Fliegerhorst Venlo-Herongen

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
Antworten
holger 1
Forenuser
Beiträge: 49
Registriert: 06.09.2007 09:11
Ort/Region: Gifhorn

Re: Führungen im Herbst

Beitrag von holger 1 » 15.10.2011 07:24

Hallo fulbrich!

Wenn Du den Bericht noch hast,kannst Du ihn mir bitte in PN schicken.Was die Betankung der Flugzeuge angeht,habe ich folgende Informationen:
A:Betankung direkt am Hangar mit Tankwagen
B:Feste Tankstelle - wie auch immer die ausgesehen hat -
Laut dem Buch "Vliegveld Venlo" sollen an der Stelle die mich interessiert,zwei oder drei Tanks (mit Maßangabe)gelegen haben.Vermutlich unterirdisch.

Gruß Holger :-)

holger 1
Forenuser
Beiträge: 49
Registriert: 06.09.2007 09:11
Ort/Region: Gifhorn

Meldung bei Zwischenfällen

Beitrag von holger 1 » 14.07.2012 07:39

Hallo!

Mir geht schon länger eine Frage durch den Kopf,wie die Patrouille am Zaun Zwischenfälle weitergemeldet hat? Standen in gewissen Abständen Telefone oder wie im Reichswald Kabelschächte, wo sich dann eingewählt wurden konnte.

Gruß :-)

Benutzeravatar
fulbrich
Forenuser
Beiträge: 85
Registriert: 04.11.2004 11:26
Ort/Region: NRW, Euregio, Grefrath
Kontaktdaten:

Re: Führungen im Herbst

Beitrag von fulbrich » 14.07.2012 20:42

holger 1 hat geschrieben:Hallo fulbrich!

Wenn Du den Bericht noch hast,kannst Du ihn mir bitte in PN schicken.Was die Betankung der Flugzeuge angeht,habe ich folgende Informationen:

Gruß Holger :-)
Hallo Holger,
ich weiß nicht, ob ich Dir jemals geantwortet habe. Leider habe ich keine Unterlagen mehr, die ich weitergeben kann. Ich habe kein gutes Verhältnis mehr zu dem Vorstand des deutschen Teil des Vereins, weswegen ich meine Unterlagen in irgendeiner Kiste vergraben oder weggeworfen habe. Ich bin nicht mehr aktiv.
Tschuess
Frank
nolite desperare ! - verzeifelt nicht !
www.it-ulbrich.de

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3474
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 13.09.2012 19:56

Moin,

heute wurde im wikipedia-Artikel zum Fliegerhorst folgende Änderung eingetragen:
Die I. NJG 1 wurde am 5. September nicht nach Münster-Handorf verlegt, sondern nach Eschwege.
Gibt es da neue Erkenntnisse, oder ist dieser Eintrag schlichtweg nicht korrekt?

Viele Grüße, Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

holger 1
Forenuser
Beiträge: 49
Registriert: 06.09.2007 09:11
Ort/Region: Gifhorn

Beitrag von holger 1 » 14.09.2012 08:09

Hallo EricZ!

Scheint nur bei Wikipedia über den Fliegerhorst Venlo geändert wurden zu sein.Guckt man bei Wikipedia über Münster-Handorf,war die I.NJG 1 dort ab September 1944 stationiert.Den Namen des dort angegebenen Zeitzeugen, habe ich schon mal beim Förderverein Ehemaliger Fliegerhorst Venlo gehört.

Gruß
Holger

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3474
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 24.03.2013 18:41

Moin,

bin heute mal wieder am Flugfeld gewesen.
Einige von euch wissen, daß an der Gedenkstätte auf der Grenze einige Schautafeln mit Erläuterungen angebracht sind. Auf einer dieser Tafeln wird ein Teil einer Luftaufnahme aus 1943 (?) gezeigt, auf der östlich der Runway zwei Gebäude oder was auch immer zu sehen sind.

Hat jemand eine Idee, was an den beiden Stellen gewesen sein könnte?

Viele Grüße, Eric
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

holger 1
Forenuser
Beiträge: 49
Registriert: 06.09.2007 09:11
Ort/Region: Gifhorn

Beitrag von holger 1 » 25.03.2013 10:51

Hallo Eric!

In dem ersten Kreis,der schwarze Fleck,sah auf meinem Luftbild aus wie ein Stolleneingang.Finde leider mein Luftbild nicht mehr. An der Grenze sollen sich Bunker befunden haben.Oberhalb des zweiten Kreises, soll sich nach meinen Informationen eine Tankstelle befunden haben.Irre ich mich oder liegen die beiden Kreise im ehemaligen BW-Depot?

Gruß
Holger :-)

Marcel Hogenhuis
Forenuser
Beiträge: 76
Registriert: 30.11.2004 18:01
Ort/Region: Venlo

Gebäude?

Beitrag von Marcel Hogenhuis » 25.03.2013 11:22

Hallo Eric,

Zwar habe ich kaum Ahnung von Fliegerhorst Venlo, aber Gebäude östlich welcher Startbahn meinst Du ? Schicke Dir ein Mail an Dein Gmail-Account.

Gruss, Marcel

Marcel Hogenhuis
Forenuser
Beiträge: 76
Registriert: 30.11.2004 18:01
Ort/Region: Venlo

Gebäude, "Stolleneingänge" und sonstige Rätsel

Beitrag von Marcel Hogenhuis » 25.03.2013 11:43

Hallo Eric und Holger,

Entschuldigung, hatte die eingeschlossen Luftbildausschnitte übersehen.

1) Stolleneingänge gab es nicht, der aus Sand und Kiesschichten bestehende Boden ist dafür auch nicht geeignet.
2) an der Grenze gab es keine Bunker, sondern es gab nur 1 kleine, zum Teil eingegraben Betonbunker wo Bordmunition gelagert war womit die tankende Flugzeuge auch sofort munitioniert werden konnten.
3) das sogenannte Gebäude im südlichsten Kreis zeigt das umzaunte Haupteinflugzeichen (HEZ) Bake, eine etwa 1,80 x 1,80 Meter kleine Schuppe mit - niedrige - Antennenanlage

Gruss, Marcel / Venlo

Marcel Hogenhuis
Forenuser
Beiträge: 76
Registriert: 30.11.2004 18:01
Ort/Region: Venlo

ergänzung

Beitrag von Marcel Hogenhuis » 25.03.2013 14:43

Hallo Eric und Holger,

Das Bild ist von 10.May 1941 und zeigt die zum grössten Teil noch nicht fertige Rollbahnen im nördlichen Hallenbereich. Es gibt sogar Planierungsarbeiten für Rollbahnen und Hallen welche bald darauf aus dem Bauvorhaben gestrichen sind.

Gruss, Marcel

PS. zu Eure Beiträge von dem 13. bzw. 14.9.2012: es gibt Leute die statt rezerchierte Daten lieber Aussagen aus ein Zeitungsartikel in der Rheinische Post übernehmen ohne diese zu überprüfen: eine Verlegung der I./NJG 1 nach Eschwege (statt Münster-Handorf, denn der Verfasser des Kriegstagebuches dieser Einheit möchte gerne die Grimm Brüder übertreffen) wäre durchaus möglich... nur gab es in Eschwege kein Luftwaffe Flugplatz (!!!)

Antworten