Radio Relay Site Oberabtsteinach

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
Antworten
Benutzeravatar
darkmind76
Forenuser
Beiträge: 941
Registriert: 20.04.2007 14:59
Ort/Region: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Radio Relay Site Oberabtsteinach

Beitrag von darkmind76 » 12.05.2008 10:17

Gestern habe ich mal eine kleine Sendemasten-Tour gemacht, die mich u.a. an den Hardberg und den Krehberg geführt hat. Und später noch an die Bergstraße auf einen hohen Berg dort :8):

So, nur einen Steinwurf vom Sender Hardberg des Hess.Rundfunks entfernt, steht eine alte Station des ACE-HIGH-Systems, jedenfalls entnahm ich das so aus dem Link zur usarmygermany.com - Homepage. Oberabtsteinach diente wohl als fester Fm-Punkt anderen mobilen Punkten.

Die Station und der Mast wird heute wohl vom Mobilfunkbetreibern genutzt. Jedenfalls schien mir das so. Das Gelände ist immer noch "militärisch" eingezäunt, wobei um Gebäude und Mast ein neuer fester Zaun errichtet wurde.

Hier ein paar Bilder (die Qualität bitte ich zu entschuldigen, Licht war wohl nicht so optimal im dichten Nadelwald morgens halb 8 im Odenwald ;) )



[Leif: Abgetrennt aus: viewtopic.php?t=5623 ]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Firefighter112
Forenuser
Beiträge: 307
Registriert: 09.07.2006 21:30
Ort/Region: Dahn (Pfalz)

Beitrag von Firefighter112 » 12.05.2008 11:39

Hallo darkmind,

ich glaube da hast du was verwechselt, den diese Radio Relay Site war wohl nur eine normale Richtfunkstelle.
Ich denke mal du gehst nach dieser Karte und dort sind die blauen Linien von ACE HIGH. Der "feste" Gegenpunkt von Oberabtsteinach war hingegen die Radio Relay Site Leistadt bei Bad Dürkheim und dies war auch eine ganz normale RRL der US Army.

Hier im Süd(westlichen) Deutschland gab es nur Bann bei Kaiserslautern und der Feldberg im Schwarzwald für ACE HIGH.
Nach Bann kam das Signal per Scatter aus Belgien. Von Bann ging es dann mit normalem Richtfunk nach Rohrbach Lès Bitchè nahe der Deutschen Grenze.
Es ist zwar noch ein Link auf den Feldberg von Bann eingetragen, jedoch gab es in Bann nur eine Scatterstrecke mit diesen typischen Antennen und für normalen Richtfunk sind ~ 175km wohl zu viel.

Gruß, Sebi

Benutzeravatar
darkmind76
Forenuser
Beiträge: 941
Registriert: 20.04.2007 14:59
Ort/Region: Wörth am Main
Kontaktdaten:

Beitrag von darkmind76 » 12.05.2008 12:17

Oh je, ja, jetzt sehe ich es auch...man sollte halt richtig lesen können :holy:

Nehme daher alles zurück, hat natürlich dann nix mit ACE High zu tun *sorry* - evtl. müßte man das dann
natürlich abtrennen vielleicht und korrigieren...

Ich bin letztens beim Stöbern wg. der Mönchberg Site drauf gestoßen und hab gedacht, das hängt alles mit
ACE-High zusammen. Tut mir leid!

Benutzeravatar
Firefighter112
Forenuser
Beiträge: 307
Registriert: 09.07.2006 21:30
Ort/Region: Dahn (Pfalz)

Beitrag von Firefighter112 » 12.05.2008 12:50

Macht ja nix, wird dir deswegen keiner den Kopf abreißen ;)

Sollte am besten ein Moderator abtrennen und ins SIGINT/ELINT-Unterforum verschieben, dazu passt es eher

Gruß, Sebi

Antworten