Shopping vor 40 Jahren

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Antworten
edlv
Forenuser
Beiträge: 62
Registriert: 11.08.2004 08:11
Ort/Region: Saarland
Kontaktdaten:

Shopping vor 40 Jahren

Beitrag von edlv » 03.02.2008 16:18

Hallo,

ich weiß nicht, ob es schon einen thread dazu gibt, aber ich suche Aufnahmen von Kaufhäusern und Supermärkten von den 60ern - 80ern.

Besonders interessant wären Fassadenaufnahmen, Innenaufnahmen, Parkäuser etc.

Vielleicht hat der eine oder andere ja ein paar Bilder oder interessante Links.

Benutzeravatar
kuhlmac
Forenuser
Beiträge: 2297
Registriert: 18.06.2005 12:42
Ort/Region: Hamm / Iserlohn

Beitrag von kuhlmac » 03.02.2008 17:16

Ja, nettes Thema, da habe ich just auch was in petto. Wenn du mal die Anzeige aus der Anlage betrachtest.

aber wenn du mal z.B. Kaufhaus in der Forumssuche eingibst, findest du schon was.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Patrick2
Forenuser
Beiträge: 122
Registriert: 12.08.2007 12:07
Ort/Region: Hamburg

Re: Shopping vor 40 Jahren

Beitrag von Patrick2 » 03.02.2008 21:08

edlv hat geschrieben:Hallo,

ich weiß nicht, ob es schon einen thread dazu gibt, aber ich suche Aufnahmen von Kaufhäusern und Supermärkten von den 60ern - 80ern.

Besonders interessant wären Fassadenaufnahmen, Innenaufnahmen, Parkäuser etc.

Vielleicht hat der eine oder andere ja ein paar Bilder oder interessante Links.

hey , mein Themengebiet sehr geil :thanx:

eine interessante Seite ist die offizielle Seite vom Donaueinkaufszentrum, da gibt es einen link der zur geschichte führt mit vielen Infos und Bildern: click

vom ECE (Betreiber fast jedes Einkaufzentrums ..Alstertaler, Elbe usw) gibt es so was nicht, die haben auch kein Interesse zurück zuschauen..wie oft ich da nachgefragt habe nach Bildern vom alten Alstertaler Einkaufzentrum.... :(

ebenso blieb die frage nach Bilder von horten in der Köln HV bei Kaufhof und nach Hetrie bei der karstadt HV in essen erfolglos.

2000 habe ich aber mal mir ein herz gefasst und direkt in einer der letzten Horten filialen angerufen. das ergebnis ein Haufen Plastiktüten, Werberartikel und so eine kleine Hortenfahne :shocked: ...das war schon nicht schlecht
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Volker(IZ)
Forenuser
Beiträge: 37
Registriert: 12.03.2007 23:15
Ort/Region: Wrist

Beitrag von Volker(IZ) » 03.02.2008 23:38

Im Einkaufszentrum Hamburger Str. in Hamburg hängen seit einigen Jahren in den Schaufenstern der leerstehenden Läden große Bilder aus der Bau- und Eröffnungszeit um 1967. Sind zwar schwarz-weiß und z.T. bis zur Unschärfe vergrößert, aber trotzdem sehr interessant.

Ralf
Forenuser
Beiträge: 214
Registriert: 22.11.2003 20:26
Ort/Region: Essen

Re: Shopping vor 40 Jahren

Beitrag von Ralf » 04.02.2008 09:01

Patrick2 hat geschrieben:
ebenso blieb die frage nach Bilder von horten in der Köln HV bei Kaufhof und nach Hetrie bei der karstadt HV in essen erfolglos.
Evtl. sollteste mal "unsere" Stadtbildstelle kontaktieren.
Die sind zwar gierig und wollen recht viel Geld für ein Bildchen....
Aber vielleicht ist ja was dabei.


Tüten von Hertie etc hast Du "ergattert"?

Tja, manches müßte man früher wissen
Ich hätte mit Originaltüten aus den 70gern dienen können.
Nu sind die aber weg
Gruß Ralf

hollihh
Forenuser
Beiträge: 1443
Registriert: 12.09.2005 20:53
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von hollihh » 04.02.2008 11:28

Moin,

zur Eröffnung des vergrößerten AEZ gab es doch einige reich bebilderte Veröffentlichungen....

Gruß

Holli

ruine13
Forenuser
Beiträge: 372
Registriert: 02.11.2005 19:54
Ort/Region: Duisburg

Re: Shopping vor 40 Jahren

Beitrag von ruine13 » 04.02.2008 13:01

Patrick2 hat geschrieben:...ebenso blieb die frage nach Bilder von horten in der Köln HV bei Kaufhof und nach Hetrie bei der karstadt HV in essen erfolglos.
Zur Geschichte von Karstadt habe ich letztens noch ein interessantes Buch auf dem Sperrmüll gefunden - "Karstadt und seine Entwicklung", Reprint (in Fotokopiequalität) eines Buches von 1929, ergänzt um einige Artikel und die Wettbewerbsentwürfe zur Filiale Hermannplatz, Berlin, 1989.

Eigentlich wollte ich es die Tage bei ebay verkaufen (ist absolut nicht mein Sammelgebiet und mit etwa 170 Seiten im A4-Format nicht gerade platzsparend), sollte allerdings hier jemand Interesse haben, schickt mir eine PN.

Gruß

Markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ralf
Forenuser
Beiträge: 214
Registriert: 22.11.2003 20:26
Ort/Region: Essen

Re: Shopping vor 40 Jahren

Beitrag von Ralf » 04.02.2008 13:23

ruine13 hat geschrieben:
Patrick2 hat geschrieben:...ebenso blieb die frage nach Bilder von horten in der Köln HV bei Kaufhof und nach Hetrie bei der karstadt HV in essen erfolglos.
Zur Geschichte von Karstadt habe ich letztens noch ein interessantes Buch auf dem Sperrmüll gefunden - "Karstadt und seine Entwicklung", Reprint (in Fotokopiequalität) eines Buches von 1929, ergänzt um einige Artikel und die Wettbewerbsentwürfe zur Filiale Hermannplatz, Berlin, 1989.

Eigentlich wollte ich es die Tage bei ebay verkaufen (ist absolut nicht mein Sammelgebiet und mit etwa 170 Seiten im A4-Format nicht gerade platzsparend), sollte allerdings hier jemand Interesse haben, schickt mir eine PN.

Gruß

Markus
Ja guck mal an :shocked:
solch schöne Bücher gibts bzw liegen im Müll.

Ist ja ne geballte Ladung drin und erspart teilweise die Einzelsuche.
Gruß Ralf

Volker(IZ)
Forenuser
Beiträge: 37
Registriert: 12.03.2007 23:15
Ort/Region: Wrist

Beitrag von Volker(IZ) » 04.02.2008 16:16

Das ist ja leider das Problem in unserer Zeit. Das Wissen unserer Gesellschaft lagert in dunklen Kellern und verstaubt, während die Leute, die es interessiert, nicht rankommen. Ist aber auch klar, daß die Archive von Firmen und Behörden meistens sowieso personell unterbesetzt sind und keiner von den Mitarbeitern Zeit hat, mal eben was rauszusuchen und zu kopieren. Und wenn überhaupt, dann natürlich nur gegen großzügige Vergütung. Wenn man bedenkt, was ein Verwaltungsmensch pro Std. kostet, geht das auch nicht anders.
Wir haben z.Zt. das selbe Problem mit dem Archiv der Fa. Tempo, das von Daimler-Chrysler an ein Hamburger Museum abgegeben wurde. Da liegt es nun, Betriebsfremde kommen nicht rein und die Museums-Mitarbeiter werden die nächsten Jahre wohl nicht mal dazu kommen, die Bestände zu sichten und zu katalogisieren.
Aber zurück zum Thema: Im Fall Karstadt gibt es da vielleicht jemanden, der helfen kann. Und zwar war vor einigen Jahren mal ein Artikel in der Taz, über einen Privatmenschen, der alles von und über Karstadt sammelt, inzwischen bekommt er sogar von Karstadt mal das eine oder andere Teil geschenkt. Weiß leider nicht mehr, wie der heißt und wo er wohnt, aber das sollte sich ja irgendwie ermitteln lassen. Ich denke mal, der kann sicher weiterhelfen, insbesondere wenn man noch was nettes zum Tauschen anbieten kann.

Benutzeravatar
Patrick2
Forenuser
Beiträge: 122
Registriert: 12.08.2007 12:07
Ort/Region: Hamburg

Re: Shopping vor 40 Jahren

Beitrag von Patrick2 » 04.02.2008 23:29

Ralf hat geschrieben:
Patrick2 hat geschrieben:
ebenso blieb die frage nach Bilder von horten in der Köln HV bei Kaufhof und nach Hetrie bei der karstadt HV in essen erfolglos.



Evtl. sollteste mal "unsere" Stadtbildstelle kontaktieren.
Die sind zwar gierig und wollen recht viel Geld für ein Bildchen....
Aber vielleicht ist ja was dabei.

Tüten von Hertie etc hast Du "ergattert"?

Tja, manches müßte man früher wissen
Ich hätte mit Originaltüten aus den 70gern dienen können.
Nu sind die aber weg
du kommst aus essen ? da war ich tatsächlich mal in der Bibliothek da ich ein Bild vom Hortenhaus gesucht habe als es "Galeria Horten" hieß, da dies nur sehr kurz der Fall war (94-96 ab dann Kaufhof) wah die beute dementsprechend auch seeehhr gering, was mir aber auffiel war das die Bibliothek von jeder ansässigen Firma die sog. Personalzeitschriften zum lesen anbietet, so auch eben von Karstadt. bin daraufhin nach düsseldorf gefahren, da gabs natürlich nix (naja im Stadtarchiv bisschen, aber halt nicht das was ich so suche).
Im Grunde darf ich garnicht meckern, im HWWA gibt es die Geschäftsberichte von Horten, schon sehr interesant,a ber bin ja immernoch auf der suche nach den Personalzeitschriften.

Hertietüten aus den 70igern? hmm am interessantesten fand ich eigentlich das Hertie Zeichen ab den 80igern mit rot in Großbuchstaben und dieser runden Dings, als Symbol.
zur Eröffnung des vergrößerten AEZ gab es doch einige reich bebilderte Veröffentlichungen....
moin, ja du meinst diese Bilder die zum 35 Geburtstag da hingen....die hab ich darmals sogar abfotografiert (sorry sah einfach keine andere Möglichkeit), die Fotos sind aber leider bei einem Computercrash allesammt verschwunden :( .
Interessant finde ich ja das in Hessen ein Einkaufzentrum steht was baugleich mit dem alten AEZ (bis 1989) ist..."Hessen-Center" oder so. einziger unterschied ist ,dass anstatt horten im Flachbau dort toom drin ist...würde mich ja echt mal interessieren.

zu Karstadt:
finde ja Karstadt nicht soo interessant...dann doch lieber Kaufhof (im direktvergleich), Karstadt hat ja im Haus Wismar angeblich sogar ein kleines Firmenmuseum

Antworten