Elektro-Auto

Verkehrsgeschichte - Straßen, Autobahnen und sonstige Straßenverkehrs-Bauwerke
Antworten
g.aders
Forenuser
Beiträge: 346
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Elektro-Auto

Beitrag von g.aders » 28.11.2017 15:50

Guten Tag,

ich weiß, das Foto stellt kein Bauwerk dar, aber vielleicht kann mir doch einer sagen, was das für ein Typ ist, der da elektrisch fährt.

Mit dank und Gruß
Gebhard Aders
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Frank Schur
Forenuser
Beiträge: 11
Registriert: 29.12.2018 10:22
Ort/Region: Soest

Beitrag von Frank Schur » 02.01.2019 22:17

Weißt Du näheres über die Entstehungszeit der Aufnahme und den Entstehungsort?
Framo/Barkas u.ä. hatten in den Fünfzigern bereits in die vorderen Kotflügel integrierte Scheinwerfer, dieses Auto hat noch freistehende Lampen. Deswegen gehört er m.E.n. eher in die 30er oder frühen 40er Jahre.
Es könnte sich natürlich auch um eine Einzelumrüstung oder einen Prototyp handeln.
Private Einzelumrüstungen waren, speziell nach dem 2. Weltkrieg, durchaus häufig, um überhaupt etwas fahrbares zu haben.

Bereits in den 1920er Jahren gab es, z.B. im Postdienst, viele Elektrofahrzeuge. Einer schaffte es sogar auf einige Briefmarken, ein Bergmann ... Ein solches Auto haben wir als Kinder im Wald bei Celle als Spielplatz benutzt, schlußendlich ist der Veteran im zarten Alter von damals (2006) schon 85 Jahren von einer Gruppe Enthusiasten gerettet worden.
http://www.oldtimer-in-celle.de/arue/cz-post-lkw.pdf
Grüße aus Soest
Frank Schur

g.aders
Forenuser
Beiträge: 346
Registriert: 04.05.2013 10:25
Ort/Region: Altenberge

Beitrag von g.aders » 03.01.2019 08:50

Danke für die Antwort.
Die Aufnahme soll Anfang der 30er Jahre in Berlin entstanden sein - soll....

An die Paketwagen der Post (mit Kettenantrieb auf die Hinterradasche), die inden 40er Jahre in Düsseldorf fuhren, kann ich mich noch erinnern.

Aber dieser Kleinlaster auf dem Bild ist was ganz nderes.
Beste Grüße
Gebhard Aders

Antworten