Zwangsarbeiter-Lager in Preetz

Zwangsarbeit, Fremdarbeiter-, Konzentrations- und Kriegsgefangenenlager (STALAG, DULAG etc.) und deren Außenlager
Antworten
Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Zwangsarbeiter-Lager in Preetz

Beitrag von erlenmeier » 31.08.2017 11:46

In Preetz beabsichtigte die DWK Frühjahr 1941(?) an der Pohnsdorfer Str auf einem landwirtschaftlich genutzten Areal hinter den Kloster-Gebäuden 7 Baracken für 500 Zwangs-Arbeiter zu errichten.

Laut Einwohnerkartei von Preetz gab es tatsächlich ein Barackenlager am Postsee, das als Meldeadresse für solche Beschäftigten dokumentiert wurde.

Aus:
Pauselius, Peter: Dokumentation über die Kriegsgefangenen, Fremdarbeiter und Ostarbeiter in Preetz 1039 - 1946; Großbarkau 1996
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Zwangsarbeiter-Lager der Deutschen Werke Kiel (DWK)

Beitrag von erlenmeier » 01.09.2017 11:53

Ein ausführlicher Bericht über die Zwangsarbeiter-Lager der DWK in Wattenbek, Flintbek, Boksee, Rasdorf, Raisdorf und Preetz von 1941 bis 1945 findet sich unter

http://www.geschichtsverein-bordesholm. ... hm_HDW.pdf

Autor Uwe Fentsahm beschreibt
- Grund,
- mögl Standorte / daraus die Planung,
- Bau,
- Arbeiteranwerbung in besetzten Ländern,
- Behandlung in den Lagern,
- falsche Anwerbe-Versprechungen.
[/url]
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Zwangsarbeiter-Lager der Deutschen Werke Kiel (DWK)

Beitrag von erlenmeier » 01.09.2017 11:56

Wer kann mir das Buch

Pauselius, Peter: Dokumentation über die Kriegsgefangenen, Fremd- und Ostarbeiter in Preetz

ausleihen?
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Antworten