UKW-Drehfunkfeuer/VOR

Verkehrsgeschichte - Bauwerke der zivilen Luftfahrt
Antworten
hollihh
Forenuser
Beiträge: 1443
Registriert: 12.09.2005 20:53
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von hollihh » 02.12.2005 10:33

Wird sind ja lernfähig...

HAM kann es aber m.E. nicht sein - nach Wikipedia liegt es auf 53°40'43" N 10°05'05" O und laut Mappoint wäre das dann südlich der Elbe in der Nähe des AK Maschen....

"Meins" liegt ab deutlich nördlich der Elbe....also etwa 53°70 N 10°20 O - nur da find ich bei Wiki nichts....

Benutzeravatar
Helmholtz
Forenuser
Beiträge: 1008
Registriert: 08.11.2003 20:31
Ort/Region: Berlin

Beitrag von Helmholtz » 02.12.2005 10:37

Was übrigens noch einmal betont werden sollte.

NIEMAND BRAUCHT SCHEU ZU HABEN SICH DIESEM THEMA ZU WIDMEN NUR WEIL ER DAS GEFÜHL HAT ZU SEHR LAIE ZU SEIN!

Genau wie bei dem Mittelwellenfunkfeuerthema geht es hier um Ojekte die über Jahrzehnte den Luftverkehr, also unser aller Leben mitgeprägt haben.
Kein Jumbo konnte lange Zeit ohne sie von A nach B fliegen. (und kann es teils immer noch nicht)

NUR WAREN SIE IMMER SCHON IRGENDWIE LOST, IN UNSEREM BEWUßTSEIN.

Wenn man so will sind sie ein kleiner aber wichtiger Teil der Verkehrsgeschichte, der nun genauso still wie er kam verschwinden soll.

Bitte helft mit VOR und auch NDB (Nachbarthema) zu dokumentieren bevor es zu spät ist!

Seht es doch einmal als Schnitzeljagt für Erwachsene, einen bisher unbekannten Ort der vielleicht bald weg sein wird aufzusuchen und Fotos zu machen.
Nur wenige wissen davon daß er existiert und kennen dessen Bedeutung.

Fragen können an mich jederzeit auch per PN gestellt werden!

Wer Interesse hat kann auch seinen Wohnort nennen und ich checke dann ob etwas in seinem Bereich existiert!







:thanx:
Obacht Nebenkeule!

Benutzeravatar
Helmholtz
Forenuser
Beiträge: 1008
Registriert: 08.11.2003 20:31
Ort/Region: Berlin

Beitrag von Helmholtz » 02.12.2005 10:43

@ hollihh

Da scheint was falsch zu sein bei Wiki... (es gibt aber auch ein NDB HAM und der Airport kann auch HAM sein, Vorsicht!)

HAM VOR liegt definitiv NW sehr nahe bei Ahrensburg, in der Nähe ist auch ein Golfplatz.

Die Anflüge auf die Bahn 23 in Hamburg also von Ost nach West grob gesagt führen genau dran vorbei, also die Hauptlanderichtung.
Obacht Nebenkeule!

Benutzeravatar
Wolf
Forenuser
Beiträge: 289
Registriert: 21.08.2005 05:46
Ort/Region: Lausitz

Beitrag von Wolf » 02.12.2005 10:59

Hallo zusammen,
ist ja ein sehr interessanter Dialog!

@hollihh
- von einer Radtour in der Nähe von Ahrensburg/Bargteheide habe ich eine Flugsicherungseinrichtung im Hinterkopf


nach der Aussage kann es nur das von Helmholz schon genannte DVOR/TAC Hamburg sein - die aktuellen Koordinaten sind:

53°41.13' N - 010°12.30' E

zur Übersicht versuche ich noch eine Karte einzufügen - allerdings ist sie doch recht groß - mal sehen ob es klappt...

Gruß Wolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Käptn Blaubär
Forenuser
Beiträge: 1227
Registriert: 25.05.2002 22:34
Ort/Region: Hamburg-Wandsbek

Beitrag von Käptn Blaubär » 02.12.2005 11:13

Moin!
Noch eine Laienfrage, zu der angehängten Karte:
Da sind ja auch Autobahnkreuze und ein Yachthafen besonders markiert. Stehen dort auch irgendwelche Funkfeuer oder ist das zur optischen Orientierung eingetragen? Die Eisenbahnlinien sind ja auch sehr deutlich eingezeichnet.
Schönen Gruß
Michael
Das Leben ist kurz, behauptet man.
Ansichtssache, sage ich. Die einen sind kurz, die anderen sind lang, und manche sind mittel.
Außerdem hatte ich noch dreizehneinhalb andere davon.
(Walter Moers, Die 13 ½ Leben des Käpt´n Blaubär)

Benutzeravatar
Helmholtz
Forenuser
Beiträge: 1008
Registriert: 08.11.2003 20:31
Ort/Region: Berlin

Beitrag von Helmholtz » 02.12.2005 11:19

Die sind zur optischen Orientierung drin, ist eine reine Sichtanflugkarte.

Sozusagen ist das VOR dort "Hilfsmittel"... :mrgreen:
Obacht Nebenkeule!

Benutzeravatar
Käptn Blaubär
Forenuser
Beiträge: 1227
Registriert: 25.05.2002 22:34
Ort/Region: Hamburg-Wandsbek

Beitrag von Käptn Blaubär » 02.12.2005 11:21

das ging ja fix, danke! :)

hollihh
Forenuser
Beiträge: 1443
Registriert: 12.09.2005 20:53
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von hollihh » 02.12.2005 12:58

Wolf hat geschrieben:

nach der Aussage kann es nur das von Helmholz schon genannte DVOR/TAC Hamburg sein - die aktuellen Koordinaten sind:

53°41.13' N - 010°12.30' E

Gruß Wolf
Jaaa..das kommt hin, direkt am Bredenbeker teich - ich werde es demnächst mal knipsen gehen !!

Gruß

Holli

Benutzeravatar
Helmholtz
Forenuser
Beiträge: 1008
Registriert: 08.11.2003 20:31
Ort/Region: Berlin

Beitrag von Helmholtz » 02.12.2005 17:34

Super!

Noch mehr motivierte Leute mit Digicams die mir ihren Wohnort verraten würden?!

Wegbeschreibungen liefere ich gerne per PN. :thanx:
Obacht Nebenkeule!

Benutzeravatar
Helmholtz
Forenuser
Beiträge: 1008
Registriert: 08.11.2003 20:31
Ort/Region: Berlin

Beitrag von Helmholtz » 02.12.2005 18:07

Die Anlage Gedern VORTAC GED auf 110.80 MHz. Channel 45 X
(ca. 1998)

Anflugfeuer für Frankfurt Rhein Main.

Wird sehr gerne für Warteschleifen genommen! :)

Die Frequenz ist eher ungewöhnlich da eher einer ILS Frequenz zuzuordnen, aber das nur nebenbei für die Kenner und Liebhaber...

:mrgreen:

LOST!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Helmholtz am 02.12.2005 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Obacht Nebenkeule!

Antworten