Kriegsgräberstätte Meyerhöfen

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Antworten
Benutzeravatar
Futuretop
Forenuser
Beiträge: 69
Registriert: 20.08.2007 14:19
Ort/Region: Damme-Dümmer

Kriegsgräberstätte Meyerhöfen

Beitrag von Futuretop » 12.10.2013 16:30

Hallo!


Ich habe diesen versteckten Ort in der Nähe von Hunteburg gefunden.


Auf der Kriegsgräberstätte Meyerhöfen sind 482 durch Krieg und Gewaltherrschaft zu Tode gekommene Männer, Frauen und Kinder, Soldaten wie Zivilpersonen bestattet. In den 50iger und 60iger Jahren sind Umbettungen aus dem damaligen Regierungsbezirk Osnabrück hierher durchgeführt worden. Insgesamt 446, davon 12 aus dem 1. Weltkrieg. Unter anderem ruhen hier 301 Russen, 120 Polen und 27 Ukrainer. Von 74 Bestatteten sind die Namen nicht bekannt. Aus einer Namenstafel ist die genaue Lage der Einzelgräber für den Gedenkenden ersichtlich. Das Ehrenmal besteht aus 2 Betonsteelen, an denen 4 Bronzetafeln mit den Namen der Bestatteten angebracht sind. Die Kriegsgräberstätte ist als solche ausgeschildert.

Quelle: Gemeinde Bohmte


In stiller Anteilnahme

Futuretop
Es ist leichter mehr zu haben, als nichts zu haben!

Mr. Trinitus
Forenuser
Beiträge: 80
Registriert: 25.09.2014 07:25
Ort/Region: LK Osnabrück

Beitrag von Mr. Trinitus » 20.04.2018 22:50

Leider ist dieser Friedhof doch etwas runtergekommen und macht einen ungepflegten Eindruck...

Antworten