Luftwaffenversuchskommando Leck"

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
michel
Forenuser
Beiträge: 391
Registriert: 15.05.2002 08:36
Ort/Region: NL
Kontaktdaten:

Beitrag von michel » 03.07.2002 13:28

TimoL hat geschrieben:Teile von dieser Scleuder lagerten noch 1956 in der ehemaligen Lw.6/ XI Boostedt, als diese von der Bundeswehr übernommen wurde
TimoL,

Du hast mal gesprocen ueber V1 Abschussrampen bei Leck. Wo waren die genau?

Michel
Achtung: Feind hört mit!

Benutzeravatar
TimoL
Forenuser
Beiträge: 822
Registriert: 13.05.2002 13:24
Ort/Region: Wien

Beitrag von TimoL » 03.07.2002 13:45

ALSO: die ehemaligen V1-Abschuss-Rampen befanden sich im Staatsforst "Karlum" bei Leck in der Abteilung 302, die Nebebanlagen in der Abteilung 303. Der ganze Komplex gehörte zum "Luftwaffenversuchskommando Leck", das von ca. 1940 bis 1945 bestand, und zu dem mehrere Anlagen gehörten.
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
- Konrad Adenauer (1876-1967), erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1949-1963 -

michel
Forenuser
Beiträge: 391
Registriert: 15.05.2002 08:36
Ort/Region: NL
Kontaktdaten:

Beitrag von michel » 03.07.2002 18:16

TimoL hat geschrieben:ALSO: die ehemaligen V1-Abschuss-Rampen befanden sich im Staatsforst "Karlum" bei Leck in der Abteilung 302, die Nebebanlagen in der Abteilung 303. Der ganze Komplex gehörte zum "Luftwaffenversuchskommando Leck", das von ca. 1940 bis 1945 bestand, und zu dem mehrere Anlagen gehörten.
War das wo in die Top50 Karte "Schiessst." steht?

M.
Achtung: Feind hört mit!

Benutzeravatar
TimoL
Forenuser
Beiträge: 822
Registriert: 13.05.2002 13:24
Ort/Region: Wien

Beitrag von TimoL » 03.07.2002 20:37

Hm... :? .....möglich....
Ich kann dir mal eine Karte schicken, wo die eingezeichnet sind....
Aber Du brauchst Dir keine Mühe zu machen dahin zufahren:
Die letzten Überreste wurden 1999 ENTGÜLTIG beseitigt! :cry:
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
- Konrad Adenauer (1876-1967), erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1949-1963 -

michel
Forenuser
Beiträge: 391
Registriert: 15.05.2002 08:36
Ort/Region: NL
Kontaktdaten:

Beitrag von michel » 03.07.2002 22:21

TimoL hat geschrieben:Hm... :? .....möglich....
Ich kann dir mal eine Karte schicken, wo die eingezeichnet sind....
Aber Du brauchst Dir keine Mühe zu machen dahin zufahren:
Die letzten Überreste wurden 1999 ENTGÜLTIG beseitigt! :cry:
Nee, aber ich will gerne wissen wo die genau waren. Wann du eine E-mail adresse hast, kann ich dich ein Kartausschnitt schicken.

M.
Achtung: Feind hört mit!

Benutzeravatar
TimoL
Forenuser
Beiträge: 822
Registriert: 13.05.2002 13:24
Ort/Region: Wien

Beitrag von TimoL » 04.07.2002 17:06

die ehemaligen V1-Abschuss-Rampen befanden sich im Staatsforst "Karlum" bei Leck in der Abteilung 302, die Nebebanlagen in der Abteilung 303
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
- Konrad Adenauer (1876-1967), erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1949-1963 -

julelila

Beitrag von julelila » 05.08.2002 14:52

Plöner See ? Donnerwetter, da hab ich schon mal gestanden und wollte
tauchen gehen. Viel aber "ins Wasser" wegen anderer Termine.....

Im Grossraum Flensburg, genauer bei BOLLINGSTEDT / Tarp stehen
mehrere "Betondinger" im Wald, immer in der Nähe von Kasernen.
Angeblich waren das mal Abschussrampen für Raketen V1 / V2.
Kann da Jemand mal was zu sagen, bitte ??

Benutzeravatar
TimoL
Forenuser
Beiträge: 822
Registriert: 13.05.2002 13:24
Ort/Region: Wien

Beitrag von TimoL » 05.08.2002 17:12

Ganz recht, das sind die Fundmente von V1-Abschussrampen
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
- Konrad Adenauer (1876-1967), erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1949-1963 -

Benutzeravatar
TimoL
Forenuser
Beiträge: 822
Registriert: 13.05.2002 13:24
Ort/Region: Wien

Beitrag von TimoL » 05.08.2002 22:59

Aus mehreren, haupsächlich persönlichen Gründen, möchte ich nicht mehr auf das Thema V1 in Schleswig-Holstein angesprochen werden!
"Die einen kennen mich, die anderen können mich!"
- Konrad Adenauer (1876-1967), erster Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1949-1963 -

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2776
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 26.11.2003 23:31

TimoL hat geschrieben:ALSO: die ehemaligen V1-Abschuss-Rampen befanden sich im Staatsforst "Karlum" bei Leck in der Abteilung 302, die Nebebanlagen in der Abteilung 303. Der ganze Komplex gehörte zum "Luftwaffenversuchskommando Leck", das von ca. 1940 bis 1945 bestand, und zu dem mehrere Anlagen gehörten.
Hallo Timo.
Hast Du definitive Belege, dass es sich um V 1 handelte. Im Sylt-Buch wird einerseits von Trägerflugzeugen vom Fliegerhorst Leck berichtet, die für den Abschuß von V 2 Raketen eingesetzt wurden (Seite 189)
Naja, waren wohl V1! Könntest Du zu dem Einsatz etwas schreiben? Auf was für Dokumente oder Aussagen beziehst Du Dich?

Viele Grüße,
Leif

Antworten