FRA 4124

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
Antworten
bitti
Forenuser
Beiträge: 231
Registriert: 06.11.2005 21:08
Ort/Region: Bernau

FRA 4124

Beitrag von bitti » 05.06.2006 20:01

Hallo,

anschließend an dieses Thema https://www.geschichtsspuren.de/ddr-frk/index.html anbei mal einige Bilder der FRA 4124.

Zunächst vom A-Objekt ....

bitti
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

bitti
Forenuser
Beiträge: 231
Registriert: 06.11.2005 21:08
Ort/Region: Bernau

Beitrag von bitti » 05.06.2006 20:05

... weiter geht es ...

bitti
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

bitti
Forenuser
Beiträge: 231
Registriert: 06.11.2005 21:08
Ort/Region: Bernau

Beitrag von bitti » 05.06.2006 20:08

... Unterkünfte ....

bitti
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

bitti
Forenuser
Beiträge: 231
Registriert: 06.11.2005 21:08
Ort/Region: Bernau

Beitrag von bitti » 05.06.2006 20:13

... Küche, Mehrzweckgebäude ....

bitti
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

bitti
Forenuser
Beiträge: 231
Registriert: 06.11.2005 21:08
Ort/Region: Bernau

Beitrag von bitti » 05.06.2006 20:22

... C- Objekt, Raketenlager und Montage ...

bitti
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

bitti
Forenuser
Beiträge: 231
Registriert: 06.11.2005 21:08
Ort/Region: Bernau

Beitrag von bitti » 05.06.2006 20:34

Fundstücke ...

bitti
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8445
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 05.06.2006 21:48

Moin Bitti!

Auf dem Foto mit der Bestentafel ist ein Beton-Fertigteil zu sehen, wie ich es schon auf einigen NVA-Liegenschaften gesehen habe. In Klosterfelde sind damit z.B. Gräben befestigt etc.. War das ein Standardbauteil? Wenn ja, wie hiess es, wofür war eigentlich vorgesehen?

Mike

bitti
Forenuser
Beiträge: 231
Registriert: 06.11.2005 21:08
Ort/Region: Bernau

Beitrag von bitti » 06.06.2006 19:08

Mike,

es war genau für das gedacht, was du schon geschrieben hast - Befestigung von Gräben. Die genaue Bezeichnung kenne ich allerdings. Selnstverständlich war es ein Standirtbauteil, denn so wusste man sofort, wieviele solcher Elemente man für einen bestimmten Graben benötigte und was der "Spaß" dan kostete.

Solche Standartbauteile finden man viele in ehemaligen NVA-Anlagen. Selbst für Bunker gab es sogenannte Wiederverwendungsprojkete.

bitti

Antworten