BND Liegenschaft Haar: Nachfolger

Elektronische Aufklärung ab 1945 (ELOKA / SIGINT / COMINT / ELINT / EW)
Antworten
HW
Forenuser
Beiträge: 1939
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

BND Liegenschaft Haar: Nachfolger

Beitrag von HW » 16.02.2019 16:04

Ein Nachfolger für die BND-Kaserne in Haar (Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Nachrichtendienste) ist gefunden. Die Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich (ZITiS) zieht demnächst ein.

https://www.merkur.de/lokales/muenchen- ... 68426.html

https://www.zitis.bund.de/DE/Home/home_node.html

Grüße
HW

HW
Forenuser
Beiträge: 1939
Registriert: 24.07.2002 16:42
Ort/Region: Pullach i. Isartal und Ottobrunn

Re: BND Liegenschaft Haar: Nachfolger

Beitrag von HW » 27.03.2021 16:49

Also Cyber-Crime Abteilung des BMI, aha, also etwas mit Virus (hier im Internet). Deswegen hat vermutlich der Landkreis München hier in dieser Liegenschaft eine seiner 4 Impfstationen aufgebaut, auch gegen Virus ;) . In der Anschrift des Impfzentrum wurde neben der Straße auch in Klammern (Polizei-Kaserne) genannt. Nun, jetzt ist Polizei-Kaserne in der Anschrift nicht mehr aufgeführt. Hat vermutlich Verwechselungen gegeben, hinter dieser Liegenschaft ist die Polizeiinspektion Haar, vermutlich sind einige Bürger zum Impfen zur Polizeiinspektion oder auch aus Angst vor der Polizei nicht in die Polizei-Kaserne und somit auch kein Impfen.

Der Begriff Polizei-Kaserne ist auch für diese Liegenschaft heute kaum bekannt.
Die kleine Kaserne wurde 1937 bis 1939 erbaut. Anfangs als Polizeiunterkunft und Verwaltunhsschule für die Polizei. Nach Kriegsende wurden Kriegsflüchtlinge hier beherbergt. Dann, so ab den 60er Jahren kam eine Fernmelde-Hundertschaft des Bundesgrenzschutzes, in dieser Zeit auch der Begriff BGS-Kaserne für diese Liegenschaft. Nach Ausszug des BGS zog die Hochschule des Bundes, Fachbereich Öffentliche Sicherheit (BND-Schule zur Beamtenausbildung für den BND) und das "Institut für Nachrichtentechnik" hier ein, die aber 2018/2019 wieder auszogen.

Seit einigen Tagen ist auch eine Virus-Teststation hier im Einsatz.

Stellt sich mir die doppelsinnige Frage, ob der Kammerjäger vorher dort war und Wanzen gesucht hat. :-)

Viele Grüße
HW

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - ELOKA / SIGINT / Fernmeldeaufklärung“