Einstiger Mittelwellensender des SWRs auf Schloß Hellenstein

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Antworten
Toliman
Forenuser
Beiträge: 85
Registriert: 28.11.2017 20:58
Ort/Region: Böblingen

Einstiger Mittelwellensender des SWRs auf Schloß Hellenstein

Beitrag von Toliman » 26.02.2018 00:01

Wie man auf https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_H ... trundfunks nachlesen kann, betreibt der SWR auf Schloß Hellenstein in Heidenheim an der Brenz eine Sendeanlage für UKW. Bis 1993 befand sich dort auch eine Sendeanlage für Mittelwelle. Nun ist eigentlich ein denkmalgeschützes Schloß nicht gerade ein optimaler Standort für eine solche Anlage. Darum stellt sich die Frage, was für eine Sendeantenne dieser Sender benutzt haben dürfte.
Auf https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussio ... ellenstein wird auch behauptet, daß die auf https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_H ... nstein.JPG gezeigte Antenne gar nicht die Sendeantenne des UKW-Senders ist, sondern sich diese im Dachboden des Schlosses befinden soll, wo auch früher die Mittelwellensendeantenne gewesen sein soll. Kann dies wirklich sein? Wäre da nicht die Dämpfung zu hoch?

Benutzeravatar
Cremer
Forenuser
Beiträge: 920
Registriert: 23.02.2010 11:26
Ort/Region: Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Beitrag von Cremer » 26.02.2018 02:36

Die untere Yagi-antenne ist möglicherweise ein Empfangsantenne. Die aktive Sende/Empfangseinrichtung (Endstufen) dürfte sich auf dem Dachboden befinden. Die obere Antenne ist eine Rundstrahlantenne zum Senden. O,1 KW ERP Sendeleistung ist sehr gering und dürfte nur zum Empfang im direkten Umfeld dienen
MfG Euer Fernmelder
Erich Fellgiebel 1935:Nachrichtentruppen sind kostbare, schwer zu ersetzende Mittel der Führung.

Antworten