Bahnübergang für Flugzeuge?

Verkehrsgeschichte - Bauwerke der zivilen Luftfahrt
Benutzeravatar
Paradriver
Forenuser
Beiträge: 32
Registriert: 27.11.2005 17:24
Ort/Region: Rotenburg

Bahnübergang für Flugzeuge?

Beitrag von Paradriver » 25.02.2009 15:40

Ich weiss, dass in es in Hamburg Finkenwerder beim Airbuswerk einen Bahnübergang für Flugzeuge gibt.
Das Gelände des Flugzeugbauers ist von einer Bundestraße geteilt. Wenn nun ein Flugzeug vom einen Teil zum anderen will - beispielsweise zum Runway -, werden die Schranken geschlossen und der Airbus kann die Straße überqueren.

Ich erinnere mich: In einer Autobildausgabe der 90er Jahre war ein Bild abgedruckt, wo ein Düsenjäger hinter Bahnschranken gelandet ist. Wo ist das? Und: Kennt jemand von euch noch mehr solche Gegebenheiten wie in Hamburg?


PS: Ganz interessant wären natürlich auch Bilder...


Hier ein Bild vom Übergang bei Airbus --- http://cdn.fotocommunity.com/photos/622094.jpg
(Quelle FotoCommunity)

Freundliche Grüße
Tobi[/url]

Benutzeravatar
VitaminB11
Forenuser
Beiträge: 168
Registriert: 21.05.2008 18:02
Ort/Region: Ulm und drulm herulm

Beitrag von VitaminB11 » 25.02.2009 16:05

Tobi, der Link geht nicht ("content linking not allowed"). Beschreib doch mal die "Navigation" dahin.

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3329
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 25.02.2009 16:09

So mal ganz auf die Schnelle:

Bei Alt Daber wurde die Straße Wittstock - Wredenhagen - Röbel gesperrt, wenn die Russen vom Platz Wittstock nach Westen starteten oder von dort landeten.

Ebenso bei Kotzow die F / B 192 und zwischen Lärz und Vietzen die Landstraße, wenn in Lärz (heute Müritz-Flugplatz) Flugbetrieb war.

Ebenso bei Köthen die Landstraße Köthen - Baasdorf

und bei Großenhain die F / B 101 zwischen Großenhain und Stroga.

MfG
Zf :holy:
Friedrich Hebbel: Tagebücher:
"Es gibt nur eine Sünde, die gegen die Menschheit mit allen ihren Geschlechtern begangen werden kann, und dies ist die Verfälschung der Geschichte."

Benutzeravatar
Paradriver
Forenuser
Beiträge: 32
Registriert: 27.11.2005 17:24
Ort/Region: Rotenburg

Beitrag von Paradriver » 25.02.2009 16:10

Komisch, wenn ich den Link anklicke zeigt er das Bild an.... Googelt mal nach Finkenwerder Airbus Übergang. Dann kommt ihr auch zu dem gewünschten Bild.

Benutzeravatar
Paradriver
Forenuser
Beiträge: 32
Registriert: 27.11.2005 17:24
Ort/Region: Rotenburg

Beitrag von Paradriver » 25.02.2009 16:16

zulufox hat geschrieben:So mal ganz auf die Schnelle:

Bei Alt Daber wurde die Straße Wittstock - Wredenhagen - Röbel gesperrt, wenn die Russen vom Platz Wittstock nach Westen starteten oder von dort landeten.

Ebenso bei Kotzow die F / B 192 und zwischen Lärz und Vietzen die Landstraße, wenn in Lärz (heute Müritz-Flugplatz) Flugbetrieb war.

Ebenso bei Köthen die Landstraße Köthen - Baasdorf

und bei Großenhain die F / B 101 zwischen Großenhain und Stroga.

MfG
Zf :holy:

Ich hab mir grade überlegt, wo in Großenhain ein Flugplatz sein soll.... :-) Ist aber ein anderes Großenhain als unseres.

Danke schonmal für die Infos. Leute, habt ihr denn keine Bilder?

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8470
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 25.02.2009 18:01

Moin!

Nicht zu vergessen Lärz: https://www.geschichtsspuren.de/cms/content/view/91/33/

Mike

Benutzeravatar
Bart
Moderator
Beiträge: 695
Registriert: 02.08.2002 11:32
Ort/Region: Wedel

Re: Bahnübergang für Flugzeuge?

Beitrag von Bart » 25.02.2009 18:25

Paradriver hat geschrieben:Ich weiss, dass in es in Hamburg Finkenwerder beim Airbuswerk einen Bahnübergang für Flugzeuge gibt.
Das Gelände des Flugzeugbauers ist von einer Bundestraße geteilt. Wenn nun ein Flugzeug vom einen Teil zum anderen will - beispielsweise zum Runway -, werden die Schranken geschlossen und der Airbus kann die Straße überqueren.
Moin!

der Übergang ist auch schon wieder lost, inzwischen führt die Straße südlich um das Airbus Gelände herum.

Gruß
Jens

Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2557
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von klaushh » 25.02.2009 19:19

Moin, moin!

@ paradriver
@ Bart

1. der Übergang war kein Bahnübergang, eine Bahn fährt dort nur mehrere Kilometer entfernt
2. der Übergang betraf keine Bundesstraße, sondern eine "stinknormale" -wenn auch nicht ganz unwichtige- innerörtliche Straße, nämlich Neß Hauptdeich. Eine Bundesstraße gibt es dort nur in einigen Kilometern Entfernung
3. wie Bart schon erwähnte, ist die Straße zwischenzeitlich verlegt worden und führt jetzt ostwärts um die Hallen mit den Wartungsflächen herum. Das Airbus-Gelände wurde erheblich vergrößert und ist jetzt ein zusammenhängendes Gelände

Gruß
klaushh
Bei Interesse für Bunker und unterirdische Bauwerke in Hamburg mal http://www.hamburgerunterwelten.de besuchen!

Benutzeravatar
katschützer
Forenuser
Beiträge: 1351
Registriert: 28.03.2004 16:35
Ort/Region: Bundesweit

Beitrag von katschützer » 25.02.2009 20:05

Passt vielleicht nicht ganz:

In Jagel hat die Ringstraße der Base je eine Ampelanlage an den Runway-Köpfen. Bei Start / Landung wird die Straße gesperrt wegen -> Jet Blast
Unser Busfahrer hat mal das "Rot" verpennt. Hat gut geklötert, zum Glück wars ne Landung. Dann kam der FSO* - hat auch gut geklötert :mrgreen:


MfG


*Flight Safety Officer
Bei strenger Pflicht
Getreu und schlicht

Christian_Kleve
Forenuser
Beiträge: 14
Registriert: 21.03.2008 19:18
Ort/Region: Kleve
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian_Kleve » 25.02.2009 22:29

Hallo,

in diese Liste gehört natürlich der bekannte Überweg auf Gibraltar

http://maps.google.de/maps?f=q&source=s ... 4&t=k&z=16

PS

Der Link von Paradriver http://cdn.fotocommunity.com/photos/622094.jpg funktioniert, allerdings nicht auf direktem Weg. Am besten den Link kopieren und in der Adresszeile einfügen.

Gruß

Christian

Antworten