Ehrenmal Lüdenscheid "Der Erwachende"

Nichtmilitärische Zweck- und Repräsentationsbauten und -Projekte des Nationalsozialismus 1933-1945
Antworten
jettie
Forenuser
Beiträge: 47
Registriert: 12.07.2016 17:41
Ort/Region: NRW
Kontaktdaten:

Ehrenmal Lüdenscheid "Der Erwachende"

Beitrag von jettie » 13.07.2016 18:51

Hallo,

diese Serie habe ich 2013 in Lüdenscheid gemacht.
Dargestellt ist das Ehrenmal "Der Erwachende" (?), das im März 1935 fertiggestellt wurde.
Es befindet sich in der Parkstraße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von jettie am 13.07.2016 20:16, insgesamt 1-mal geändert.
Tief im Westen - ists doch am besten ;-)

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2291
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 13.07.2016 19:10

Ob es auch so heisst, weiss ich nicht. Aber es ist eine überlebensgroße Bronze eines erwachenden Kriegers von Willy Meller (!!) auf einem als Aussichtsterrasse gestalteten Gelände. Zurecht Denkmalgeschützt.
"Wir essen jetzt Opa!" Satzzeichen retten Leben!

jettie
Forenuser
Beiträge: 47
Registriert: 12.07.2016 17:41
Ort/Region: NRW
Kontaktdaten:

Beitrag von jettie » 14.07.2016 20:09

Hallo nochmal,

wenn ich mich recht erinnere, war in Lüdenscheid in der Fußgängerzone (?) noch eine andere NS Skulptur. Ein Bogenschütze oder so ähnlich? Hat da jemand evtl Bilder von?

Gruß & Dank
Tief im Westen - ists doch am besten ;-)

Tuono
Forenuser
Beiträge: 5
Registriert: 07.08.2017 13:06
Ort/Region: Lüdenscheid

Bogenschütze

Beitrag von Tuono » 14.08.2017 13:46

Die Skulptur ("Großer Wächter" von Georg Kolbe, 1937) gibt es immer noch und sie steht heute in der Knapperstrasse in Lüdenscheid.

Hier kannst Du einiges darüber nachlesen: http://www.luedenscheid.de/luedenscheid ... o_2835.php

tobias
Forenuser
Beiträge: 147
Registriert: 03.02.2016 08:24
Ort/Region: hannover

Beitrag von tobias » 14.08.2017 23:48

Ich wollte fragen ob es Zufall (auf Grund der Entstehungszeit )ist dass mich a) die skulptur und b) der Rest so an die Skulpturen vom Maschsee in Hannover erinnern...da hab ich festgestellt dass mindestens eine Skulptur vom Maschsee ebenfalls von Georf Kolbe ist..

Tuono
Forenuser
Beiträge: 5
Registriert: 07.08.2017 13:06
Ort/Region: Lüdenscheid

Beitrag von Tuono » 15.08.2017 12:01

Hallo Tobias,

vielleicht findest Du jemand, der sich mit dieser Kunst besser auskennt. Georg Kolbe hat während seiner Schaffenzeit wohl um die 1.000 Skulpturen erschaffen. Ein großer Teil davon existiert nicht mehr. Man findet aber auch immer wieder Hinweise auf Gegenwehr durch die Bevölkerung, da Georg Kolbe sehr viele Skulptuen währen der Nazizeit erschaffen hat.

Desweiteren kann man aber auch nachlesen, dass er sich zu seiner Zeit deutlich vom Nationalsozialismus distanziert und bereits vor der Machtübernahme deutlich vor diesem System gewarnt hat. Trotz allem, hatte er auch unter anderem den Zuspruch von Adolf Hitler für seine Werke.

Nachsatz zum "Großer Wächter": Diese Skulptur wurde ehemals für den Innenhof der Wehrmacht-Kaserne am Buckesfeld (Flak-Kaserne) entworfen und dort auch im Innenhof aufgestellt. Bilder davon gibt es auch im Netz. http://lüdenscheider-zeitbilder.de/1933_1945.php

Mehr zum Thema Georg Kolbe: https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Kolbe

Grüße
Tuono

Antworten