Restaurant Hoffmann-Retschlag im Olympisches Dorf 1936

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Antworten
Benutzeravatar
M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 222
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

Restaurant Hoffmann-Retschlag im Olympisches Dorf 1936

Beitrag von M.S.Laarman » 18.05.2018 20:59

Heute habe ich eine Weinkarte und Menu bekommen, welche in der Gaststätte des Olympisches Dorf bei Berlin 1936 benützt worden sind. So etwas freut mich immer, papieren Zeugen die das Gebäude selber überlebt haben.

Die Gaststätte wurde betreut durch das Gastronomieunternehmen Hoffmann-Retschlag. Ich sehe das dieser Firma auch das Restaurant im Berliner Funkturm und Konzerthaus Clou betrieben haben.

Weisst Jemand mehr über dieses Betrieb? Google bracht mir nicht weiteres.

Dank im voraus,

Maurice
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

dermike
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 23.11.2017 17:32
Ort/Region: LKR Esslingen

Beitrag von dermike » 18.05.2018 23:22

Kann leider nichts dazu beitragen, aber ich war letzte Woche in Elstal Döberitz beim Olympischen Dorf und musste leider feststellen, dass eine Besichtigung nur noch nach Voranmeldung und dazu kostenpflichtig möglich ist.
Ich sage leider, weil ich gerne nochmals durchgegangen wäre.
Es spielen wahrscheinlich finanzielle Probleme eine Rolle.


demike

Benutzeravatar
M.S.Laarman
Forenuser
Beiträge: 222
Registriert: 18.07.2004 15:45
Ort/Region: Rotterdam

Beitrag von M.S.Laarman » 19.05.2018 10:30

Ja, das weiss ich. War es aber denn vorher ohne Kosten und ohne Termin?

Hier kann man buchen:

http://www.dkb-stiftung.de/event/fuehru ... sche-dorf/

Maurice

dermike
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 23.11.2017 17:32
Ort/Region: LKR Esslingen

Beitrag von dermike » 19.05.2018 10:34

Hallo,
eintritt hat es immer gekostet. Ist ja verständlich. Das waren aber nur 5 € oder so.
heute kostet das wenn ich mich richtig erinnere 75 € für eine Gruppe, wenn man die zusammenbekommt.
Die Führung dauert 2,5 Stunden aber nur nach Voranmeldung, also nicht spontan am Sonntagmittag wie bisher.

dermike

bitti
Forenuser
Beiträge: 244
Registriert: 06.11.2005 21:08
Ort/Region: Bernau

Beitrag von bitti » 19.05.2018 19:32

heute kostet das wenn ich mich richtig erinnere 75 € für eine Gruppe, wenn man die zusammenbekommt.
Wobei unter der "Gruppe" 5 Teilnehmer zu verstehen sind. Jeder weitere Teilnehmer kostet noch einmal 5 Euro....

dermike
Forenuser
Beiträge: 50
Registriert: 23.11.2017 17:32
Ort/Region: LKR Esslingen

Beitrag von dermike » 19.05.2018 22:12

bitti hat geschrieben:
heute kostet das wenn ich mich richtig erinnere 75 € für eine Gruppe, wenn man die zusammenbekommt.
Wobei unter der "Gruppe" 5 Teilnehmer zu verstehen sind. Jeder weitere Teilnehmer kostet noch einmal 5 Euro....

stimmt, aber darauf würde es auch nicht mehr ankommen.

dermike

Antworten