Orlenok-1, oder R-363

Elektronische Aufklärung ab 1945 (ELOKA / SIGINT / COMINT / ELINT / EW)
Benutzeravatar
dolphiner
Forenuser
Beiträge: 344
Registriert: 22.10.2005 15:54
Ort/Region: Heppenheim

Beitrag von dolphiner » 16.02.2017 09:40

Sagt mal Jungs, wie wäre es mit einem Ehemaligentreffen der Bediener?

Mal wieder vor so einem Gerät sitzen?
Bei der Übersetzung der einzelnen Schalterstellungen helfen?
In die Vergangenheit reisen?

Denn wenn ich mir den Beitrag so ansehe, wohnt ihr alle net gerade im Bundesgebiet verstreut sondern eher in der gleichen Ecke.

Nur so ne Idee. ;)

K Pagel
Forenuser
Beiträge: 112
Registriert: 11.01.2008 20:44
Ort/Region: 19230 Kuhstorf

Beitrag von K Pagel » 16.02.2017 16:01

Na ja, nur alleine mit dem Empfänger ohne Strumversorgungsblöcke und Kabel wird das nichts werden. Da könnte man zwar die Schalter, Knöpfe und Einstellschrauben erklären, aber man könnte nicht sehen, was beim Drehen, Schalten und Verstellen passiert. :mrgreen:

Wer war eigentlich außer mir noch Bediener von dem Gerät?

Edit: Vor 2 oder 3 Jahren hatte ich mal eine polnische Webseite gefunden, auf der (mindestens) 2 Peiltrupps R-363 angeboten wurden, Preis damals so um die 5000 €, wenn ich das noch richtig behalten habe. In wie weit die natürlich komplett waren kann ich nicht sagen.

Brandenburg
Forenuser
Beiträge: 12
Registriert: 08.07.2014 11:06
Ort/Region: Brandenburg

Beitrag von Brandenburg » 17.02.2017 23:16

http://forum.guns.ru/forummessage/7/1032086.DDSe

<== hier habe ich bei r-363 bzw r-381 ganz was anderes gefunden, nun sind ja meine Rus$ischkenntnisse auch bezüglich Fachverständnis sehr gering.
RFT 2025E, Orlenok-1, UP-3MB, KOPENA Betriebsempfänger, UV-32MA

Brandenburg
Forenuser
Beiträge: 12
Registriert: 08.07.2014 11:06
Ort/Region: Brandenburg

Beitrag von Brandenburg » 17.02.2017 23:28

Das abgebildete Gerät sieht etwas anders aus als das mir bekannte,
das kann aber daran liegen, daß dieses hier wahrscheinlich etwas
neuer ist.

Grüße aus BÄRlin
Ollie

P.S.: Auch schon mal hier erwähnt: https://www.geschichtsspuren.de/forum/r ... t2809.html[/quote]

Vielleicht meinst Du "Pelikan"
RFT 2025E, Orlenok-1, UP-3MB, KOPENA Betriebsempfänger, UV-32MA

K Pagel
Forenuser
Beiträge: 112
Registriert: 11.01.2008 20:44
Ort/Region: 19230 Kuhstorf

Beitrag von K Pagel » 18.02.2017 08:02

Brandenburg hat geschrieben:http://forum.guns.ru/forummessage/7/1032086.DDSe

<== hier habe ich bei r-363 bzw r-381 ganz was anderes gefunden, nun sind ja meine Rus$ischkenntnisse auch bezüglich Fachverständnis sehr gering.
Was meinst du mit "ganz was anderes gefunden"? Ich finde da nur eine Auflistung von russischen Funkgeräten, Empfaengern und Gerätesätzen. Ja, mit den Russischkenntnissen ist das bei mir auch so eine Sache ... :lol:

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - ELOKA / SIGINT / Fernmeldeaufklärung“