Turm nahe Flughafen Essen-Mülheim

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
Antworten
Gina
Forenuser
Beiträge: 156
Registriert: 18.05.2003 19:02
Ort/Region: Lago di Baldino
Kontaktdaten:

Beitrag von Gina » 30.04.2004 09:12

Der schlaue Ralf hat wohl schlecht geschlafen?
Wozu diese Verlinkung in ein anderes Forum?
So Kommen wir doch nicht weiter!!!
Entweder miteinander oder gegeneinander.
Bislang hatte es hier ganz gut funktioniert...

:x
"Lieber Tommy, fliege weiter, hier wohnen nur die Ruhrarbeiter ..."

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3473
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 30.04.2004 09:23

Moin,

Ehrlich gesagt weiß ich jetzt immer noch nicht ,was sich dahinter verbirgt :crazy:
Wenn es das ist was ich denke, an der Mburg, dann handelt es sich um einen ehemaligen Bunker der Post. Gehört zu einer "Kette" von 58 Stück, die es in ganz D gab.
Und wenn es "der" ist, würd ich da nicht näher rangehen
Wer weiß mehr zu ehemaligen Postbunkern in Deutschland?

Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Ralf
Forenuser
Beiträge: 213
Registriert: 22.11.2003 20:26
Ort/Region: Essen

Beitrag von Ralf » 30.04.2004 09:24

Hey Du Feuerspuckender Drache....

miteinander is gut.....
Diese Anlage wurde mehrfach auf den Punkt gebracht....

Somit gibt es Wege, die sind vergebens.

Hat nix mit schlecht geschlafen zu tun!


Danke für Deine PN, aber Du kannst mich mal :mrgreen: am Morgen besuchen...
Brauchte ne Baldrian? ;)
Auf Wunsch habe ich mal drüber nachgedacht und drei Wörter angehängt.
Zuletzt geändert von Ralf am 30.04.2004 10:09, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Ralf

Gast

Beitrag von Gast » 30.04.2004 09:57

es wäre der sache sicherlich dienlich, wenn diese diskussion in einer sachlichen, angemessenen und höflichen form weiter geführt wird.

aussagen wie "du kannst mich mal" hat es hier in der vergangenheit nicht gegeben und soll es in zukunft auch nicht geben.

@ralf... vielleicht solltest du dein letztes posting darauf nochmals überdenken.

MO

Beitrag von MO » 30.04.2004 10:21

Moin,

Mal die Frage von EricZ wiederholt: Was hat es nun mit diesen Postbunkern aufsich? Wozu sind die da? Mag sein dass es an anderer Stelle schon mal erwähnt wurde, dann wäre ein Tip hilfreich um diese Stelle aufzufinden.

Oder jemand ist so freundlich und erklärt es einfahc nochmal...

Gruß, Matze

Ralf
Forenuser
Beiträge: 213
Registriert: 22.11.2003 20:26
Ort/Region: Essen

Beitrag von Ralf » 30.04.2004 10:45

Hast recht, kommen wir auf diese Frage zurück.

Es wurde bereits erörtert, nur frag mich nicht wo.
Da es nicht mein Interesse hat, weiß ich nichts näheres.

Ich glaube aber, es war seinerzeit im Erdwurmforum...Team-delta)
Gruß Ralf

Ralf
Forenuser
Beiträge: 213
Registriert: 22.11.2003 20:26
Ort/Region: Essen

Beitrag von Ralf » 30.04.2004 10:48

Ergänzend...

seinerzeit gabs ja noch die Post, die auch für Telekommunikation zuständig war, dürfte daher in diesem Zusammenhang stehen.

Ich meine, es waren verbunkerte Fernmaldeanlagen....mal so spekulierend
Gruß Ralf

grisu704

Sinnloser Link

Beitrag von grisu704 » 30.04.2004 10:51

Ralf hat geschrieben: http://www.schatzsucher.de/Foren/showthread.php?t=13633

...wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;)

Tja, wer denkt das "Heerführer Ralf" auf einen sinnvollen Beitrag in einem anderen Forum verweist, der wird leider enttäuscht.... denn leider sind dort nur Texte wie dieser zu finden:

Hast recht Markus....., wir hatten dieses Thema vor geraumer Zeit....

Und Gina,
hättest den Sprit sparen können
Denn warum schreibe ich?
Somit bin geneigt, auf Deine Beiträge nicht zu antworten

Evtl. wars aber doch eine Raketenabschußanlage der Post.Neuzeitliche Briefbeförderung

Schönen Tag noch.
__________________
Gruß Ralf


Sorry, aber ist es meiner Ansicht nach doch besser, zu schweigen, als "nichts" zu sagen und dies mit eindeutig zweideutigen Smilies zu garnieren.

Schade, daß es zu Äußerungen wie in den weiter oben stehenden Beiträgen kommen mußte.

Viele Grüße aus Duisburg,

grisu704

Gast

Beitrag von Gast » 30.04.2004 10:55

auch wenn es jetzt oberlehrerhaft klingen sollte (was ehrlich gesagt auch ein wenig beabsichtigt ist...), es gibt hier im forum eine recht leistungsfähige suchfunktion. :mrgreen:

in diesen links

viewtopic.php?t=3221&highlight=post+bunker

und

viewtopic.php?t=1637&highlight=post

wurde dieses thema angesprochen.
es wäre auch im sinne des "reinheitsgebotes" dieses threads, die diskussion von bunkern der post dort fortzusetzen.

Gina
Forenuser
Beiträge: 156
Registriert: 18.05.2003 19:02
Ort/Region: Lago di Baldino
Kontaktdaten:

Beitrag von Gina » 02.05.2004 00:47

Hier seht ihr einige Bilder von dem Zipfel
download.php?id=4714
der westlich an das MH Flugplatzgelände angrenzt. Es handelt sich um eine alte Deponie die, so wird von den Behörden vermutet, mit Kriegsmüll und Kampfstoffen belastet ist. An der Böschung zum Flugplatz, hinter dem Zaun, sieht man Betonreste wie von einem gesprengtem Bunker.
Als erstes Bild kommt eine alte Schranke mit interessantem Gegengewicht...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Lieber Tommy, fliege weiter, hier wohnen nur die Ruhrarbeiter ..."

Antworten