Lost DVORTAC Tango

Verkehrsgeschichte - Bauwerke der zivilen Luftfahrt
Antworten
Benutzeravatar
trince
Forenuser
Beiträge: 69
Registriert: 17.06.2010 22:03
Ort/Region: Wietze

Lost DVORTAC Tango

Beitrag von trince » 10.11.2012 11:25

Beim Überarbeiten des Luftfahrthandbuches fiel mir heute auf, dass beim Stuttgarter Flughafen das dort genutzte

DVORTAC Tango (TGO)

zurückgezogen wurde.

Das Gebäude wird dort wohl noch einige Zeit vorhanden sein, bevor es entgültig Lost sein wird.

Die Ko's lauten: N48 37 06.27 E009 15 33.15

Gruß
trince

Benutzeravatar
Helmholtz
Forenuser
Beiträge: 1010
Registriert: 08.11.2003 20:31
Ort/Region: Berlin

Beitrag von Helmholtz » 13.11.2012 20:36

Bist du dir da sicher?!

Tango wird soweit ich weiß auch als Streckenfunkfeuer genutzt.

Ich kann das nächsten Dienstag gerne mal überprüfen... ;)
Obacht Nebenkeule!

Benutzeravatar
trince
Forenuser
Beiträge: 69
Registriert: 17.06.2010 22:03
Ort/Region: Wietze

Beitrag von trince » 15.11.2012 22:07

Gerne,

habe eben noch einmal unter ENR 4.1 Funknavigationsanlagen - Strecke nachgeschut und TGO nicht mehr gefunden...

Wird also wohl tatsächlich nicht mehr in Betrieb sein.

Benutzeravatar
Wolf
Forenuser
Beiträge: 289
Registriert: 21.08.2005 05:46
Ort/Region: Lausitz

Beitrag von Wolf » 16.11.2012 20:54

Hallo zusammen,

schön mal wieder hier eine Aktivität wahrzunehmen...

@trince hat leider Recht.
Gerade mal bei JEPPESEN nachgeschaut - demnach wird (wurde) die DVOR Tango in eine TACAN-Anlage umfunktioniert. Die Kennung bleibt "TGO".

Was nun die Streckennavigationsfunktion, die @Helmholtz erwähnte, angeht, so wird diese zukünftig durch den NCRP " TEDGO " auf der selben Position wie das ehemalige Funkfeuer, realisiert.

Ein Hoch auf GPS und seine virtuellen Wegpunkte!

Benutzeravatar
Wolf
Forenuser
Beiträge: 289
Registriert: 21.08.2005 05:46
Ort/Region: Lausitz

Beitrag von Wolf » 18.11.2012 15:36

falls ich mich etwas mißverständlich ausgedrückt habe - noch kurz zur Ergänzung:

"Tango" war ja bisher eine DVORTAC- Anlage, also eine Kombination aus Doppler-VOR-Funkfeuer und TACAN-Anlage.

Mit der schon erwähnten Änderung wird "nur" der DVOR-Teil der Anlage abgeschaltet. Der vorhandene TACAN-Teil bleibt dagegen weiterhin in Betrieb.
Es gibt also keinen neuen Standort...

Benutzeravatar
ppl-a-lex
Forenuser
Beiträge: 145
Registriert: 25.01.2005 20:03
Ort/Region: südlich Frankfurt..

Beitrag von ppl-a-lex » 18.11.2012 18:10

Wolf hat recht. Das VOR ist aus der zivilen AIP verschwunden und taucht jetzt mit geringfügigst geänderter Koordinate wieder in der militärischen ENR 4.1 als TACAN "TGO" auf.

Die VOR-Procedures in Stuttgart wurden im übrigen auf das neue VOR Stuttgart umgestellt. GPS hin oder her, es werden noch neue VORs aufgestellt. ;)

Allerdings ist es nur ein Frage der Zeit, bis immer mehr VORs lost werden..

viele Grüße
Alex

Benutzeravatar
Helmholtz
Forenuser
Beiträge: 1010
Registriert: 08.11.2003 20:31
Ort/Region: Berlin

Beitrag von Helmholtz » 23.11.2012 19:27

Das stimmt leider so... schad! :)

Die Anlage bleibt, nur der DVOR Teil ist aus.

Antworten