu den beiden Horsten Düsseldorf und Esse-Mülheim vor?

Viele Grüße, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3361
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 15.09.2016 09:18

EricZ hat geschrieben:Moin Jürgen,

Du preschst ja verdammt emsig mit der Ergänzung voran!

Liegen Dir eventuell Informationen zu den beiden Horsten Düsseldorf und Esse-Mülheim vor?

Viele Grüße, Eric
Hallo Eric,

im Blatt 32 DÜSSELDORF der genannten Quelle ist mit Stand 16.01.1944 folgende Angabe zu finden:

Nahegelegener Scheinflugplatz:
Der Scheinleuchtpfad HILDEN befindet sich 15,3 Kilometer südostwärts des Flugplatzes.


Interessant ist, dass dieser Leuchtpfad später entfernt und dafür fast unmittelbar daneben ein kleiner Feldflugplatz angelegt wurde.

Bei ESSEN-MÜLHEIM gibt es keinen Eintrag.

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3463
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 15.09.2016 13:00

Moin Jürgen,

vielen Dank für die Informationen zu Düsseldorf, von denen ich noch nicht gehört hatte! :thumbup:

Eine Ergänzung zu Essen-Mülheim, die allerdings bislang nur oral history ist:
Vor Jahren erwähnte mir gegenüber ein mittlerweile nicht mehr unter uns weilender Zeitzeuge, dass der Scheinflughafen für den Fliegerhorst Essen-Mülheim in Mülheim auf dem Auberg gelegen habe. Eine weitergehende Beschreibung war ihm nicht möglich, da das Gelände als militärisches Sperrgebiet nicht jedermann zugänglich war.

Weite Teile des Auberges sind nach meiner Erinnerung bis vor gut einem Jahrzehnt militärisch genutzt worden. Wann mit der militärischen Nutzung begonnen wurde, habe ich noch nicht herausbekommen. Auf Anordnung vom 29.06.1937 erfolgte jedenfalls ein Ausbau des Standortübungsplatzes Mülheim Ruhr (s. Schriften des Bundesarchivs, Ausgabe 3; Ausgabe 16, S. 18 - H. Boldt Verlag., 1975).


Viele Grüße, Eric
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3361
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 16.09.2016 22:33

So, Freunde,

dann mache ich mal hier weiter:

aus derselben Quelle, Blatt 50:

Folgende Scheinflugplätze befinden sich in der Nähe des Flugplatzes (Köln-Butzweilerhof):
1) KÖLN / HEUMAR 14,5 km südostwärts.
2) KÖLN / LÖVENICH 4,4 km südwestlich.
Schein-Leuchtpfade sind ebenfalls in der Nähe von MERHEIM; 12,7 km Ostsüdost; und STRABERG; 15,3 km Nordnordwest identifiziert worden.


MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

aflubing
Forenuser
Beiträge: 436
Registriert: 24.03.2006 17:30
Ort/Region: Ostfriesland

Beitrag von aflubing » 17.09.2016 09:06

Dank an Zf für die Bereitstellung der Infos!
In der Schriftenreihe "Evidence in Camera Volume 2 - Number 4 - 25.01.1943" findet sich eine Übersicht "Decoys situated round target areas. No. 5. Cologne."
MfG aflubing.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3361
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 17.09.2016 12:04

Und hier noch eine weitere Ergänzung aus der genannten Quelle, diesmal Blatt 137 WAHN:

Nahegelegene Scheinflugplätze:
Es gibt in der Umgebung 3 Scheinflugplätze:
(1) KÖLN / HEUMAR 6,5 km nordwestlich
(2) ALTENRATH 5,6 km ostsüdostwärts
(3) BONN / BIRLINGHOVEN 12,9 km ostsüdostwärts


MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1109
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von niemandsland » 18.09.2016 16:53

zulufox hat geschrieben: Schein-Leuchtpfade
Schein-Leuchtpfade hab ich bisher noch nicht gehört. Sollen das Schein-Scheinwerferstraßen sein?!
Inzwischen habe ich schon eine Menge entdeckt, was als Scheinanlage dargestellt wurde. Aber das???

ZF ne Idee? Rest? Nähere Infos?

Danke und ein schönes Rest- Wochenende!

Gruß aus Hannover-Ahlem
Guido Janthor

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3361
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 18.09.2016 18:24

niemandsland hat geschrieben:Schein-Leuchtpfade hab ich bisher noch nicht gehört. Sollen das Schein-Scheinwerferstraßen sein?!
Hallo Guido,

nein, keine Schein-Scheinwerferstraße.

Um Landungen bei Dämmerung und Dunkelheit sicherzustellen, gab und gibt es doch die Leuchtpfade mit quer dazu laufendem künstlichem Horizont, die zur Landebahn führen.

Hier ist ein schönes Bild einer modernen Anflugbefeuerung:
https://de.wikipedia.org/wiki/Befeuerung_(Luftfahrt) (rechts)

oder

http://www.bfrvermessung.de/index.php?id=13002

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Antworten