Prora - "Das Nazi - KdF-Seebad auf Rügen"

Nichtmilitärische Zweck- und Repräsentationsbauten und -Projekte des Nationalsozialismus 1933-1945
Antworten
Benutzeravatar
mucimuc
Forenuser
Beiträge: 494
Registriert: 06.07.2004 23:23
Ort/Region: Landeshauptstadt Nürnberg, Franken

Beitrag von mucimuc » 21.07.2005 23:41

Wer die Möglichkeit hat, melde sich, ich schicke Bilder dazu.

EDIT: erledigt, danke Leif :thumbup:

Benutzeravatar
Volkiwolf
Forenuser
Beiträge: 154
Registriert: 28.04.2005 17:07
Ort/Region: 2000 Hamburg 72

KdF Prora - Tolle Fotos!

Beitrag von Volkiwolf » 11.01.2006 22:19

Hallo Leute,

für die, die es interessiert - hier einige Bilder unserer Privatführung durch einen Teil des KdF Bad in Prora auf Rügen.

Es ist erstaunlich, wie gut die Bausubstanz erhalten ist!

http://www.edition-nord.de/ruegen05/prora/index.html


[edit: Themen zusammengeführt • redsea]
Abwasser ist ´ne Sache, die unbedingt geklärt werden muss.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8482
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 11.01.2006 22:33

Moin!

Sehr schöne Fotos - Danke!

Gibt's das "One World Camp"-Hotel noch? Wir haben da mal bei einer größeren Tour gepennt - echtes NVA-Feeling :lol:

Mike

ladykracher
Forenuser
Beiträge: 173
Registriert: 28.05.2004 13:33
Ort/Region: Köln

Beitrag von ladykracher » 12.01.2006 10:40

Hallo!

Nach diesem Katalogausschnitt existiert das noch:

http://www.kiju-reisen.de/download/KIJU ... 006_07.pdf

Gruß
Philipp

Benutzeravatar
Markus
Forenuser
Beiträge: 676
Registriert: 11.12.2002 15:23
Ort/Region: Seevetal

Beitrag von Markus » 12.01.2006 11:55

@ Ladykracher:

Unglaublicher Link! "Chillen" und "die geilsten GoGo's" in Prora. :lol: Die Disko ist meines Wissens im ehemaligen Theatersaal?

Gruß, Markus

Gast

Beitrag von Gast » 04.02.2006 09:11

Moin, Prora, ich habe dort mal von der DLRG Wachdienst gemacht.Mein Wachleiter war ehemals Kapitän zur See in der NVA, tolle Geschichten am Lagerfeuer. Morgens mußten wir den Strand abgehen und Munitionsreste sammeln, damit nicht die Kinder damit spielten. Aber zum Glück nur Gewehrmunition! Das war im Sommer 94 und 95. Da haben wir in dem Ding sechs Wochen gewohnt. War echt klasse. Praktisch war, dass die Schlüssel der Türen, an jeder Tür im Gebäude passten. Wenn man morgens Laufen wollte und es regnete, dann lief man einfach über den einen Flur hin und über den anderen zurück. ;o) Ich habe noch Fotos vom Gebäude und von den drei Km die gesprengt wurden. Aber in Papierform. Wenn die jemand haben möchte um sie zu scannen?

Gruss

Wolfgang

ebel76

Beitrag von ebel76 » 09.02.2006 20:51

War letztes jahr auch auf Rügen. Prora hat noch das tolle NVA Museum. Ganz am ende des gedäudetrakts ist auch noch der zerstörte teil zu sehen.

D. Küster

NVA Museum

Beitrag von D. Küster » 10.02.2006 12:39

Ich war auch vor einigen Jahren im NVA Museum - verdammt realistisch! Beim Blick in die Stuben hatte ich immer den Eindruck, die Kameraden sind nur mal gerade draußen auf dem Appellplatz und gleich hört man die Stiefel im Treppenhaus klappern.
Wegen möglichem Verkauf des Geländes haben eigentlich alle Museen immer um ihren Weiterbestand gefürchtet - weiß jemand ob das jetzt geklärt ist?

Benutzeravatar
Volkiwolf
Forenuser
Beiträge: 154
Registriert: 28.04.2005 17:07
Ort/Region: 2000 Hamburg 72

Beitrag von Volkiwolf » 24.02.2006 22:04

Hi!

Soweit ich informiert bin, ist der nördliche Teil verkauft, jedoch gibt es noch keine Nutzungspläne. Das NVA Museum steht noch auf Staatlichem Grund und wird wohl auch mit Fördermitteln versorgt. Es reicht wohl grade um zu überleben...

Eigentlich schade...
Abwasser ist ´ne Sache, die unbedingt geklärt werden muss.

Benutzeravatar
Oliver
Forenuser
Beiträge: 2765
Registriert: 06.09.2003 15:37
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von Oliver » 22.07.2006 21:13

Hi,

mal den Thread nach oben hol...

Auf SPIEGEL Online gibt es zur Zeit ein interaktives Reisebuch zu ungewöhlichen Orten. Dabei können die Leser den Reporter auf Reisen schicken und wie es so passiert - zur Zeit ist der Reporter auf Prora...

http://km42.spiegel.de/home/index.php?directid=11

Evtl. verliert die URL übers We die Gültigkeit, dan einfach auf SPIEGEL Online nach km42 suchen.


Gruß
Oliver

Antworten