Heeresverpflegungsämter

Nichtmilitärische Zweck- und Repräsentationsbauten und -Projekte des Nationalsozialismus 1933-1945
Antworten
Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2294
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Depot Hamm-Mark

Beitrag von kuhlmac » 15.05.2014 15:25

Das Wehrmachtsdepot hat es in Hamm sogar im Hintergrund auf eine (bzw. zwei)Ansichtskarte verschlagen.
Ich zeige die bessere hier mal.
Im Vordergrund ist die ehem. Argonner-Kaserne bzw. Windsor Boys School. Die Karte ist aus den 1960ern. Erstaunlich,dass wohl für die Briten solche AK angefertigt wurden. Immerhin haben es ein paar auch zivil in Hamm überlebt. Ein netter Mensch hat Sie mir gescannt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1870
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Elbing

Beitrag von bettika » 24.05.2014 15:25

Tom Riddle hat geschrieben: Folgende Standorte konnte ich bisher noch nicht unmittelbar ermitteln und bestimmen (um doppelte Veröfentlichungen zu vermeiden), aus verschieddenen Gründen:
Angerburg (OP) - Bautzen - Bayreuth - Bromberg - Burg/Magdeburg - Chemnitz - Detmold - Eberswalde - Elbing - Erlangen - Frankfurt/Main - Freising - Fulda - Fürth - Glogau - Güstrow - Halle - Hamm - Hanau - Heilbronn - Hildesheim - Iserlohn - Jena - Kaiserslautern - Karlsruhe - Kolberg - Konstanz - Landsberg - Landshut - Lublin - Mainz - Marburg - Marienbrug - Meiningen - Mohrungen (OP) - Neisse - Neustrelitz - Nürneberg - Ohlau - Ohrdruf - Preußisch-Eylau - Rastatt - Regensburg - Schwedt - Schwerin - Stargard - Würzburg.
TR
Hallo,
bei ebay gefunden "Badetag in Elbing"
http://www.ebay.de/itm/121347983575?_tr ... EBIDX%3AIT
sieht nach HVA (mit FLAK auf dem Dach?)aus.
nur wo in Elbing ?

Grüsse
Beate
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3401
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

HVA Elbing

Beitrag von zulufox » 24.05.2014 16:19

Hallo Beate,

das Gebäude mit der davor verlaufenden Eisenbahn könnte im Ortsteil Lärchwalde gestanden haben. Andere Bauten in Eisenbahnnähe kommen in Elbing eigentlich nicht in Betracht. Die Blöcke, die im Kartenausschnitt von 1944 oben zu sehen sind, sind im Blatt von 1937 noch nicht eingezeichnet.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2807
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 24.05.2014 18:05

Ich würde ja einfach dieses hier nehmen. Auch wenn das nun direkt in Elbing liegt :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3401
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 24.05.2014 18:33

Hi,

prima, noch besser :thanx: , und das Bild http://www.panoramio.com/photo_explorer ... =date_desc zeigt das Gebäude noch schöner :-)

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

aflubing
Forenuser
Beiträge: 443
Registriert: 24.03.2006 17:30
Ort/Region: Ostfriesland

Beitrag von aflubing » 24.05.2014 19:08

Hallo,
Shadow hat es genau getroffen. Auf dem Stadtplan von Elbing ist das Heeresverpflegungshauptamt genau markiert.
http://fbc.pionier.net.pl/id/oai:dlibra ... ka.pl:7034
Gruß aflubing.

Benutzeravatar
Talpa
Forenuser
Beiträge: 356
Registriert: 21.05.2004 23:58
Ort/Region: Osnabrück

HVA- Elbing

Beitrag von Talpa » 24.05.2014 19:44

Hier ein Bild aus den letzten Kriegstagen.

http://s1.violity.com/files/2011/01/14/ ... 958383.jpg

Gruß
Talpa
Taktik ohne Technik ist hilflos,
Technik ohne Taktik ist sinnlos.

Benutzeravatar
bettika
Forenuser
Beiträge: 1870
Registriert: 15.07.2010 22:19
Ort/Region: Flensburg

Beitrag von bettika » 25.05.2014 12:36

Hallo,
danke Euch allen für die Aufklärung :thumbup:
ein weiteres Speichergebäude nördlich anschließend
http://www.panoramio.com/photo/54478018 ... google.com

Grüsse
Beate
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Baum
Forenuser
Beiträge: 917
Registriert: 15.12.2003 20:50
Ort/Region: 74223 Flein

Beitrag von Baum » 23.08.2014 19:16

Das HVA Würzburg:
soweit erkennbar
- 2 Silos, die noch in Betrieb sind zur Getreidelagerung,
- 2 Lagerhäuser, leerstehend und abgezäunt
- Trafostation
- Mauer
- kleines Gebäude mit mir nicht bekannter Funtion

Gruß Baum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Baum
Forenuser
Beiträge: 917
Registriert: 15.12.2003 20:50
Ort/Region: 74223 Flein

Beitrag von Baum » 23.08.2014 19:31

HVA Bamberg:
soweit erkennbar noch 5 Speicher/Silos vorhanden
- Silo z.T. noch als Getreidelager (BayWa)
- Speicher z.T. umgebaut und in gewerblicher Nutzung, Baumarkt
- Schutzraum auf dem Gelände (?), nicht genauer sichtbar, da auf umzäunten Firmengelände
- weitere Gebäude, die ev. Scheunen waren und jetzt umgebaut sind
- Verwaltungsgebäude

Gruß Baum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten