DGM-Shape-Daten sichtbar machen

GPS, Karten-Software, Geleucht und anderes technisches Zubehör
Antworten
Benutzeravatar
arachnoPhil
Forenuser
Beiträge: 262
Registriert: 21.04.2011 16:05
Ort/Region: Bielefeld

DGM-Shape-Daten sichtbar machen

Beitrag von arachnoPhil » 22.02.2019 09:36

Moin moin,


ich habe mir für einen Niedersächsichen Bereich DGM1-Daten gekauft.
Diese Daten liegen mir in Form von Shape_Daten vor.

Ich habe versucht diese Daten in GoogleEarth zu visualisieren, jedoch ist die Datenmenge so enorm, dass mir das Programm abstürzt. Wenn ich mir nur einen winzigen Teild er Daten einlade, bekomme ich in GoogleEarth dennoch einen Haufen Koordinatenpunkte die das Programm sehr belasten.

Kann mir jemand helfen diese DGM1 Daten zu visualisieren?



Gruss... phil...

Benutzeravatar
Bart
Moderator
Beiträge: 698
Registriert: 02.08.2002 11:32
Ort/Region: Wedel

Beitrag von Bart » 22.02.2019 11:31

Moin,

hast du es mal mit QGIS probiert?

Guido hat da mal eine nette Anleitung für verfasst.

https://www.geschichtsspuren.de/forum/q ... 20990.html

Grüße
Jens

Benutzeravatar
arachnoPhil
Forenuser
Beiträge: 262
Registriert: 21.04.2011 16:05
Ort/Region: Bielefeld

Beitrag von arachnoPhil » 07.03.2019 18:06

Moin,


danke für den Tip. Ich wede mir das mal durchlesen.

Ich melde mich wieder.

Grusss... Phil...

Benutzeravatar
arachnoPhil
Forenuser
Beiträge: 262
Registriert: 21.04.2011 16:05
Ort/Region: Bielefeld

Re: DGM-Shape-Daten sichtbar machen

Beitrag von arachnoPhil » 31.03.2019 11:22

Hallo,


ich bin mir nicht sicher ob diese Anleitung zu meinen Dateien passt.
Vielleicht bin ich auch zu doof.

Hier meine Dateien:
SHAPE.PNG

Gruss… Phil...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
niemandsland
Forenuser
Beiträge: 1152
Registriert: 18.01.2004 11:19
Ort/Region: Hannover
Kontaktdaten:

Re: DGM-Shape-Daten sichtbar machen

Beitrag von niemandsland » 05.04.2019 23:22

Moin,

ich hatte mir die in einem anderen Format geben lassen... ;-)

Egal...
Zu SHP-(Shape)-Dateien:
https://www.esri.com/library/whitepaper ... pefile.pdf

Ansonsten ist die Datenkrake Dein Freund!

Du müsstest die eigentlich bequem importieren können unter QGIS. Ich mag das Format aber trotzdem nicht. :holy:

Gruß aus Hannover
Guido Janthor
Das gefährliche an Ransomware (Crypto-Trojaner&Co) sitzt gewöhnlich 80-100cm vom Bildschirm entfernt, und klickt mit Hilfe der Maus irgendetwas an. Oups, ich war es nicht! Die größte Gefahr für Ihren Computer sind Sie selbst! :mrgreen:

Antworten