Koordinaten aus KU Report

GPS, Karten-Software, Geleucht und anderes technisches Zubehör
pascal1011
Forenuser
Beiträge: 5
Registriert: 27.10.2014 18:17
Ort/Region: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Koordinaten aus KU Report

Beitrag von pascal1011 » 24.05.2021 19:38

Hi Simmy....

Ich weiß Danke....

Wollte demnächst eh mal vorbeischauen, muss das noch mit Patrick abklären

SIMMY
Forenuser
Beiträge: 9
Registriert: 23.05.2021 23:30
Ort/Region: DALEIDEN

Re: Koordinaten aus KU Report

Beitrag von SIMMY » 24.05.2021 21:36

:thumbup:

Landvogt1756
Forenuser
Beiträge: 49
Registriert: 03.05.2021 12:05
Ort/Region: Trier

Re: Koordinaten aus KU Report

Beitrag von Landvogt1756 » 02.06.2021 22:30

Moien,
die Teile der B-17 lagen noch im Sommer 45 vor Ort. Es gibt Fotos vom Abtransport des Fahrgestelles etc. Dazu ein Foto das den Top-Turret als ganzes im Wald liegend zeigt. Die Sanitätskompanie der Führer-Grenadier-Brigade versorgte den Co-Piloten 2nd. Lt. Laurin P. Otting der zahlreiche Flaksplitter in den Beinen und im Gesaßbereich hatte. Er ist noch am gleichen Tag infolge der schweren Verletztungen gestorben und wurde zunächst auf dem Gemeindefriedhof Boevange beigesetzt. Die Nennung des Feldflugplatzes Wengerohr bei Wittlich kann ich mir eigentlich nicht erklären.Es könnte aber sein, daß die Meldungen, also die KU-Meldung, über dessen Geschäftszimmer lief.
h.

SIMMY
Forenuser
Beiträge: 9
Registriert: 23.05.2021 23:30
Ort/Region: DALEIDEN

Re: Koordinaten aus KU Report

Beitrag von SIMMY » 16.06.2021 22:15

Landvogt1756 hat geschrieben: 02.06.2021 22:30 Moien,
die Teile der B-17 lagen noch im Sommer 45 vor Ort. Es gibt Fotos vom Abtransport des Fahrgestelles etc. Dazu ein Foto das den Top-Turret als ganzes im Wald liegend zeigt. Die Sanitätskompanie der Führer-Grenadier-Brigade versorgte den Co-Piloten 2nd. Lt. Laurin P. Otting der zahlreiche Flaksplitter in den Beinen und im Gesaßbereich hatte. Er ist noch am gleichen Tag infolge der schweren Verletztungen gestorben und wurde zunächst auf dem Gemeindefriedhof Boevange beigesetzt. Die Nennung des Feldflugplatzes Wengerohr bei Wittlich kann ich mir eigentlich nicht erklären.Es könnte aber sein, daß die Meldungen, also die KU-Meldung, über dessen Geschäftszimmer lief.
h.
Moien,
Wo kann man die Fotos sehen,das hört sich hochinteressant an.
MfG

SIMMY
Forenuser
Beiträge: 9
Registriert: 23.05.2021 23:30
Ort/Region: DALEIDEN

Re: Koordinaten aus KU Report

Beitrag von SIMMY » 18.06.2021 17:16

IMG-20210424-WA0000.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Landvogt1756
Forenuser
Beiträge: 49
Registriert: 03.05.2021 12:05
Ort/Region: Trier

Re: Koordinaten aus KU Report

Beitrag von Landvogt1756 » 20.06.2021 15:21

Moien,
Crash II, Abstürze u. Notlandungen von allierten und deutschen Flugzeugen in Luxembourg, John Derneden, herausgegeben von der GREG vor ca. 15 Jahren.
h.

SIMMY
Forenuser
Beiträge: 9
Registriert: 23.05.2021 23:30
Ort/Region: DALEIDEN

Re: Koordinaten aus KU Report

Beitrag von SIMMY » 20.06.2021 16:18

Ah ok, bin das Buch aktuell am suchen- In diesem Fall lag der Autor falsch, Patrick M. hat zuerst diese Absturzstelle die im Buch angegeben war untersucht und herausgefunden, dass das ein anderes Flugzeug war,die Sneakin Deacon. Er hat Jahre gebraucht um die richtige Absturzstelle zu finden,wo die Bull Session momentan ausgegraben wird.
https://www.wwiibrpg.org/projects

mfG

Landvogt1756
Forenuser
Beiträge: 49
Registriert: 03.05.2021 12:05
Ort/Region: Trier

Re: Koordinaten aus KU Report

Beitrag von Landvogt1756 » 20.06.2021 18:36

Mpoien!
Vorbildliche Arbeit!!!!!
h.

Benutzeravatar
DanielWilhelm
Forenuser
Beiträge: 21
Registriert: 02.06.2021 11:12
Ort/Region: Idar-Oberstein

Re: Koordinaten aus KU Report

Beitrag von DanielWilhelm » 23.06.2021 17:38

pascal1011 hat geschrieben: 26.08.2020 22:38 Hallo

In einem Ku Report ist folgendes zum Absturzort angegeben:
The plane chrashed s 187 r 81
kann damit jemand was anfangen ?

Danke im Vorraus
Schon mal an "Stoßlinienverfahren" gedacht. Auf einer vorgegebenen Stoßlinie bei cm 187 oder 18,7; dann 81 oder 8,1cm nach rechts....
Dafür muss man aber die Stoßlinie kennen.

Gruß Daniel

SIMMY
Forenuser
Beiträge: 9
Registriert: 23.05.2021 23:30
Ort/Region: DALEIDEN

Re: Koordinaten aus KU Report

Beitrag von SIMMY » 04.07.2021 00:55

Landvogt1756 hat geschrieben: 20.06.2021 18:36 Mpoien!
Vorbildliche Arbeit!!!!!
h.
Moien,
Du kennst dich ja sehr gut aus , weisst du zufällig wo genau am 23.1.45 die A26 in Daleiden abgestürzt ist? Danke , MfG

Antworten