Kompensationsscheiben auf Fliegerhorsten

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
Antworten
Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3474
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 19.02.2015 16:28

Moin,

auch wenn ich hier der Themenstarter bin :holy:

Die Unterlagen, auf die Jürgen hingewiesen hat betreffen die ND 12/20.
ND 12/20 steht für: Navigationsdrehscheibe, 12 Meter Durchmesser, bis 20 Tonnen Gewicht.
Gab es außer dieser eigentlich noch andere Bauarten?
Ich denke an andere Anforderungen, welche sich aus den unterschiedlich großen Flugzeugmustern ergeben haben müssen, welche auf den diversen Fliegerhorsten zum Einsatz kamen.

Viele Grüße, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3476
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 19.02.2015 17:15

bettika hat geschrieben:Hallo Jürgen,
warum in der Ferne schweifen ;)
post146632.html?highlight=navigationsdrehscheibe#146632

Da das "Nachbarforum" mir aber nicht zugänglich ist , würde mich interessieren, welche
Teile von 1-7 dort gezeigt werden?

Grüsse
Beate
Hallo Beate,

Anschreiben des RLM und die Teile 1 Beschreibung bis 7 Vorschriften.

Gruß nach Flens
Zf :holy:

@EricZ: Ja, es gab sehr unterschiedliche Ausführungen, schau mal auf die in Schönwalde und die in Oettingen-Heuberg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von zulufox am 19.02.2015 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1888
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Beitrag von bettika » 19.02.2015 17:19

EricZ hat geschrieben:Moin,

auch wenn ich hier der Themenstarter bin :holy:

Die Unterlagen, auf die Jürgen hingewiesen hat betreffen die ND 12/20.
ND 12/20 steht für: Navigationsdrehscheibe, 12 Meter Durchmesser, bis 20 Tonnen Gewicht.
Gab es außer dieser eigentlich noch andere Bauarten?
Ich denke an andere Anforderungen, welche sich aus den unterschiedlich großen Flugzeugmustern ergeben haben müssen, welche auf den diversen Fliegerhorsten zum Einsatz kamen.

Viele Grüße, Eric
Hallo Eric,
Aalborg 12/30 post64742.html?highlight=aalborg#64742

Hallo Jürgen
danke für die Info

Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3474
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 21.02.2015 12:25

Oh oh... :holy:

Danke Beate für Deinen Hinweis! :thumbup:
Auch noch im eigenen Thread eine Antwort auf meine Frage...

Oh oh... :holy:
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
wolfi
Forenuser
Beiträge: 387
Registriert: 31.03.2004 19:23
Ort/Region: bayern

Beitrag von wolfi » 28.02.2015 09:36

Hier die Schleißheimer Scheibe.Näheres Rankommen zu dem Zeitpunkt nicht möglich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3476
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 07.06.2015 17:57

Hallo,

anbei die Standorte zweier weiterer verschwundener Kompensierscheiben auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes Schwäbisch Hall.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
janne
Forenuser
Beiträge: 697
Registriert: 16.10.2007 01:04
Ort/Region: Oldenburg

Kompensierscheibe FlugplatzLangeoog

Beitrag von janne » 27.07.2016 00:36

Fragmente der Bordkompassjustierscheibe im südlichen Bereich des Flugplatzes. Der Rollweg ist noch vorhanden. Im Zentrum der Schheibe wurde möglicherweise eine Sprenung vorgenommen. Der Betonring ist nur noch zu erahnen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3476
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Navigationsdrehscheibe gefunden

Beitrag von zulufox » 18.12.2016 15:35

Hallo Freunde,

bei der Überprüfung der Luftwaffen-Flugplätze in Schlesien fielen mir die Überreste der ND in Langenau auf.
Da der Einsatzhafen den Junkers-Flugzeugwerken für Reparaturen an Junkers Ju 88 und Dornier Do 17 zur Verfügung gestellt worden war, ergab sich die Norwendigkeit für eine solche Anlage.

Der Außenkranz scheint noch in einem recht guten Zustand zu sein.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3476
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

NDS Essen-Mülheim

Beitrag von zulufox » 09.02.2017 13:14

Hallo Freunde,

noch eine "Nachlieferung": Auch auf dem zunächst zivilen Verkehrsflugplatz Essen-Mülheim wurde eine Navigations-Dreh-Scheibe eingebaut.
Sollte jemand zufällig dort vorbeikommen, bitte mal nachschauen.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
Bart
Moderator
Beiträge: 698
Registriert: 02.08.2002 11:32
Ort/Region: Wedel

Beitrag von Bart » 09.02.2017 13:53

Moin,

kann es sein das es in Hamburg-Fuhlsbüttel auch eine gegeben hat?

Grüße
Jens
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten