Unbekannte ehemalige Liegenschaft

Militär nach 1945 - FlaRak, CRC, CRP, SOC & Co, TMLD etc.
HW
Forenuser
Beiträge: 1855
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Beitrag von HW » 30.07.2007 19:10

Zulufox hat ja schon alles Wissenswertes geschrieben.
Ich vermute, dass die Liegenschaft, wo der der Richtfunkturm steht, die Empfangsanlage des CRC ist. Zur Erläuterung: Der Richtfunkturm ist vom ehem. AutoFüFmNLw und hat direkt mit der Empfangsanlage des CRC nichts zu tun. Es sind hier also 2 verschiedene Funkanlagen.
Ein 2. Richtfunkturm müsste in der Kaserne sein, da Erndtebrück 2 Rifu-Stellungen hat/te.
Die Richtfunkstrecke kam von der Drabenderhöhe bei Much (hatten wir hier im Forum schon) und führte nach Burbach.

Die HF-Sendeanlage des CRC könnte die Liegenschaft sein, die Seminger "gefunden" hat. Bei anderen Anlagen ist es so, dass eine Richtfunkschaltstelle nie im Bereich einer HF-Sendestelle ist, deswegen meine Vermutung, dass hier die Sendestelle ist, obwohl ich gestehen muss, dass mir diese Anlage auf GE nicht so nach einer Sendeanlage aussieht (von der Flächengröße würde es schon passen, aber von dem "Inhalt" der Liegenschaft nicht, kann aber auch sein, dass man es auf GE nicht so scharf sieht).

HW
Forenuser
Beiträge: 1855
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Beitrag von HW » 30.07.2007 19:16

Noch etwas:
Die Anlagen sind bis auf den CRC-Bunker noch aktiv. Das "neue" CRC, jetzt Einsatzführungsbereich 2, ist in der Kaserne.

Benutzeravatar
Seminger
Forenuser
Beiträge: 140
Registriert: 04.01.2005 23:25
Ort/Region: Bigge-Olsberg

Beitrag von Seminger » 31.07.2007 16:01

Na, da sind wir der Sache ja schon mal ziemlich nahe gekommen.

Ich sehe mal zu, dass ich ein paar Fotos von der Anlage mache und hier reinsetze...... Dann sieht man auch die Antennen mal deutlicher.

Vielleicht klärt es sich dann komplett auf und alle Zweifel können beseitigt werden!
Rührkompanie transportiert Euch!!

Wenn der Nachschieber weiter läuft, als sein LKW lang ist, hat er was verkehrt gemacht....

thokos
Forenuser
Beiträge: 173
Registriert: 01.03.2006 16:49
Ort/Region: Mönchengladbach

Beitrag von thokos » 31.07.2007 16:24

Wenn die Anlagen noch aktiv sind, würde ich das mit den Fotos besser unterlassen (da sicher Militärischer Sicherheitsbereich mit allen Konsequenzen->sprich: strafbar).

Benutzeravatar
Seminger
Forenuser
Beiträge: 140
Registriert: 04.01.2005 23:25
Ort/Region: Bigge-Olsberg

Beitrag von Seminger » 01.08.2007 06:44

Da hast Du natürlich recht, aber aktive Anlagen hab ich noch nie ins Visier genommen......

Also, keine Panik!
Rührkompanie transportiert Euch!!

Wenn der Nachschieber weiter läuft, als sein LKW lang ist, hat er was verkehrt gemacht....

HW
Forenuser
Beiträge: 1855
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Beitrag von HW » 01.08.2007 12:54

In der Regel sind die HF-Sende- und Empfangsanlagen der CRC nicht nur "Militärischer Sicherheitsbereich", sondern auch "Militärischer Schutzbereich" und da ist generell das Fotografieren, Filmen, Anfertigen von Skizzen, etc. verboten. Zuwiderhandlungen werden mit einem Bußgeld von 5.000,- € geahndet.
Das verbot beginnt schon dort, wo die großen Hinweischilder "Militärischer Schutzbereich" stehen und das kann schon einige hundert Meter vor der "Verteidigungsanlage" (so ist der offizielle Sprachgebrauch nach dem Schutzbereichgesetz) sein.

Benutzeravatar
Seminger
Forenuser
Beiträge: 140
Registriert: 04.01.2005 23:25
Ort/Region: Bigge-Olsberg

Beitrag von Seminger » 04.08.2007 13:53

Wenn die Anlage, die ich meine, noch aktiv ist werde ich auf keinen Fall Fotos davon machen...........

Denn dann würde ja auch jede weitere Diskussion überflüssig sein..........

Mal schauen, wie es dort oben aus der Nähe aussieht.....

Schönes Wochenende
Rührkompanie transportiert Euch!!

Wenn der Nachschieber weiter läuft, als sein LKW lang ist, hat er was verkehrt gemacht....

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8470
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 04.08.2007 14:13

Moin!

redseas Vermutung ist richtig - das ist die Empfangsanlage und sie ist aktiv. Ein Besuch mit Kamera ist also nicht empfehlenswert.

Mike

Antworten