Bunker in Aachen

Luftschutzbunker, zivile Bunkeranlagen und Schutzbauwerke des 2. Weltkriegs
Antworten
Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2582
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Bunker in Aachen

Beitrag von klaushh » 14.03.2018 23:50

Moin, moin!

In Aachen wurden schon vor Jahren etliche Luftschutzbunker aus dem Zweiten Weltkrieg unter Denkmalschutz gestellt.
Erfreulicherweise hat die Stadt Aachen Beschreibungen der Bunker und Begründungen denk Denkmalwürdigkeit öffentlich zugängig gemacht:

http://www.aachen.de/DE/stadt_buerger/p ... index.html

Gruß
klaushh
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 264
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Bunker in Aachen

Beitrag von Zwackelmann » 04.11.2019 17:59

Hallo zusammen,

Wie Aachen mit seinem jüngsten historischen Erbe umgeht, konnte zuletzt 2014 beim Abriss des Luftschutzbunkers Rütscher Straße gesehen werden. Die zwei nächsten 'Entfestigungen' stehen nun an: Die Bunker Kasinostraße und Südstraße werden als nächstes dran glauben müssen.

https://www.aachener-zeitung.de/lokales ... d-39305285

https://www.aachener-zeitung.de/lokales ... d-32358777

Besonders ärgerlich: Der Bunker Kasinostraße diente nach dem Krieg als Notunterkunft, wovon noch viele gut erhaltene Spuren (wie u. a. Tapeten und Beschriftungen) zeugen. Der Bunker wird entkernt und durchstoßen, um einen neuen Zugang zum Hauptbahnhof zu schaffen. Die nahezu ungegliederte Fassade bleibt als Feigenblatt des Denkmalschutzes erhalten, anstatt das viel aussagekräftigere Interieur zu bewahren...
Beim Bunker Südstraße befürchte ich den Verlust einer regelrechten Zeitkapsel, er diente während der Schlacht um Aachen zeitweise der 246. VGD als Verbandplatz. Aber Aachen hat eben zu wenig Luxuswohnraum...

Von ehemals 16 Hochbunkern sind bereits fünf geschleift und drei bis zur Unkenntlichkeit 'entfestigt', so dass derzeit acht erhalten sind. Die einzige positive Nachricht ist, dass sich der Verein 'Os Oche' derzeit bemüht, im Bunker Scheibenstraße eine Ausstellung zum Zweiten Weltkrieg aufzubauen. Aber mal abwarten.

https://www.aachener-nachrichten.de/lok ... d-46746793

Gruß, Thomas
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Benutzeravatar
Zwackelmann
Forenuser
Beiträge: 264
Registriert: 08.02.2017 20:51
Ort/Region: Aachen

Re: Bunker in Aachen

Beitrag von Zwackelmann » 17.11.2019 19:02

Hallo allerseits,

Hier ein paar Eindrücke von einigen erhaltenen und einigen entfestigten Luftschutzbunkern in Aachen:
IMG-20191110-WA0000.jpg
IMG-20191110-WA0001.jpg
IMG-20191117-WA0005.jpg
IMG-20191117-WA0006.jpg
IMG-20191117-WA0008.jpg
IMG-20191117-WA0009.jpg
IMG-20191117-WA0011.jpg
IMG-20191117-WA0012.jpg
IMG-20191117-WA0017.jpg
Von 16 Hochbunkern stehen nur 5 unter Denkmalschutz, und von denen wird einer (Kasinostraße) derzeit umgebaut. Die Zahl der unverändert erhaltenen Luftschutzbunker in Aachen schwindet also weiter.

Gruß, Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lirum-larum Löffelstiel, wer nichts sagt, der weiß nicht viel - larum-lirum Gabelstiel, wer nichts weiß, muss schweigen viel!

Antworten