zu Ehren eines erschossenen Försters (Denkmal)

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Gast

zu Ehren eines erschossenen Försters (Denkmal)

Beitrag von Gast » 07.02.2007 23:13

steht bei uns im Wald...jetzt habe ich es endlich mal geschafft, für euch zu fotografieren....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
argus
Forenuser
Beiträge: 251
Registriert: 19.10.2005 17:59
Ort/Region: Nürnberg

Noch ein Opfer

Beitrag von argus » 10.02.2007 11:11

Hi!

Im Reichswald bei Nürnberg steht auch ein Gedenkstein für einen im Jahr 1917 ermordeten Polizeibeamten. Habe leider keine Gesamtansicht, sondern nur die Gedenktafel aufgenommen.


Gruß!

Argus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gast

Beitrag von Gast » 12.02.2007 23:08

Die Daten des Denkmals in Google-Earth
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Der_Eisenschmyd
Forenuser
Beiträge: 24
Registriert: 09.09.2005 11:55
Ort/Region: Landsberied

Gedenkkreuz bei Germering

Beitrag von Der_Eisenschmyd » 26.02.2007 11:46

Ebenfalls ein Gedenkkreuz eines gestorbenen Försters(?) im Kreuzlinger Forst bei Germering (München)

http://maps.google.com/?ie=UTF8&z=18&ll ... 8&t=k&om=1
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
pigasus
Forenuser
Beiträge: 439
Registriert: 02.06.2006 23:54
Ort/Region: Windeck
Kontaktdaten:

Beitrag von pigasus » 26.02.2007 21:43

Dann verweise ich nochmal auf das Denkmal für Oberförster Kleinschmidt:viewtopic.php?t=9499 zwischen Siegburg und Lohmar.

Christoph
Zuletzt geändert von pigasus am 26.02.2007 21:58, insgesamt 2-mal geändert.
Es gibt 10 Arten Menschen: solche, die binär denken, und solche, die das nicht tun.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8642
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 26.02.2007 21:56

Moin!

Diesmal kein verstorbener Förster, hat aber auch mit Forst und Jagd zu tun:

Wie sich die Zeiten ändern - 1948 war man noch so stolz darauf, einen freilebenden Wolf erschossen zu haben, daß man dafür einen Gedenkstein setzte. ..

Mike
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

petzolde
Forenuser
Beiträge: 2103
Registriert: 05.09.2004 14:03
Ort/Region: Münster

Beitrag von petzolde » 26.02.2007 22:15

Kann leider nicht erkennen, wo das Denkmal steht (Niedersachsen? Eltze?).
Allerdings wundert mich, daß es 1948 dort noch Wölfe gab. Im Südlichen Münsterland gibts auch solch ein Denkmal, aber nach meiner Erinnerung Jahrzehnte älter.
gruß EP

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8642
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 26.02.2007 22:41

Moin Ekkehard!

Der Stein steht in der Nähe von Eilte. Der letzte Wolf Niedersachsens wurde meines Wissens übrigens in den 50er Jahren im Bereich des TrÜbPl Bergen geschossen (ohne Gewähr).

Mike

hollihh
Forenuser
Beiträge: 1443
Registriert: 12.09.2005 20:53
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von hollihh » 27.02.2007 11:09

Moin,

das Thema "letzter Wolf Denkmal" ist schon fast einen eigenen Beitrag wert..
Anscheinend gab und gibt es vielerorts solche Denkmäler (Laußnitzer Heide bei Königsbrück) - mich hat auch gewundert, daß 1948 noch ein Wolf geschossen wurde. In verschiedenen Quellen wird mit dem 27.2.1904 - heute vor genau 103 Jahren - der "Tiger von Sabrodt" als angeblich letzter in Deutschland geschossener Wolf genannt.

Allerdings sollen nach dem 2. WK verschiedene Tiere aus Polen eingewandert sein - der Bergener Wolf dürfte dazugehören. Mittlerweile gibt es ja wohl wieder einige mehr - und auch schon die ersten geschossenenen Wölfe (Bärbel).

:mrgreen: Der Wolf ist schon ein eigenartiges Lebewesen.....

Gruß

Holli

Gast

Beitrag von Gast » 27.02.2007 19:21

MikeG hat geschrieben:Moin Ekkehard!
....... des TrÜbPl Bergen geschossen (ohne Gewähr).

Mike
wie denn? Mit Pfeil und Bogen?? :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Antworten