2017: Militärgeschichtlicher Stammtisch Hannover

Veranstaltungen, Treffen, Tagesausflüge, TV-Tips etc.
Antworten
Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1107
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

2017: Militärgeschichtlicher Stammtisch Hannover

Beitrag von niemandsland » 08.01.2017 21:25

Hallo zusammen,

nach längerer Pause möchte ich dieses Jahr wieder einmal im Monat eine festen Termin für unseren "Stammtisch" anbieten.

Wir sind Menschen, die sich seit etwa 10, 15 Jahren kennen, und die eine Gemeinsamkeit verbindet, nämlich das Interesse an Militärgeschichte im Raum Hannover (Schwerpunkt: "Zweiter Weltkrieg").

Neben Themen wie Luftschutz (Bunker und Co), Flak, Zwangsarbeit und allgemeine Militärgeschichte geht es manchmal auch ganz banal nur darum, sich zum lockeren quatschen und leckeren Essen zu treffen.

Wir haben nicht immer ein Programm. ;-)

Hin und wieder haben wir Fachthemen, laden Zeitzeugen zu bestimmten Themen ein oder es gibt auch mal Tipps für Recherchen. Wir haben kleinere Gemeinschaftsprojekte unterschiedlicher Art, Exkursionen, usw. !

Unsere Treffen sind öffentlich.

Jeder ist herzlich willkommen, unter der Bedingung, das Diskussionen über Politik, Weltanschauungen u.ä. grundsätzlich unterbleiben.

Um Voranmeldung (PN/Email) wird gebeten, da wir grundsätzlich nur eine Reservierung für eine begrenzte Anzahl an Personen, vornehmen.

Getränke und Speisen sind selbst zu zahlen.

Beginn: 19:00 Uhr

Unsere Termine für das Jahr 2017:

2017

- 20.01.;
- 17.02.;
- 17.03.;
- 21.04.;
- 19.05.;
- 16.06.;
- 21.07.;
- 18.08.;
- 15.09.;
- 27.10.;
- 17.11.;
- 08.12..


Unser Treffpunkt ist das Restaurant "Heimspiel" auf dem Vereinsgelände vom SV-Ahlem.

Restaurant Heimspiel
Petit-Couronne-Straße 23
30453 Hannover
URL: https://www.restaurant-heimspiel.de/sta ... heimspiel/

Restaurant Heimspiel, Hannover-Ahlem

Rückfragen am besten per PN oder Email.

Für einen kurzen Überblick was uns thematisch interessiert:
[Link] http://www.mast-forum.de/
[Link] http://www.luftschutzbunker-hannover.de/

Soweit...

Gruß aus Hannover-Ahlem
Guido Janthor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

DeltaEcho80
Forenuser
Beiträge: 70
Registriert: 29.11.2016 15:10
Ort/Region: Lkr. Schweinfurt

Beitrag von DeltaEcho80 » 09.01.2017 09:37

Hallo Guido,

aus der Ferne eine Frage: Sind da auch Mitglieder des Vorbei e.V. dabei, die in Ricklingen diesen Museumsbunker betreiben?

Gruß
D.E.

Vorbei eV
Forenuser
Beiträge: 6
Registriert: 09.12.2011 15:30
Ort/Region: Elmlohe

Beitrag von Vorbei eV » 09.01.2017 17:39

Hallo D.E.,
das lässt sich sicherlich arrangieren. Teile uns einfach mit, wann Du zum Stammtisch kommen möchtest.

Viele Grüße aus der Region Hannover!

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1107
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von niemandsland » 09.01.2017 23:31

DeltaEcho80 hat geschrieben: aus der Ferne eine Frage: Sind da auch Mitglieder des Vorbei e.V. dabei, die in Ricklingen diesen Museumsbunker betreiben?
Moin,

unser Stammtisch hat direkt nichts mit dem Vorbei e.V. zutun, trotzdem sin einzelne Mitglieder sicher dabei. Hannover ist am Ende nur ein Dorf, wenn es ums Hobby Geschichte geht.

Vielleicht kannst Du dein Anliegen noch mal ausführlicher Beschreiben oder schreib den "Vorbei e.V." hier im Forum per PN an.

Gruß aus Hannover-Ahlem
Guido Janthor

tobias
Forenuser
Beiträge: 146
Registriert: 03.02.2016 08:24
Ort/Region: hannover

Beitrag von tobias » 21.03.2017 08:33

sehr gut:) dann weiss ich wann ich hinkommen kann:)

Benutzeravatar
Deistergeist
Forenuser
Beiträge: 114
Registriert: 26.06.2003 17:26
Ort/Region: Barsinghausen

Beitrag von Deistergeist » 21.04.2017 15:27

Der Förderverein Feggendorfer Stolln ist auch mit dabei.
Glückauf! ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers“

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1107
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von niemandsland » 12.05.2017 21:42

Militärgeschichtlicher Stammtisch Hannover
und die Sommerferien 2017 in Niedersachsen (22.06. - 02.08.2017)

Nur noch wenige Wochen, dann sind Sommerferien in Niedersachsen.

Da noch nicht fest steht, ob genug Leute zum Juli-Stammtisch kommen.
Bitte vorher anfragen. Nicht das jemand vor der Tür steht und niemand ist da.

Es geht nur um den Termin am 21.07.2017.

Gruß aus Hannover
Guido Janthor
Das gefährliche an Ransomware (Crypto-Trojaner&Co) sitzt gewöhnlich 80-100cm vom Bildschirm entfernt, und klickt mit Hilfe der Maus irgendetwas an. Oups, ich war es nicht! Die größte Gefahr für Ihren Computer sind Sie selbst! :mrgreen:

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1107
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von niemandsland » 18.05.2017 17:35

Stammtisch am Freiag, den 19.05.2017 entfällt!

Aufgrund von Krankheit, Urlaub, Familienfeiern und anderen Terminen entfällt der Termin (morgen) Freitag, 19.05.2017.

Ich werde von 19:00h bis 20:00h trotzdem vor Ort sein, für den Fall, das jemand sich verirrt.

Oder diesen Hinweis hier nicht liest, aber von einem Stammtisch - im üblichen Sinne - kann morgen keine Rede sein.

Der Termin im Juni 2017 (siehe Liste) findet wieder normal statt. Der Termin im Juli (wie zuvor schon geschrieben) findet möglicherweise mangels Masse interessierter Teilnehmer möglicherweise auch nicht statt. Wie schon geschrieben, bitte ggfs. per PN nachfragen. Danke.

Gruß aus Hannover
Guido Janthor
Das gefährliche an Ransomware (Crypto-Trojaner&Co) sitzt gewöhnlich 80-100cm vom Bildschirm entfernt, und klickt mit Hilfe der Maus irgendetwas an. Oups, ich war es nicht! Die größte Gefahr für Ihren Computer sind Sie selbst! :mrgreen:

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1107
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von niemandsland » 17.10.2017 14:29

Termin 27.10.2017

Moin,

ich möchte den Termin gerne nutzen, um eine Deister-Tour vorzubereiten.

Worum gehts? Ich hatte vor einigen Monaten die Gelegenheit, mir den Deister auf historischen Luftbildern anzusehen (März/April 1945). Dabei kam heraus, das es im Deister in Sachen Luftwaffe nicht nur die sogenannte "Dattel" gegeben hat. Sondern möglicherweise noch eine zweite, größere Stellung. Und ich möchte mich gerne auf die Spurensuche begeben. ;-)

Dazu wollte ich gerne drei Tage in den Deister. Wenn das Wetter nicht zu schlecht ist (und die Gesundheit mitspielt), zwischen Weihnachten und Neujahr. Bisher tendiere ich zu Mi.-Fr. !
Möglichst mit Schnee.

Mein Motto: im Idealfall merkt niemand das ich da war.

Dazu meine 4 persönlichen Grundsätze:
Ich mache nichts kaputt, und verändere nichts; Ich nehme nichts mit und lasse nichts da.

Das gilt bei mir nicht nur beim angeln. ;-)

Und wenn man mit dem Taschenmesser oder dem Mini-Spaten ein Loch buddelt, so erkennt man im Anschluss nicht, das da mal ein Loch war. Ich kann das inzwischen am Tage, wie auch im dunkeln. Es muss ja niemand nach meinen "dampfenden Haufen" buddeln, nur weil man sieht, dass da mal jemand gebuddelt hat.

;-)

Da ich mit Technik (Knipse, GPS, usw.) in den Deister möchte, möchte ich die Lasten möglichst minimal halten. Wegen einem trockenen und legalen Platz für eine Übernachtung (unter "freiem Himmel") habe ich schon einmal vor einiger Zeit vorgefühlt. Darum werde ich mich kümmern, wenn es soweit ist.

Mir geht es jetzt einfach mal um die Frage, ob sich jemand vorstellen könnte, diesen Besuch mit mir gemeinsam zu machen? Im Deister heißt für mich übrigens nicht irgendwo WILD zu campen, sondern mit Isomatte, Schlafsack und ggfs. noch mit einem Tarp unter freien Himmel (auf einer dafür vorgesehenen Fläche) zu schlafen. Wahrscheinlich darf eine geeignete Pachtfläche, zwischen 22 und 7 Uhr genutzt werden, da muss ich ggfs. noch mal nachharken. Wasser ist im Deister Dank der zwei Restaurants kein Problem. Verpflegung bekommt man auch in der Nähe. Und ein paar Leckerli's für eine Tee oder so sicher im Wald.

Soweit mal meine Idee zum nächsten Termin.

Gruß aus Hannover
Guido Janthor
Das gefährliche an Ransomware (Crypto-Trojaner&Co) sitzt gewöhnlich 80-100cm vom Bildschirm entfernt, und klickt mit Hilfe der Maus irgendetwas an. Oups, ich war es nicht! Die größte Gefahr für Ihren Computer sind Sie selbst! :mrgreen:

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1107
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von niemandsland » 17.11.2017 10:02

Wichtiger Hinweis

Der Stammtisch-Termin am 08.12.2017 findet _nicht_ statt.

Aufgrund mehrerer Weihnachtsfeiern wird niemand anwesend sein.

Auf ein neues im Jahr 2018.

Neue Termine folgen.

Gruß aus Hannover
Guido Janthor
Das gefährliche an Ransomware (Crypto-Trojaner&Co) sitzt gewöhnlich 80-100cm vom Bildschirm entfernt, und klickt mit Hilfe der Maus irgendetwas an. Oups, ich war es nicht! Die größte Gefahr für Ihren Computer sind Sie selbst! :mrgreen:

Antworten