Raketenstellung Boden-Luft

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
Gast

Raketenstellung Boden-Luft

Beitrag von Gast » 12.03.2005 20:58

Der Flugplatz Altes-Lager war einer der am besten gesicherten
Flugplätze in der DDR.
Um den gesamten Flugplatz waren Raketeneinheiten in Stellung
gebracht.
Das war ein Grund für die Amerikaner, den gesamten Flugplatz
in der Wüste Nevada nach zu bauen.

Im Anhang einige Bilder einer Raketenstellung.

Ranet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gast

Raketenstellung Boden-Luft

Beitrag von Gast » 12.03.2005 21:02

Hier noch weitere Bilder.

Ranet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gast

Beitrag von Gast » 12.03.2005 21:04

Muss mich entschuldigen, habe die Stellung 2 doppelt geschickt,
Hier noch ein Bild der Stellung 1.

Ranet
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8473
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 12.08.2005 22:01

Hallo Manfred!

Ist Dir bekannt, wo genau in Nevada der Flugplatz nachgebaut wurde?

Mike

cebulon66
Forenuser
Beiträge: 643
Registriert: 18.08.2003 20:24
Ort/Region: LG'er Heide

Nachbau FLPL

Beitrag von cebulon66 » 13.08.2005 08:35

hallo Mike,
die Amerikaner haben auf der Nellis Range (etwa so groß wie die Schweiz) einen sowj. FLPL nachgebaut, es soll sich hier aber um Flugplatz ZERBST handeln, und wenn man mit Google Earth auf die Eglin Range (Florida) zoomt, kann man mindestens einen FLPL als Ziel ausmachen.

@ Ranet:
zur eigentlichen FLPL-Sicherung der sowj./russ. FLPL war in der Regel immer eine SA-3 (FlaRak) bzw. Ende der 80er Jahre zum Teil SA-8 Stellung zuständig (siehe auch die vier Bände von Lutz Freundt, hier z.B. Band 3, Seite 38).
Die anderen FlaRak-Einheiten mögen im Ernstfall auch herangezogen werden, waren aber Org-technisch den Land-Armeen bzw. den Divisionen zugeordnet

Manfred

cebulon66
Forenuser
Beiträge: 643
Registriert: 18.08.2003 20:24
Ort/Region: LG'er Heide

Beitrag von cebulon66 » 13.08.2005 13:00

hier ein (der?) Schein-FLPL auf der Nellis Range mit Koordinaten, sieht zwar nicht wie ZERBST oder JÜTERBOG aus, hat aber die Struktur eines sowj. Frontfliegerhorstes (SLB, Vorstartlinie, Rollwege,etc), Länge der SLB 2,5 km
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

cebulon66
Forenuser
Beiträge: 643
Registriert: 18.08.2003 20:24
Ort/Region: LG'er Heide

Beitrag von cebulon66 » 13.08.2005 13:25

gehört zwar nicht HIERher, aber wie JÜTERBOG auch ein LOST PLACE:
die GSTD/WGT hatte auch einen Scheinflugplatz nachgebaut, und zwar den NATO-FLPL Bitburg in der Wittstocker Heide, heute auch 'Bombodrom' genannt, mit vielen Flugzeugwracks und SAM-Attrappen. Damals die wichtigste Bombing Range in der DDR, heute hat die Bundeswehr "den Daumen drauf"....man kommt also nicht hin :cry:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8473
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 13.08.2005 14:09

Hi Manfred, vielen Dank!

Das ist ja niedlich mit den gefaketen Abstellbereichen :-)

Tja, und der Zielflpl auf der Nellis Range liegt damit ja leider out of bounds für mich :-(

Mike

cebulon66
Forenuser
Beiträge: 643
Registriert: 18.08.2003 20:24
Ort/Region: LG'er Heide

Beitrag von cebulon66 » 22.12.2006 15:46

Code: Alles auswählen

hier ein (der?) Schein-FLPL auf der Nellis Range mit Koordinaten, sieht zwar nicht wie ZERBST oder JÜTERBOG aus, hat aber die Struktur eines sowj. Frontfliegerhorstes (SLB, Vorstartlinie, Rollwege,etc), Länge der SLB 2,5 km
Da habe ich mich wohl leicht "verhauen", ist aber einer von mehreren (Schein-) Flugplätzen in der Gegend. Obwohl mir der FLPL auch schon aufgefallen war, brachte mich Bert Kondruß nochmal drauf; in der TOLICHA PEAK ECR (Electronic Combat Range) südl. von TONOPAH in der großen NELLIS Range liegt die Replika vom (ehemaligen) GSTD/WGT- FLPL JÜTERBOG.
Habe mal versucht, beide übereinanderzulegen, es gibt bei der Replika jedoch kleine Abweichungen ...

Manfred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

cebulon66
Forenuser
Beiträge: 643
Registriert: 18.08.2003 20:24
Ort/Region: LG'er Heide

ALTENBURG

Beitrag von cebulon66 » 23.12.2006 10:57

Ergänzung:
bei dem ersteren Flugplatznachbau auf der NELLIS Range handelt es sich um ALTENBURG (Nobitz). (Dank nochmal an Bert für den Tip)

Manfred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten