Flugplatz Lüneburg

Fliegerhorste, Feldflugplätze, Einsatzhäfen und E-Stellen der Luftwaffe und andere, zugehörige Infrastruktur
Benutzeravatar
Christel
Moderator
Beiträge: 2368
Registriert: 04.05.2003 22:54
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christel » 31.12.2014 16:08

Foo'bar hat geschrieben: Wenn jemals eine Art Führung durch die TKK mit Schwerpunkt Luftwaffe durchgeführt werden sollte, wäre ich gerne mit dabei!
Hallo Peter,

Führungen durch aktive Bundeswehrliegenschaften gibt es eher selten ;) . Am 28.04.2012 gab es in der TKK einen Tag der offenen Tür. Leider habe ich keine Ahnung wann und ob es eine Wiederholung gibt.

Ein paar Infos und Fotos über die TKK findest Du hier: olympisches-dorf-in-luneburg-t238.html .

LG,

Christel

Benutzeravatar
Foo'bar
Forenuser
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2014 10:58
Ort/Region: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Foo'bar » 31.12.2014 16:24

Moin Rolf, danke sehr für den Link! Download hat geklappt. Und ja, auch bei mir hat es ein bisschen gedauert.

Hi Christel, dann will ich mal hoffen, dass es irgendwann einmal wieder so einen Tag der Offenen Tür in der TKK gibt. Danke für den Hinweis!
Gruß Peter

Foo'blog | Foo'rum

markus_ot
Forenuser
Beiträge: 4
Registriert: 02.02.2013 17:33
Ort/Region: Uelzen

Tkk

Beitrag von markus_ot » 31.12.2014 17:38

Da ich in der TKK Arbeite werde ich, falls es wieder, einen Tag der offenen Tür gibt das hier ins Forum stellen.
Ab und zu finden Führungen bei den Denkmalgeschützten Gebäuden statt.
Ich versuche nächstes Jahr mal Termine und oder Ansprechpartner in Erfahrung zu bringen.
Wünsche einen Guten Rutsch

PS: Danke nordfriese für die Links

OWW
Forenuser
Beiträge: 627
Registriert: 31.07.2004 16:32
Ort/Region: Schleswig-Holstein

Beitrag von OWW » 31.12.2014 17:40

Hi,
hier ein paar Fotos von den historischen Gebäuden vom Tag der offenen Tür im April 2012:
Gruß
Oliver
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3476
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Re: Moin

Beitrag von zulufox » 01.01.2015 10:06

markus_ot hat geschrieben:Ich Arbeite seit Januar in der TKK, ... Mich würden Luftbilder und Karten über das frühere Aussehen und Nutzung der Liegenschaft Interessieren. ...
Hallo Markus,

auch wenn dieses posting nun schon etwas älter ist: Als Autor frage ich mich nun natürlich: "Lohnt sich der Aufwand wirklich, über die Veröffentlichungen von Büchern hinaus auch noch Leseproben für die einzelnen Bände herzustellen und im Netz frei verfügbar zu machen?"

Eigentlich sollen diese Leseproben ja einem Interessierten zeigen, was in jedem Einzelband zu finden ist, und gerade aus dem Kapitel Lüneburg sind in der Leseprobe zu Band 7 einige Seiten enthalten, die zeigen, was in besserer Druckqualität im Buch zu finden ist, so z.B. Luftaufnamen verschiedener Daten u.a. Nur: Was nützt eine "Leseprobe", wenn sie nicht ge"lesen" wird?

Nix für ungut und noch die besten Wünsche für das Jahr 2015
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
Foo'bar
Forenuser
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2014 10:58
Ort/Region: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Foo'bar » 01.01.2015 12:26

zulufox hat geschrieben:Hallo Willem,

geh mal auf meine website (das Knöpfchen mit www), da findest du bei den Leseproben zum zuerst dargestellten Band auch einige Seiten zu Lüneburg (Aber natürlich nicht alle 27 :-) ).

MfG
Zf :holy:
Hallo Zf,
ich gebe zu, dass auch ich kurz dort war und unverrichteter Dinge wieder "abgehauen" bin. Weil beim Klick Deines WWW-Knöpfchens nur etwas von Band 8 kommt, statt wie erwartet Band 7. Da war auch ich etwas zu ungeduldig. Aber jetzt habe ich es im zweiten Anlauf gefunden und werde die Leseprobe Band 7 gleich herunterladen, worauf ich mich schon freue :)

Liebe Grüße!
Gruß Peter

Foo'blog | Foo'rum

Benutzeravatar
Foo'bar
Forenuser
Beiträge: 5
Registriert: 30.12.2014 10:58
Ort/Region: Lüneburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Foo'bar » 02.01.2015 20:22

nordfriese hat geschrieben:Auf der Seite des Niedersächsichen Landesarchivs wird eine Flakstellung in Erbstorf
erwähnt, die zum Flugplatz Lüneburg gehört haben könnte. Erbstorf ist etwa drei
Kilometer vom Flugplatz entfernt. Eine in Frage kommende Gebäudekonstellation habe
ich auf den Messtischblättern der BYU gefunden, ich weiss nur nicht, ob sie passt oder
ob es die Häuser sind, die dort heute noch stehen.
Moin Rolf,

Deine Vermutung hat sich bestätigt. Ich habe heute mit meinem Freund über das Thema gesprochen. Er erzählte, dass die Werkhalle der Firma Leutert auf den Fundamenten einer Flakstellung errichtet wurde, und zwar ab 1944. Damals wurde die noch in Hamburg ansässige Firma ausgebombt und siedelte nach Adendorf-Erbstorf über. Es ist unter den älteren Firmenangehörigen kein Geheimnis, dass das Firmengelände damals eine Flakstellung war. Jedoch ist heute davon überirdisch nichts mehr zu sehen, lediglich die sehr dicken Betonwände im Keller zeugen noch davon.

Wie es angeht, dass eine Firma 1944/45 auf den Fundamenten einer Flakstellung errichtet werden kann - oder ob sich die Errichtung tatsächlich erst nach dem Krieg abgespielt hatte, will ich versuchen herauszufinden. Weitere Details werde ich aber vermutlich erst nachliefern können, wenn mein Freund den Senior-Chef interviewt haben wird.
Gruß Peter

Foo'blog | Foo'rum

willem
Forenuser
Beiträge: 288
Registriert: 01.03.2003 14:58
Ort/Region: Garstedt

Beitrag von willem » 03.01.2015 00:57

Ach,
jetzt hab ich dank des links von Foobar den Band 7 auch gefunden....
Aber wenn ich das so lese...
Warum fragt man nicht mal jemanden,der sich in Lüneburg auskennt?
Feldbahn,Abzweig von der Reichsbahnstrecke...solche groben Schnitzer sollten nicht vorkommen.

gruß
willem

aflubing
Forenuser
Beiträge: 456
Registriert: 24.03.2006 17:30
Ort/Region: Ostfriesland

Beitrag von aflubing » 03.01.2015 13:55

Hallo Willem,
ich verstehe Deinen Beitrag nicht.
In der Leseprobe wie auch im Buch ist vom Autoren der alliierte Report veröffentlicht worden und mit der Korrektur des für den Flugplatz Lüneburg kompetenten Dieter Curdt ergänzt worden.
MfG aflubing.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
nordfriese
Forenuser
Beiträge: 1183
Registriert: 18.04.2005 14:00
Ort/Region: Bredstedt/NF

Beitrag von nordfriese » 03.01.2015 14:14

Moin!

Da muss ich aflubing recht geben. Soweit ich weiss, basieren die Bücher auf
alliierten Aufklärungsunterlagen und die waren wohl mit Sicherheit nicht 100%ig.
Da ich mich in Lüneburg fast nicht auskenne, sei mir die Frage gestattet, wo
denn da der "grobe Schnitzer" liegt. Oder habe ich was überlesen?

@Foo'bar
Danke für die Info, Peter! :)


Gruss aus NF!
Rolf
"Whatever you do, don't mention the war." (Basil Fawlty)

Antworten