Fernmeldebataillon 940 (Daun)

Elektronische Aufklärung ab 1945 (ELOKA / SIGINT / COMINT / ELINT / EW)
Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4873
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 15.11.2016 19:59

Hallo zusammen,

so genau scheint man es mit den Abzeichen auf den Uniformen bei diesem Filmdreh aber auch nicht genommen zu haben.

So hat man dem US-General Jackson das "falsche" Star-Spangled Banner (Bild 11) auf seine Uniform genäht, denn auf den rechten Ärmel gehört das gespiegelte Banner.

Viele Grüße

Kai

stephenfab4
Forenuser
Beiträge: 8
Registriert: 13.11.2016 23:54
Ort/Region: Lausanne, Kanton Waadt, Schweiz

Beitrag von stephenfab4 » 15.11.2016 20:07

Hallo Kai,

Du hast völlig recht ! Das hatte ich auch bemerkt. Das ist einen groben Irrtum, kann man sagen ! :lol:

Benutzeravatar
redsea
Moderator
Beiträge: 4873
Registriert: 24.10.2006 15:35
Ort/Region: Ostwestfalen-Lippe

Beitrag von redsea » 15.11.2016 20:26

Hallo Stefan,

ja, einen größeren Fauxpas kann man sich wohl kaum leisten. Die gespiegelte Flagge auf den rechten Ärmeln wird übrigens als "Reverse Field Flag" bezeichnet.

Was das Verbandsabzeichen des III. Korps betrifft, so findet sich hier ein Foto aus dem Film das tatsächlich die Uniform mit Verbandsabzeichen des III. Korps zeigt.

Viele Grüße

Kai

chinaman
Forenuser
Beiträge: 90
Registriert: 13.07.2005 21:34
Ort/Region: Dinslaken

Beitrag von chinaman » 30.11.2016 13:29

"Produzent Jörg Winger leistete in den 1980er Jahren seinen Wehrdienst bei einer westdeutschen Fernmeldekompanie; zu Weihnachten wurde er aus dem Osten mit der Nachricht „Frohe Weihnachten Jörg“ angefunkt, was seinen Verdacht begründete, in seiner Einheit gäbe es einen Ostspion. Diese Erinnerung war die Inspiration für das Drehbuch."
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Deutschland_83

Mehr kann ich leider auch nicht mehr finden. Ob das nun eine wahre Begebenheit oder vielleicht ein wenig ausgeschmückt, das wird sich wohl kaum herausfinden lassen...

Gruß,
Stefan

stephenfab4
Forenuser
Beiträge: 8
Registriert: 13.11.2016 23:54
Ort/Region: Lausanne, Kanton Waadt, Schweiz

Beitrag von stephenfab4 » 15.12.2016 10:01

Hallo Stefan,

Vielen Dank für deine Meldung diese interessante Information !

Mit freundlichen Grüssen,
Stefan

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - ELOKA / SIGINT / Fernmeldeaufklärung“