Bunker in Bielefelder Innenstadt

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
Antworten
Benutzeravatar
arachnoPhil
Forenuser
Beiträge: 262
Registriert: 21.04.2011 16:05
Ort/Region: Bielefeld

Re: Betonschneidearbeiten Sedanbunker

Beitrag von arachnoPhil » 15.06.2015 15:12

arachnoPhil hat geschrieben: die Betonschneidearbeiten am Sedanbunker gehen in die letzte Runde.Nun darf ich euch ein paar Fotos zeigen, die durch eine gute Zusammenarbeit der ausführenden Betonschneidegesellschaft BETAB und mir, entstanden sind.
Moin,

ergänzend zum Umbau gibt es noch ein Zeitraffer-Video.

https://www.youtube.com/watch?v=MiOUnBc3hME

Gruss... Phil...

Benutzeravatar
arachnoPhil
Forenuser
Beiträge: 262
Registriert: 21.04.2011 16:05
Ort/Region: Bielefeld

Re: Betonschneidearbeiten Sedanbunker

Beitrag von arachnoPhil » 09.07.2015 11:39

Moin,

es gibt "Neues" vom OP-Bunker Bielefeld.

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/ ... auses.html

Weiterhin bin ich auf der Suche nach einer Erlaubnis ihn zu betreten und zu fotografieren.
Ich hoffe, dass es im Zuge des Umbaus möglich wird.

Gruss... Phil...

Benutzeravatar
arachnoPhil
Forenuser
Beiträge: 262
Registriert: 21.04.2011 16:05
Ort/Region: Bielefeld

BUnker unter dem Ratsgymnasium

Beitrag von arachnoPhil » 20.11.2015 15:08

Moin,

dem Artikel habe ich gerade in der NW gefunden.

http://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/ ... asium.html

Gruss... Phil...

Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2640
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Info-Tafeln an einem Bunker

Beitrag von klaushh » 13.01.2016 17:12

Moin, moin!

An einem umgebauten Bunker (ehem. ZS-Anlage?) in Bielefeld soll es im Eingangsbereich Erläuterungstafeln zur Geschichte des Bauwerks geben.
Um welches ehem. Schutzbauwerk handelt es sich und kann jemand Bilder von den Tafeln "liefern"?

Gruß
klaushh
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4896
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 13.01.2016 17:33

Hallo Klaus,

ich könnte mir vorstellen, dass man an dem ehem. Hochbunker in der Neustädter Strasse im Eingangsbereich eine Erläuterungstafeln zur Geschichte des Bauwerks angebracht hat.

Ich werde dort in den nächsten Tagen mal nachschauen.

Den Beitrag hänge ich mal an die Bielefelder Bunker an.

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4896
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 13.01.2016 17:42

Hallo Klaus,

et voilà:

[...] "Es war uns jedoch wichtig, Teile des alten Gebäudes zu erhalten", sagt Hauer. Nicht aus wirtschaftlichen Gründen, sondern vielmehr als Zeichen des Respekts vor dem geschichtsträchtigen Gebäude aus dem Jahr 1942. Man dürfe nicht vergessen, dass es sich um einen militärischen Bau gehandelt habe. Daher werde man auch die Geschichte des Hochbunkers nach Abschluss der Bauarbeiten durch eine Info-Tafel im oder am Gebäude dokumentieren. "Die Bunkerfunktion wird auch zukünftig ablesbar sein." [...]

Quelle und vollständiger Arikel: Neue Westfälische

Viele Grüße

Kai

Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2640
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Info-Tafel am ehem. Bunker

Beitrag von klaushh » 13.01.2016 19:57

Moin, moin!

@redsea
Ja, es wird sich vermutlich um den Bunker Neustädter Straße handeln.
Anbei ein mir inzwischen zugespieltes Foto vom Eingang Nr. 19, auf dem Info-Tafeln zu erkennen sind.
Ich bin nun am Inhalt dieser Tafeln interessiert.

Wieso dieser Bunker allerdings ein "militärischer Bau" (siehe "Neue Westfälische") sein soll, erschließt sich mir nicht. Aber Zeitungsschreiber verfügen ja wohl immer über ein überragendes Wissen.

Gruß
klaushh
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4896
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Re: Info-Tafel am ehem. Bunker

Beitrag von redsea » 15.01.2016 17:58

klaushh hat geschrieben:[...] Ich bin nun am Inhalt dieser Tafeln interessiert. [...]

Hallo Klaus,

ich bin heute nach Feierabend auf dem Weg von der Firma nach Hause mal am Bunker Neustädter Strasse vorbei gefahren. Deshalb sind die Fotos eher bescheiden, da es bereits dämmerte und das Wetter auch nicht das beste war. Aber ich hoffe Du kannst entziffern was auf den Tafeln steht.

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2640
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von klaushh » 15.01.2016 19:06

Moin, moin!

Hallo Kai,
hervorragend!
Vielen Dank.
Gruß
klaushh
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

Benutzeravatar
arachnoPhil
Forenuser
Beiträge: 262
Registriert: 21.04.2011 16:05
Ort/Region: Bielefeld

Re: Betonschneidearbeiten Sedanbunker

Beitrag von arachnoPhil » 08.02.2016 10:45

arachnoPhil hat geschrieben:es gibt "Neues" vom OP-Bunker Bielefeld.
Moin,

mittlerweile sind die beiden alten Häuser vor dem OP-Bunker abgerissen und entfernt worden.
Man kann nun erstmal die Westseite des Bunkers sehen.

Gruss... Phil...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten