Automatenwelten...

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Antworten
MikeAmmerland

Automatenwelten...

Beitrag von MikeAmmerland » 26.10.2006 23:57

Moin!

Ich interessiere mich ja schon seit sehr vielen Jahren für das Thema "Alte Reklame", ich sammle
alte Emailschilder, Blechdosen, Figuren, Plakate, eben alles "rund" um das Thema "Alte Reklame".

In der Postsendung von unserem User Rainerle befanden sich einige sehr schöne
Photos alter Automaten, Photos aus den 1950er und 1960er Jahren. :thumbup:

Selbst erinnere ich Automaten aus meiner Kindheit oft, diese "Groschengräber" hingen damals an beinahe jeder Hausecke.
Es gab Automaten nicht nur für Kaugummi, es gab Automaten für z.B. Postkarten, Taschenbücher, Kugelschreiber, Parfüm, Rollfilme, sogar für "Heisse Wurst", ohne Senf.

Als Kinder zogen wir uns selten mal eine 45er Single aus einem Schallplattenautomaten, dieser hing
an der Hausfront des örtlichen Radiohändlers, eine solche Single kostete damals ein Fünfmarkstück.

Ich habe viele dieser alten Automaten besessen, mußte mich aber von diesen Automaten trennen,
aus Geld- und Platzgründen, schade eigentlich...

Hier mal als "Appetithappen" eines der Photos von Rainerle, es zeigt einen der damals sehr
verbreiteten Automaten "Bediene Dich Selbst", aus der Zeit um 1958/1965.

Weitere Photos werden folgen, für mich ein interessantes Thema.

Automatische Grüße sendet

Michel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MikeAmmerland

Beitrag von MikeAmmerland » 27.10.2006 01:44

Ein weiterer Automat aus der Zeit, sehr interessant ist die Beschriftung dieses Photos auf der Rückseite...

Gruß

Michel

"VIVIL" Zehn Pfennig...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

MikeAmmerland

Beitrag von MikeAmmerland » 27.10.2006 01:45

...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8598
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 27.10.2006 14:34

Moin!

Jaja, interessante Automaten gibt's ... Solche wie der abgebildete Vier-Reihen-Warenautomat waren in den 50ern sehr verbreitet. Bei mir im WoZi steht ein einreihiger ... :mrgreen: Und im Keller hängt ein dem unteren Automaten sehr ähnlicher für TURM-Karamellen (leider in schlechtem Zustand).

Alte Automaten sind so zahlreich und interessant, da müsste man eigentlich schon eher eine eigene Website drüber machen. Gibt's aber wahrscheinlich auch schon.

Mike

hollihh
Forenuser
Beiträge: 1443
Registriert: 12.09.2005 20:53
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von hollihh » 27.10.2006 17:11

MikeG hat geschrieben:
Und im Keller hängt ein dem unteren Automaten sehr ähnlicher für TURM-Karamellen (leider in schlechtem Zustand).
...die Karamellen ?? :lol:

Es gab schon ganz verrückte Automaten - neben den Warenautomaten gab es an den Bahnhöfen immer noch die Waagen..

Auf Jahrmärkten standen häufig auch "Spielautomaten" - Liebesbarometer war ein witziges Gerät oder diese "Boxmaschinen", entweder ein Punchingball, gegen den man hämmern musste oder auch ein Lederkissen, auf das man schlug.
Mir fällt in diesem Zusammenhang die Firma Lemmerz aus Königswinter ein - allerdings nicht die Felgenhersteller!

Gruß

Holli

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8598
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 27.10.2006 17:26

Naja, die SECA-.Waage in meinem Badezimmer habe ich jetzt nicht erwähnt. Oder den "Gummiwaren"-Automaten (unbefüllt!) im Gästeklo ...

Mike

Biedermann (†)

Beitrag von Biedermann (†) » 27.10.2006 20:37

Unser örtlicher Drogist hatte zwei "Gummiwarenautomaten" eine so wie Deinen und einen mit Dr. Soldans Gummibären und Hustenpastillen. (jeweils Einreiher). Evtl. hängen die sogar noch. Kann ich Weihnachten vielleicht mal schauen.

Schau mal Pappi, eine Woge!
Mein Kind, das heißt Wagge.
Pappi, darf ich mich mal wagen?
Das heißt wiegen, mein Sohn.
So, jetzt hab' ich mich gewiegt.
Nein, nein, ma sagt gewogen.
Oh, schau mal dort, eine noch viel schönere Woge!!

Grüße
Ingo

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8598
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 27.10.2006 21:35

Ähm - "Gummiwaren" waren weniger zum Essen gedacht, sondern mehr für etwas anderes :lol:

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2294
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 27.10.2006 22:00

Sorry fürs Offtopic:
Kommt ein Amerikaner in die Apotheke und sagt zu der sehr hübschen PTA: Haben sie eine Wiege, ich will etwas wa(a)gen....? ;)

MikeAmmerland

Beitrag von MikeAmmerland » 27.10.2006 22:18

Hier ein weiterer "Bediene Dich Selbst", ein sehr schönes Teil, einen ähnlichen Automaten habe ich auch einmal besessen. :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten