Wohnsiedlungen für Rüstungsbetriebe

Nichtmilitärische Zweck- und Repräsentationsbauten und -Projekte des Nationalsozialismus 1933-1945
g.aders
Forenuser
Beiträge: 346
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Beitrag von g.aders » 29.10.2016 10:25

Guten Tag,

die Firma Aero-Stahl in Porz (heute Köln-Porz) ließ für ihre Arbeiter eine Siedlung aus hölzernen Finnenhäusern errichten.
Aero-Stahl baute damals Flugzeugtanks, Benzin-/Ölleitungen, Deckel-Einspritzpumpen.

Beste Grüße
g. Aders

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Finnenhäuser

Beitrag von erlenmeier » 29.10.2016 11:53

Danke! g.Anders

Hierzu hat der sog Finnhaus-Prof., bei uns Petronius65, sehr ausführlich recherchiert.
Dazu gibt es demnach schon reichlich Information aus der Vergangenheit.

erlenmeier
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Hape1238
Forenuser
Beiträge: 6
Registriert: 28.11.2016 16:54
Ort/Region: Genshagen

Beitrag von Hape1238 » 05.12.2016 11:24

Das Daimler Benz Flugzeugmotorenwerke Genshagen lies 1936 in Ludwigsfelde eine Werkssiedlung bauen. 1944 folgte dann noch die sog. Holzhaussiedlung.
Mehr bei: https://de.wikipedia.org/wiki/Ludwigsfelde
Grüße aus Genshagen
Hape

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Werkssiedlung Genshagen

Beitrag von erlenmeier » 05.12.2016 19:46

Hallo hape!

Würde mich freuen, wenn Du jeweils ein paar Fotos von Holzhaussiedlung und Werkssiedlung hochladen würdest tätest könntest (fehlt nur noch hättest).
Von meinem Wohnort aus sind es schlappe 400km+
Danke sagt
erlenmeier
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Hape1238
Forenuser
Beiträge: 6
Registriert: 28.11.2016 16:54
Ort/Region: Genshagen

Beitrag von Hape1238 » 06.12.2016 15:21

Hallo erlenmeier
Natürlich habe ich als "Einheimischer" keine Bilder von der Werksiedlung. Das ist zu schnöde... ;)
Ich habe aber ein Luftbild vom RAF Angriff von 1944. Ich habe die Werksiedlung gelb gekennzeichnet, die Holzhaussiedlung grün. Das Zwangsarbeitslager und das Fremdarbeitslager blau.
Ansonsten bitte mal googeln, Werksiedlung Luwigsfelde, da siehst Du zahlreiche Bilder der Wohnhäuser.
Grüße aus Genshagen
Hape
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Kurmärkische Kleinhaus-Siedlung und Holzhaus-Siedlung

Beitrag von erlenmeier » 06.12.2016 19:43

Hallo hape!
Auch wenn Du es "schnöde" findest. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du uns einen aktuellen Ortsplan mit den heute noch vorhandenen Siedlungen, so schön farbig gerahmt, wie im oberen Post, hochladen würdest. Das wäre eine gute Unterstützung.
Kann ja auch mal sein, dass Du etwas aus dem hohen Nordwesten für eine Recherche brauchst. Dann würden die Friesen Dir sicher auch helfen.
Erstmal danke!!!!! sagt
erlenmeier
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Hape1238
Forenuser
Beiträge: 6
Registriert: 28.11.2016 16:54
Ort/Region: Genshagen

Beitrag von Hape1238 » 06.12.2016 20:52

Hier nun ein Luftbild von 2000. Die Werksiedlung ist gelb, und die Holzhaussiedlung ist grün gekennzeichnet. Der linke (nördliche) Teil der Werksiedlung war der Werkleitung vorbehalten.
Ganz oben (östlich) das größere Gebäude war die Werkgroßküche. Der Platz davor beherbergt ein Bunker.
Wenn Du noch Fragen haben solltest, dann nur zu.
Grüße aus Genshagen
Hape
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Werkssiedlung Ludwigsfelde

Beitrag von erlenmeier » 07.12.2016 10:10

Danke Hape!
Jetzt bitte noch die Straßennamen, die zur
- Holzhaussiedlung
- Werkssiedlung gehören.
Gruß von
erlenmeier
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Hape1238
Forenuser
Beiträge: 6
Registriert: 28.11.2016 16:54
Ort/Region: Genshagen

Beitrag von Hape1238 » 07.12.2016 10:57

Jo.
Zur Holzhaussiedlung: Walter Rathenau Strasse
Zur Werksiedlung rechts: Ernst Thälmann Strasse
Zur Werksiedlung links: Erich Klausener Strasse / Dachsweg / Str. der Jugend
Grüße aus Genshagen
Hape

Benutzeravatar
erlenmeier
Forenuser
Beiträge: 500
Registriert: 17.12.2010 12:44
Ort/Region: Oldenburger Land

Rüstungs-Produkte??

Beitrag von erlenmeier » 20.08.2017 18:44

Welche Teile wurden in den Flugzeug-Werken

- Rathenow (Arado),
- Prenzlau (Heinkel?),
- Anklam,
von 1936 bis 45 hergestellt??




Welche Rüstungsgüter in
- Wittenberg,
- Wismar??

Gab es in Rostock ausser den Heinkel-Werken auch mil. Schiffbau von 1936 bis 1945?
Nur wer die Vergangenheit kennt, kann auch Gegenwart und Zukunft bewältigen.

Antworten