Bunker in der Haake in Hamburg-Harburg

Rüstungsindustrie, Waffen- und Munitionsproduktion, Munitionsanstalten, Tanklager, Depots, U-Verlagerungen etc.
Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8580
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Re: Bunker in der Haake in Hamburg-Harburg

Beitrag von MikeG » 17.07.2019 17:40

Moin!

Bei solchen Fragen hilft es hier erfahrungsgemäß, sich zunächst mal an passender Stelle vorzustellen, sich etwas einzubringen und evtl. auch ein wenig mehr Mühe in die Rechtschreibung zu investieren...

Bei der Beantwortung ist übrigens auch die Forensuche oft recht hilfreich.

Mike

J_Heske
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 22.03.2020 18:33
Ort/Region: Eißendorf

Re: Bunker in der Haake in Hamburg-Harburg

Beitrag von J_Heske » 22.03.2020 23:05

Moin!
Ich heiße Justus und wohne seit einiger Zeit in der unmittelbaren Umgebung. Komme ursprünglich aus Neugraben, zum Studium in Winterhude gewohnt und jetzt mit meiner Freundin ins westliche Eißendorf gezogen.

Spaziergänge haben mich jetzt öfters durch die Haake geführt.

Kann mir jemand sagen, wo genau die Panzerbrücke sich damals befand? An der Mauer bin ich öfters vorbeigegangen. Auch den Bunker gegenüber auf dem Hügel habe ich schon gefunden.

Die Schießbahn ist östlich der Kuhtrift, nördlich der Heimfelder Straße oder?

Hat sonst noch jemand einen Lageplan aus vergangenen Tagen? Mich würde sehr interessieren, wo überall Gebäude in der Haake standen. Die Munitionsbunker von 1936 sind ja relativ einfach zu finden.

Befanden sich westlich der Schießbahn (Westseite der A7) noch Gebäude? Also direkt westlich des ehemaligen Verlaufes der Haake? Dort ist diese ja teils kanalisiert. Auf der westlichen Seite davon sieht es unnatürlich eben aus, so als gäbe es dort Fundamente.

Es lief ja auch mal eine Seilbahn vom Ehestorfer Heuweg quer durch die Haake, endend wo jetzt die Auffahrt Heimfeld ist.

Liebe Grüße,

Justus

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1930
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Re: Bunker in der Haake in Hamburg-Harburg

Beitrag von Djensi » 23.03.2020 20:42

Moin,

mit https://geoportal-hamburg.de/geoportal/geo-online/ kannst Du durch die die Jahre "surfen" und zum Teil die alte vorhandene Bebauung über die historischen Karten 1:5000 einsehen.

Viel Spaß

J_Heske
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 22.03.2020 18:33
Ort/Region: Eißendorf

Re: Bunker in der Haake in Hamburg-Harburg

Beitrag von J_Heske » 29.03.2020 19:11

Danke für den Link!

Das mit dem Surfen klappt leider nicht :/.

Wo finde ich die alten Karten?

War heute am alten Schießplatz gegenüber dem Hotel Lindtner.

Weiß jemand, bis wann der genutzt wurde?

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1930
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Re: Bunker in der Haake in Hamburg-Harburg

Beitrag von Djensi » 01.04.2020 12:15

Moin,

oben links Themen >Fachdaten >Geographie, Geologie... >Historische Karten 1:5000

Dann kannst Du die Jahrgänge auswählen.

J_Heske
Forenuser
Beiträge: 3
Registriert: 22.03.2020 18:33
Ort/Region: Eißendorf

Re: Bunker in der Haake in Hamburg-Harburg

Beitrag von J_Heske » 04.04.2020 12:48

Jetzt hat es geklappt, danke!

Antworten

Zurück zu „Zweiter Weltkrieg - Rüstungsindustrie / Logistik“