Luftschutz-Bunker in Kassel ?

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3477
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Luftschutz-Bunker in Kassel ?

Beitrag von EricZ » 13.01.2004 20:38

Moin,

vergangene Woche war ich in Kassel.
Schon fast wieder auf dem Heimweg habe ich einen Bunker gefunden, der scherlich nicht (allein) ein LS-Bunker war.
Mir kommt es ehr so vor, als ware hier ein Gefechtsstand untergebracht gewesen.

Heute wird dieser bunker zumindest vom Deutschen Roten Kreuz genutzt.

Vielleicht ist es ja bekannt, daß die Kasseler Flak zeitweilig von der 4. Flak-Division in Duisburg (seltsam, seltsam :crazy: ??) geführt wurde.

Wer weiß mehr zu Kassel und diesem Bunker bzw. anderen Einrichtungen aus dem WK II?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Björn
Forenuser
Beiträge: 752
Registriert: 11.03.2003 21:35
Ort/Region: Igling

Beitrag von Björn » 14.01.2004 16:26

Hallo EricZ !

Kassel ist quasi meine "zweite Heimat" und ich kenne mich hier recht gut aus. In und um Kassel gibt es so einiges interessantes aus dem WK II zu entdecken. Ich denke da nur mal an Flugabwehr, Luftschutz, Fliegerhorste, Munitionsanstalten, usw. usw.... Darüber gibt's auch 'ne einigermaßen gute Homepage. Nur weiß ich leider die Adresse nicht mehr genau. Schau einfach mal unter google nach....

migu

Beitrag von migu » 14.01.2004 16:40

meinst Du vieleicht meine? wenn ja : www.untergrund-nordhessen.de

grüße Migu

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3477
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 14.01.2004 17:27

@ Migu

Moin,

wie ich gesehen habe, gehörst Du zu den Ansprechpartner der angegebenen Seite.

Nach meiner Einschätzung handelt es sich nicht unbedingt um einen (reinen) LS-Bunker.
Das kleine Türmchen auf dem Bunkerdach diente sicherlich einem (Luftraum-)Beobachter.

Kannst Du vielleicht etwas mehr zu diesem Objekt sagen oder herausfinden?

Gruß Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

migu

Beitrag von migu » 14.01.2004 17:41

Hallo!
Dies ist eins der wenigen Objekte, welche wir noch nicht näher untersucht haben. Soweit ich weiss wird er von der Feuerwehr /DRK genutzt. Ich kann Dir aber bei Interesse die Telephonnummer eines Feuerwehrmanns aus Kassel geben, welcher u.a die Führungen durch den Weinberg macht. Dieser hatte o.a Bunker erwähnt und weiss bestimmt mehr zur derzeitigen Nutzung.

Grüße
Migu

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3477
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 14.01.2004 17:46

Ich werde mal gleich das DRK OV-Nord in Kassel anschreiben, ob die ewas zu ihrer Unterkunft wissen.

Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3477
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 15.01.2004 19:27

Moin,

Vom DRK habe ich umgehend eine Antwort erhalten, leider nur die, daß die ursprüngliche Nutzung nicht bekannt sei und die Stadt als Verpächter eventuell mehr wissen könne.

Habe daraufhin den OB der Stadt Kassel mal direkt angeschrieben, vielleicht hilfts ja... :)

Eric
And I'm hovering like a fly, waiting for the windshield on the freeway...

Benutzeravatar
EricZ
Forenuser
Beiträge: 3477
Registriert: 06.05.2003 17:43
Ort/Region: Venloer Scholle

Beitrag von EricZ » 28.10.2004 09:46

Moin,

für alle die sich diesen Bunker in Kassel mal ansehen wollen:

Er befindet sich in Kassel-Wilhelmshöhe, ich meine an der Kreuzung Wilhelmshöher Allee, Ecke Baunsbergstraße auf dem Weg hoch zur A 44.

Von der Stadt Kassel ist übrigens keine weitere Information gekommen; vermutlich weiß keiner der werten Mitarbeiter, daß da oben ein Bunker steht...

Eric

epicrates

Kassel-Wilhelmshöhe

Beitrag von epicrates » 29.10.2004 08:54

@ EricZ

Wird diese Wilhelmshöher Allee auch Panoramaweg genannt?

Wenn ja, könnte es sich um die ehem. Befehlsstelle des Höheren SS und Polizeiführers handeln. Bilder zum Vergleich hab ich davon leider keine.

Gruß Harald

Wolfgang (†)
Forenuser
Beiträge: 249
Registriert: 27.06.2002 13:06
Ort/Region: Soest/ Ostönnen

Beitrag von Wolfgang (†) » 30.10.2004 09:40

Hallo Harald,


nein, die Panoramastraße ist ist etwa 800m von der Baunsbergstraße entfernt. das muß ein anderer "Bunker" sein.Iin der Panoramastraße ist mir aber kein Bunker bekannt.
Hast Du da nähere Informationen?


@ Migu ( Sexy´s Kasselman) ;)

Ich war gestern in Lohfelden bei einem Großhändler nähe Zeppelinstr.
da ist mir ein Hochbunker auf einem Industriepark aufgefallen. Die Zufahrt dahin war aber nicht erlaubt.Das Gelände ist mit Schildern wie "Bei Ausfahrt wird Ihr Fahrzeug durchsucht" und "Video und Fotoaufnahmen verboten" gespickt.
Waren da nicht die Fieseler Werke ?Weißt Du was über diesen Bunker?


Gruß aus Soest
Wolfgang
"Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen." (Albert Schweizer)

Antworten