lost Post

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Gast

lost Post

Beitrag von Gast » 25.07.2006 20:27

bei der heftigen Einsparungen bei der Post sollten ehemalige Postämter eigentlich ein ganzes Thema ausfüllen.
Ich mache mal den Anfang mit der von Rechenber-Bienenmühle im Osterzgebirge. Erbaut 1926, geschlossen 2004.

Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
MikeG
Administrator
Beiträge: 8580
Registriert: 07.05.2002 14:38
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von MikeG » 25.07.2006 21:16

Moin!

Schön. Aufgrund des Torbogens rechts im Bild mutmasse ich mal, daß es schon zu Pferde-Zeiten ein Postgebäude gewesen sein könnte.

Mike

Gast

Beitrag von Gast » 25.07.2006 21:20

Pferdepost an dieser Stelle bis 1934. Mit Stall.

Volker

MikeAmmerland

Beitrag von MikeAmmerland » 25.07.2006 22:14

Schönes Photo, Volker!

"Zu verkaufen", tja, das wäre was für jeden Sammler, Platz ohne Ende, und unterm Dachjuchee eine nette Wohnung ausbauen...

Herr, wirf Geld vom Himmel! :holy:

Gruß


Michael

Gast

Beitrag von Gast » 26.07.2006 08:10

Michael,

vielleicht gar nicht so teuer, hier provisionsfrei :lol: die Telefonnummer. Als Alternative gibt es auch den Bahnhof in Holzhau.

Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2294
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 26.07.2006 20:19

MikeAmmerland hat geschrieben:Schönes Photo, Volker!

"Zu verkaufen", tja, das wäre was für jeden Sammler, Platz ohne Ende, und unterm Dachjuchee eine nette Wohnung ausbauen...

Herr, wirf Geld vom Himmel! :holy:

Gruß


Michael
Eigentlich fast nicht nötig, früher waren bei derartigen PÄ immer für den Dienststellenleiter, ggf auch noch andere Leute, Dienstwohnungen vorhanden, (Pflichtnutzung!) und die waren schon recht nett.
Ansonsten: Gutes Thema für LP, leider ein schlechtes Thema in der Wirklichkeit - was da an Substanz, Wissen und Können durch die ach so tolle Deregulierung und Ent-Monopolisierung verloren geht.... :(

Gast

Beitrag von Gast » 26.07.2006 20:45

kuhlmac hat geschrieben:... leider ein schlechtes Thema in der Wirklichkeit - was da an Substanz, Wissen und Können durch die ach so tolle Deregulierung und Ent-Monopolisierung verloren geht.... :(
das trifft bedauerlicherweise auf viele Dinge des täglichen Lebens, Post, ÖPNV, Bahn, Bildung, Kultur, Gesundheit ..... zu. Einhergehend mit ungeheurem Kompentenz- und Qualitätsverlust für den Normalbürger und Einkommensverlusten für die Dienstleistungsausführenden. Es ist eigentlich eine Schande!

Volker

Gast

Beitrag von Gast » 30.07.2006 15:49

Moin

Da habe ich auch noch ein ehem. Postamt.

Die ehem. Hauptpost in Celle, erbaut 1886 und bis 1996 als solche in Betrieb. Heute ist die Post im Gebäude daneben (auf dem Bild nicht zu sehen). Bis vor etwa einem Monat befand sich im Gebäude noch ein Cafe und ein Antikmarkt, beide sind umgezogen, da das Gebäude aber gegenüber vom Schloß mitten in der Altstadt steht und in einem sehr guten Zustand ist dürfte es kein Problem sein einen neuen Mieter zu finden.

Gruß
Hendrik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gast

Beitrag von Gast » 11.08.2006 14:01

Hier das ehemalige Postamt Berlin-Lichtenberg 4 in der Nöldnerstraße.

Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Gast

Rechenzentrum Köpenick

Beitrag von Gast » 17.02.2007 15:13

Rechenzentrum Köpenick der Deutschen Post. Bahnhofstraße 62. Zu beachten der schöne Fassadenschmuck. An der Südfassade Tierkreiszeichen.

Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten