Sandy Hook Nike Site 69 C + L

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
Benutzeravatar
Christel
Moderator
Beiträge: 2346
Registriert: 04.05.2003 22:54
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Sandy Hook Nike Site 69 C + L

Beitrag von Christel » 12.10.2009 23:06

Hi,

ich hab noch ein wenig in den Urlaubsfotos gekramt..

hier noch ein paar Impressionen von dem IFC. Wozu jedes einzelne Radar verwendet wurde kann ich leider nicht sagen, zumal die Radargeräte optisch gleich aussehen.

In jedem Fall benötigte man dort Geräte für Missile Tracking, Target Tracking und Target Ranging.

Aber schaut selbst:


Viele Grüße,
Christel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Christel
Moderator
Beiträge: 2346
Registriert: 04.05.2003 22:54
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christel » 12.10.2009 23:45

kommen wir zum administrativen Bereich der Launch Area:

Viele Grüße,
Christel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Christel am 13.10.2009 00:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dolphiner
Forenuser
Beiträge: 343
Registriert: 22.10.2005 15:54
Ort/Region: Heppenheim

Beitrag von dolphiner » 12.10.2009 23:49

Sieht sehr gepflegt aus.
Wird das als Museum betrieben?

Benutzeravatar
Christel
Moderator
Beiträge: 2346
Registriert: 04.05.2003 22:54
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christel » 12.10.2009 23:59

kommen wir zur Launch Area selbst:

Viele Grüße,
Christel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Christel
Moderator
Beiträge: 2346
Registriert: 04.05.2003 22:54
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christel » 13.10.2009 00:04

dolphiner hat geschrieben:Sieht sehr gepflegt aus.
Wird das als Museum betrieben?
Hi dolphiner,

nein, ein Museum ist das nicht. Die Gebäude vom ehemaligen administrativen Bereich befinden sich aber noch heute in Nutzung. Parkranger nutzen die Gebäude als Lagerräumlichkeiten.

Viele Grüße,
Christel

Benutzeravatar
katschützer
Forenuser
Beiträge: 1351
Registriert: 28.03.2004 16:35
Ort/Region: Bundesweit

Beitrag von katschützer » 13.10.2009 12:49

Moin,

und erstmal danke für die Fotos (auch in anderen Unterforen).

Auf Museum hätte ich aber auch getippt. Oder weißt Du wieso die ganzen Radarantennen noch da rumstehen?


MfG
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht

Benutzeravatar
Christel
Moderator
Beiträge: 2346
Registriert: 04.05.2003 22:54
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christel » 13.10.2009 13:47

katschützer hat geschrieben:Moin,

und erstmal danke für die Fotos (auch in anderen Unterforen).

Auf Museum hätte ich aber auch getippt. Oder weißt Du wieso die ganzen Radarantennen noch da rumstehen?


MfG

Hi Rudi,

das Militär wurde1974 von Sandy Hook abgezogen. Eine Notwendigkeit für den Abbau der Radarantennen hat man augenscheinlich nicht gesehen.

Viele Grüße,
Christel

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8470
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 13.10.2009 15:14

Moin!

Sandy Hook ist heute ein Nationalpark und die Ranger würden schon sehr gerne ein Museum aus den Nike Sites machen. Ab und zu gibt es zumindest auf der IFC wohl auch mal Führungen, aber das ist eher selten (1x/Jahr oder so). Wir hatten das Glück, die Parkfeuerwehr bei der Inspektion begleiten zu dürfen - und die hat uns dann auf den Park-Historiker losgelassen, den wir zu einem Besuch der Launch Area überreden konnten :-)

Mike

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2289
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Re: Sandy Hook Nike Site 69 C + L

Beitrag von kuhlmac » 13.10.2009 19:20

Christel hat geschrieben:Kompasrose im Bereich der Wache - keine Ahnung was die da sollte
Hallo, ihr Zwei.
Sehr schöne Fotos, ich bin beeindruckt, dass die Anlage nach 35 Jahren Leerstand noch so gut aussieht.

Zur Kompassrose habe ich zwei Vermutungen
- entweder als dauerndes Symbol für die Einheit bzw. deren Einsatzzweck "rundherum des Kompass'" (sowas ähnliches gibt/gab es ja bei div. Bw.-Einheiten auch)
- oder sieht die Rose der NATO-Rose nicht verdammt ähnlich??? und dass man die dann "einenordet" hat?

Gruß
Christian

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8470
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 13.10.2009 20:32

Moin!

Ich vermute ja, dass ein Parkranger die (nach)gemalt hat...

Mike

Antworten