HAWK - Ausweichstellung

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2780
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 01.01.2016 16:18

Gefällt mir mit den Dachgauben noch nicht so richtig.
Bei den Stellungsmarkierungen steht auf den Schildern als Ansprachepunkt "Klosterkirche".
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4723
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 01.01.2016 16:29

Vieleicht gefällt es Dir ja so mit den Dachgauben, Schornsteinen etc. besser?

Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von redsea am 01.01.2016 16:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2780
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 01.01.2016 16:32

Treffer.

Einzelner Turm recht und Blick bei der Anpeilung auf den Giebel...

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4723
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 01.01.2016 17:00

Shadow hat geschrieben:Dann ist der Hof dort. [...]

Das hatte ich eben ganz überlesen. Ja, paßt! :-)

Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2780
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 01.01.2016 17:07

Wenn ich die Sichtlinie auf das Schloss anlege, dann würde ich sagen, dass die am Waldrand im östlichen Teil des Übungsplatztes gespielt haben. Ich glaube nicht, dass man 1:1 die Weglage aus der Skizze wieder findet.

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4723
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 01.01.2016 17:16

Das sehe ich genauso. Hier die Peilung mal so ganz grob, +/- 200 m sind da aber sicherlich noch gut drin.

Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

charly74
Forenuser
Beiträge: 24
Registriert: 29.04.2011 12:33
Ort/Region: dingolfing

Beitrag von charly74 » 01.01.2016 18:58

Hallo zusammen
sorry für die Verspätung, ich war grad mit meinem Hund unterwegs..

Großes Danke, Ihr seid der Wahnsinn :-)

Ich hab ganz in der Nähe noch was gefunden; könnte da ein Zusammenhang sein?

Auf alle Fälle schreit das nach Ortstermin in der nächsten Zeit, möchte mir eh mal den ehemaligen Standortübungsplatz anschauen; der ist so auch im Militarisierungsatlas genannt (unter Spatzenhausen)

viele Grüße und nochmals ein Dankeschön

der Charly
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Claus P.
Forenuser
Beiträge: 225
Registriert: 11.01.2004 14:31
Ort/Region: 22607 Hamburg

Beitrag von Claus P. » 03.01.2016 17:57

Hallo.

In Murnau unterhalb von Spatzenhausen habe ich eine Kaserne entdeckt . Gehört die dazu , bzw. ist die noch aktiv.
Außerdem scheint da noch ein Mundepot östlich von Murnau zu sein. Sieht so zugewachsen aus. Oder ist das was anderes ?

Gruß Claus

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4723
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 03.01.2016 18:09

Hallo Claus,

es wäre schön, wenn Du zusätzlich zu nur sehr groben Ortsangaben auch die Funktion des GeoTag nutzen würdest.

Ich gehe mal davon aus, dass Du die Werdenfelser Kaserne meinst (siehe mein GeoTag), in der das u.a. das PzGrenBtl 222 beheimatet war, ansonsten noch die 5. Feldjägerbataillon 760, das Gebirgsfernmeldebataillon 8, das GebirgsStabs/FernmeldeLehrBataillon 8, das Kraftfahrausbildungszentrum Murnau sowie das Führungsunterstützungsbataillon 293. Damit beantwortet sich Deine Frage sicherlich von selbst.

Viele Grüße

Kai
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

HW
Forenuser
Beiträge: 1878
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Beitrag von HW » 14.01.2016 17:26

Hallo zusammen,

ich poste von unterwegs. Kann auch hier nicht alles öffnen (Film z. B.).
Die HAWK-Stellung in Spatzenhausen auf dem Standortübungsplatz von Murnau (Murnau hatte 2 Kasernen, eine ist noch vorhanden) war eine feste Stellung, keine Ausweichstellung. Hier war eine (oder auch zwei Batterie/n des FlaRakBtl 33 nach der Aufgabe des Standortes Lindau am Bodensee. Später hat diese Batterie dann die Stellung in Lampferding oder Kirchdorf belegt und Spatzenhausen wurde aufgegeben. Meines Wissen war es aber später dann keine Ausweichstellung, nur für Manöver und Übungen noch genutzt. Wenn ich wieder zu Hause bin, schaue ich noch mal in meine Unterlagen.

Mir selbst ist aber eine Ausweichstellung in der Nähe von Sauerlach bekannt, gewundert hat mich damals eine kleine befestigte Straße, die in ein Waldgelände führt und dann aufhört. Von einem Bekannten, der bei dieser FlaRak-Einheit war, erfuhr ich später, dass hier eine Ausweichstellung war, die auch bei Übungen oft aufgesucht wurde.

Gruß
HW

Antworten