Beleuchtbare Verkehrszeichen

Verkehrsgeschichte - Straßen, Autobahnen und sonstige Straßenverkehrs-Bauwerke
Lokomotive
Forenuser
Beiträge: 169
Registriert: 26.07.2008 22:57
Ort/Region: Bornheim

Beitrag von Lokomotive » 01.09.2011 17:34

Nach langer Zeit nun endlich das andere beleuchtete Zeichen im Tunnel bei Königswinter.

Grüße

kp
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Janericloebe
Forenuser
Beiträge: 111
Registriert: 15.06.2011 23:45
Ort/Region: Erlangen

Beitrag von Janericloebe » 16.10.2011 01:25

Hier zwei Exemplare, die ich in Nürnberg entdeckt habe. Ob die dazugehörige Betriebsfeuerwehr eines ehemaligen Versandhauses noch besetzt ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Das Schild befindet sich übrigens an einer öffentlichen Straße, nicht auf dem Firmengelände.

Vom zweiten Schild mit der identischen Warnung gibt es aufgrund des starken Gegenlichtes leider nur die Rückseite. Eine Jahreszahl o. ä. konnte ich nicht entdecken.

Gruß
Janericloebe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Lokomotive
Forenuser
Beiträge: 169
Registriert: 26.07.2008 22:57
Ort/Region: Bornheim

Beitrag von Lokomotive » 16.10.2011 10:15

Janericloebe hat geschrieben:Hier zwei Exemplare, die ich in Nürnberg entdeckt habe. Ob die dazugehörige Betriebsfeuerwehr eines ehemaligen Versandhauses noch besetzt ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Das Schild befindet sich übrigens an einer öffentlichen Straße, nicht auf dem Firmengelände.

Vom zweiten Schild mit der identischen Warnung gibt es aufgrund des starken Gegenlichtes leider nur die Rückseite. Eine Jahreszahl o. ä. konnte ich nicht entdecken.

Gruß
Janericloebe
Sehr schöner Beitrag! :thumbup: Selten genug, solche Schilder...

Danke!

Gruß

Kp

Tom Riddle

Beitrag von Tom Riddle » 16.10.2011 11:16

Janericloebe hat geschrieben:... Ob die dazugehörige Betriebsfeuerwehr eines ehemaligen Versandhauses noch besetzt ist, entzieht sich meiner Kenntnis. ...
Janericloebe
Die Wf Quelle wurde von einer Sicherheitsfirma als externer Dienstleister für andere Firmen weiterbetrieben. Sie gehört zu einem größeren Sicherhetiskonzern

TR

Bitte schön korrigieret
Zuletzt geändert von Tom Riddle am 16.10.2011 11:53, insgesamt 1-mal geändert.

Lokomotive
Forenuser
Beiträge: 169
Registriert: 26.07.2008 22:57
Ort/Region: Bornheim

Beitrag von Lokomotive » 16.10.2011 11:24

Tom Riddle hat geschrieben:
Janericloebe hat geschrieben:... Ob die dazugehörige Betriebsfeuerwehr eines ehemaligen Versandhauses noch besetzt ist, entzieht sich meiner Kenntnis. ...
Janericloebe
Die Wf Quelle wurde von einer Sicherheitsfirma als externer Dienstleister für andere Firmen weiterbetrieben. Sie gehört zu einem rößeren Sicherhetiskonzern

TR
Äh, wie bitte? "...rößeren Sicherhetiskonzern." ;)

Ampelolaf

Leuchtverkehrszeichen (LVZ) in Hamburg

Beitrag von Ampelolaf » 06.11.2011 17:41

Hallöchen,

in Hamburg werden die innenbeleuchteten Verkehrszeichen, kurz LVZ, vsl. bis Ende 2012 auch ein "Lost Place" sein. Denn die Stadt lässt jetzt sämmtliche LVZ in HH gegen RVZ (reflektierende Verkehrszeichen) tauschen. Im Bezirk Altona ist man schon weit fortgeschritten, auch Eimsbüttel ist schon in Arbeit, HH-Nord folgt. Allerdings werden erst alle Hauptwegweiser, also die Kästen mit der Pfeilspitze, bekanntestes Beispiel ist "Centrum", getauscht, später folgen dann die "gewöhnlichen" Zeichen, wie Stop, Vorfahrt achten, rechts vorbeifahren usw. Als Besonderheit stehen, bzw hängen die letzten beleuchteten Großwegweiser in HH noch über den Abfahrten der B5 zwischen Billstedt, und dem Beginn der Eiffestraße, der letzte Vorwegweiser (mehrere Ziele auf einem Schild vereint) hängt, unbeleuchtet, in der Süderstraße.

Wer sich die LVZ noch einmal anschauen will, dem sei auch meine Seite

www.ampelolaf.de

empfohlen. Zur Zeit sind ein Freund und ich dabei möglichst viele der Wegweiserhauben zu bergen, um sie der Nachwelt zu erhalten.

Lokomotive
Forenuser
Beiträge: 169
Registriert: 26.07.2008 22:57
Ort/Region: Bornheim

Beitrag von Lokomotive » 22.12.2011 01:20

Tach' zusammen,

habe endlich mal wieder etwas gefunden.

Wünsche frohe Festtage!

kp
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ampelolaf

Beitrag von Ampelolaf » 20.02.2012 21:48

Hallo,

wie ja bereits erwähnt, werden die LVZ in Hamburg ja jetzt stückweise ersetzt, bzw. ersatzlos demontiert. Die alten Wegweiser werden vorrübergehend gelagert, und dann zerlegt. Davon hier ein paar Bilder. (Bei diesen Zeichen handelt es sich um welche die in Eimsbüttel hingen):
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Trip7075
Forenuser
Beiträge: 86
Registriert: 09.08.2010 21:22
Ort/Region: NRW

Beitrag von Trip7075 » 21.02.2012 06:55

Hätte man die Dinger nicht irgendwie an Liebhaber verkaufen oder versteigern können? Warum muß sowas immer gleich auf dem Müll landen?
:x

Benutzeravatar
FishBowl
Forenuser
Beiträge: 529
Registriert: 22.02.2005 17:27
Ort/Region: Gemeinde Gransee, Brandenburg

Beitrag von FishBowl » 21.02.2012 23:51

Meine Vermutungen, als Abkömmling einer Beamtenfamilie:

Öffentlicher Betrieb, keine vorgesehene Verfahrensweise, kein Interesse, Angst vor unvorhergesehenen Einnahmen, kein Personal...

Schade drum, in der Tat.

Grüße

Jürgen

Antworten