Luftschutzanlage der Reichsbahn in Stuttgart

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
Frischling
Forenuser
Beiträge: 46
Registriert: 29.10.2003 10:32
Ort/Region: Ludwigsburg

Beitrag von Frischling » 11.08.2005 12:06

@wolfi: Soweit ich weis gibt es tatsächlich nur noch den Winkelturm am Bahnhof Feuerbach.

@DEFI: Du hast PN

Benutzeravatar
wolfi
Forenuser
Beiträge: 387
Registriert: 31.03.2004 19:23
Ort/Region: bayern

Winkelturm

Beitrag von wolfi » 11.08.2005 18:43

Hallo

Ich persönlich finde WInkeltürme hochinteressant.

In Bayern habe ich noch nicht einen Winkelturm gefunden.

Wen du mir Fotos schicken könntest,wäre ich dir sehr dankbar.

Aber laut Geoff Walden muß es noch einen geben in Stuttgart

flowerfix (†)

Bilder

Beitrag von flowerfix (†) » 11.08.2005 20:43

@ Wolfi

Hier ein paar Bilder von dem Winkelturm in Stgt. Feuerbach.

Schönen Abend noch :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Baum
Forenuser
Beiträge: 918
Registriert: 15.12.2003 20:50
Ort/Region: 74223 Flein

Beitrag von Baum » 11.08.2005 21:16

hallo,

da ich das Teil in Feuerbach auch schon oft im Vorbeifahren gesehen habe mal kurz zwei Fragen:
Für wieviel Personen ist das Ding denn so ausgelegt und für wen wurde denn eigentlich errichtet, wenn man sich die Umgebung so ansieht (Bahnhof also Reichsbahn, Industriebetriebe, Wohnsiedlung)?

Baum

Benutzeravatar
skyper
Forenuser
Beiträge: 88
Registriert: 19.06.2005 20:47
Ort/Region: Hamburg

Re: Bilder

Beitrag von skyper » 11.08.2005 23:17

flowerfix hat geschrieben:@ Wolfi

Hier ein paar Bilder von dem Winkelturm in Stgt. Feuerbach.

Schönen Abend noch :)
Ist der noch im Betrieb.... die Elektroinstallation sieht so neu aus auf den Fotos...?

flowerfix (†)

In Betrieb ?

Beitrag von flowerfix (†) » 11.08.2005 23:31

Hallo Skyper

Ich denke mal der Turm wird nicht mehr genutzt. Die Besichtigung ermöglichte mir damals der Besitzer eines Kiosks nebenan. Er benutzt den Vorraum zum lagern diverser alter Zeitungsständer.

Schönen Abend noch :)

Benutzeravatar
skyper
Forenuser
Beiträge: 88
Registriert: 19.06.2005 20:47
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von skyper » 11.08.2005 23:36

Danke für die Info flowerfix...

Wundert mich halt nur, weil gerade die beiden Schaltkästen auf dem letzten Bild nicht so alt aussehen... auch die Insta-Rohre an der Decke. Ich nehme an, das keine Außenreklame am oben Turm/dach angebaut ist, oder ?

Skyper

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8584
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 12.08.2005 12:42

Moin!

Man mag es kaum glauben, aber der Winkelturm in Stgt-Feuerbach ist noch in Zivilschutzbindung. Wahrscheinlich ist er damit der einzige Winkelturm, der eine solche Nachnutzung hatte.

Mike

teaserich

bunker olgastrasse

Beitrag von teaserich » 14.08.2005 21:39

tach auch,
nachdem vorhin dir olgastr. angesprochen wurde möchte ich der vermutung bestand geben das es dort sehr viel unterirdisch geben muss! vor etwa 12 jahren war ich in den bunkern unter der ehemaligen filderschule, die waren sehr grosszügig, und nach berichten von einigen veteranen verkehrsmässis bis zur stadtmitte und in die andere richtung bis zum westbahnhof lkw befahrbar!
hatte damals leider keine möglichkeit bilder zu machen, und in der zwischenzeit ist das gebäude abgerissen und es steht ein neubau.
denke mal das der bunker nun nicht mehr dort zu finden ist.
in der olgastr. selbst habe ich ach mal gewoht, dort gab es auch 2 kellergeschosse und die üblichen verbindungsgänge zu den nachbarkellern.
wenn ich schon mal am schreiben bin, in west kenne ich eine anlage die heute noch bestand hat in der seinerzeit motoren von daimler produziert worden waren.

mfg

teasy

flowerfix (†)

LKW

Beitrag von flowerfix (†) » 14.08.2005 22:44

Hallo Teasy

Das Gerücht von einer Anlage unter Stgt. in der man mit LKW`s herumfahren kann taucht immer mal wieder auf. Leider habe ich und wie es aussieht auch niemand anderes irgendwelche Hinweise darauf.
Vielleicht fallen Dir ja noch ein paar konkretere Hinweise dazu ein. Interessant wäre auch wo im Westen Deiner Meinung nach der Daimler tätig war..Kannst mir auch gerne eine PN schicken, wenn es um genaueres geht.

P.S.: Mir ist da noch eine Anlage eingefallen in der man mit LKW`s herumfahren kann, aber diese Anlage ist begrenzt und führt nirgendwo hin.

Antworten