Wracks am Elbstrand zwischen Falkenstein und Wittenbergen

Verkehrsgeschichte - Wasserwege, Häfen und zugehörige Bauwerke
Antworten
Benutzeravatar
Kurfuerst
Forenuser
Beiträge: 144
Registriert: 20.09.2005 17:28
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Wracks am Elbestrand

Beitrag von Kurfuerst » 05.06.2006 11:56

Moin Leute

ich war wieder mal unterwegs und habe ein paar Bilder für euch,erst einmal das es müssten die Wracks der Anlegestelle sein.
Das Foto habe ich ende Mai und ist an einem Schrottplatz am Rosskai gemacht.

Woher der Stockanker links im Bild stammt weiß ich nicht, aber alles teile wurde zusammen von Taucher Knoth gebracht.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
klaushh
Forenuser
Beiträge: 2552
Registriert: 14.05.2002 15:00
Ort/Region: Hamburg

Schrottplatz

Beitrag von klaushh » 05.06.2006 19:31

Moin, moin!

Ein Schrottplatz ist in der Tat ein interessanter Platz, auf dem es häufig viel zu entdecken gibt.

Allerdings hat der Schrottplatz am Roßkai sicher nichts mit den erwähnten Wracks am Falkensteiner Ufer zu tun.

Oder gibt es Grund zur Annahme, dass ich mich irre?

Gruß
klaushh

Benutzeravatar
Kurfuerst
Forenuser
Beiträge: 144
Registriert: 20.09.2005 17:28
Ort/Region: Nürnberg
Kontaktdaten:

Werks- Betriebsanleger von Harmstorf

Beitrag von Kurfuerst » 05.06.2006 20:10

Hallo Leute,

ich habe auch nicht behauptet das es die Wracks selber sind, sondern die Reste (Wracks) des Werks- Betriebsanlegers von Harmstorf sind, die dort an Land liegen.

master
Forenuser
Beiträge: 404
Registriert: 06.07.2003 23:21
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von master » 06.06.2006 21:10

Hallo!

Es handelt sich also um einen Ponton der Bergungswerft Harmstorf.
Soweit gut.
Ich glaube wir reden etwas aneinander vorbei, oder?
Es ist doch nicht der vor Jahrzehnten gesunkene Ponton vom Falkenstein, in der Bildmitte?

http://maps.google.com/maps?f=q&hl=de&q ... 7&t=k&om=1


Thomas

Benutzeravatar
Eisenbahnfreund
Forenuser
Beiträge: 514
Registriert: 10.06.2002 07:32
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Eisenbahnfreund » 07.06.2006 06:07

Der lag gestern immer noch am bekannten Platz in Falkenstein.
MfG
der Eisenbahnfreund

master
Forenuser
Beiträge: 404
Registriert: 06.07.2003 23:21
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von master » 13.06.2006 00:02

Hallo,
ich habe ein Bild mit den drei Wracks vom Falkenstein entdeckt:
http://putfile.com/pic.php?pic=6/16105152771.jpg&s=f5

Thomas

Benutzeravatar
Eisenbahnfreund
Forenuser
Beiträge: 514
Registriert: 10.06.2002 07:32
Ort/Region: Hamburg

Impressionen

Beitrag von Eisenbahnfreund » 14.06.2006 06:08

am 6.6.06 in Falkenstein
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG
der Eisenbahnfreund

Benutzeravatar
Eisenbahnfreund
Forenuser
Beiträge: 514
Registriert: 10.06.2002 07:32
Ort/Region: Hamburg

Impressionen II

Beitrag von Eisenbahnfreund » 14.06.2006 06:11

am 6.6.06 in Falkenstein
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG
der Eisenbahnfreund

master
Forenuser
Beiträge: 404
Registriert: 06.07.2003 23:21
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von master » 14.06.2006 09:57

Hallo,
wenn ich mich richtig erinnere hatte die Uwe auf dem Heck ein Untiefen- bzw. Kardinalzeichen, verschwunden, Eisgang?

Thomas

hollihh
Forenuser
Beiträge: 1443
Registriert: 12.09.2005 20:53
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von hollihh » 14.06.2006 14:01

Eisenbahnfreund hat geschrieben: Vor kurzem hörte ich, daß die 2-Zylinder-Gasölmaschine für das Museum der Arbeit geborgen werden soll.
Moin,

da hat sich seit Juli 2003 wohl nichts mehr getan...naja, nach 80 Jahren in der Elbe machen 2 - 3 Jahre wohl auch nichts mehr aus.

Gruß aus HH

Holli

Antworten