Wegsteine an B191 zwischen Eldena und Dömitz

Verkehrsgeschichte - Straßen, Autobahnen und sonstige Straßenverkehrs-Bauwerke
K Pagel
Forenuser
Beiträge: 114
Registriert: 11.01.2008 20:44
Ort/Region: 19230 Kuhstorf

Beitrag von K Pagel » 12.09.2017 22:08

... Man fährt übrigens hinter Eldena Km-lang an einem "Sperrgebiet" vorbei. Auf Tafeln wird hingewiesen, dass das Betreten des ehemaligen Mil.-Kriegsübungsgeländes wg. Munition im Boden verboten ist. ...
Das ist die frühere Platzgrenze des inzwischen aufgegebenen Truppenübungsplatzes Lübtheen.

lars
Forenuser
Beiträge: 542
Registriert: 20.01.2003 17:08
Ort/Region: hamburg

Beitrag von lars » 13.09.2017 13:25

Moin,
K Pagel hat geschrieben:
... Man fährt übrigens hinter Eldena Km-lang an einem "Sperrgebiet" vorbei. Auf Tafeln wird hingewiesen, dass das Betreten des ehemaligen Mil.-Kriegsübungsgeländes wg. Munition im Boden verboten ist. ...
Das ist die frühere Platzgrenze des inzwischen aufgegebenen Truppenübungsplatzes Lübtheen.
Der ist doch aber ein gutes Stück weiter nordwestlich der B191, die Schilder müssten sich auf das ehemalige Marinesperrzeugamt Conow beziehen:

https://www.geschichtsspuren.de/forum/v ... sc&start=0


Grüße Lars

Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3496
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Beitrag von zulufox » 13.09.2017 14:59

K Pagel hat geschrieben:
... Man fährt übrigens hinter Eldena Km-lang an einem "Sperrgebiet" vorbei. Auf Tafeln wird hingewiesen, dass das Betreten des ehemaligen Mil.-Kriegsübungsgeländes wg. Munition im Boden verboten ist. ...
Das ist die frühere Platzgrenze des inzwischen aufgegebenen Truppenübungsplatzes Lübtheen.
Hallo,

ab Karstädt bis zur heutigen Anschlussstelle der A 14 zog sich nördlich und südlich der heutigen B 191 das Standortübungsgelände des 240. Mot.-Schützenregiments der GSSD hin. Kurz vor der Anschlussstelle stehen nördlich der B 191 auch noch zwei Flugzeughallen des Fliegerhorsts Ludwigslust der ehemaligen Luftwaffe.

MfG
Zf :holy:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

K Pagel
Forenuser
Beiträge: 114
Registriert: 11.01.2008 20:44
Ort/Region: 19230 Kuhstorf

Beitrag von K Pagel » 14.09.2017 12:34

Ich muss meine vorige Aussage zurücknehmen. Ich fahre zwar oft an der ehemaligen Platzgrenze vorbei, das ist aber nicht die B 191 sondern die Straße zwischen Leussow und Teewswoos. Bitte um harte, aber gerechte Bestrafung. :thanx: :mrgreen:

Antworten