Trabrennbahn- Farmsen

Zivile und sonstige Bauten mit geschichtlichem Hintergrund und deutlichem Bezug zu den Fachthemen, die jedoch nicht eindeutig zuzuordnen sind
Benutzeravatar
zulufox
Forenuser
Beiträge: 3533
Registriert: 02.10.2006 09:53
Ort/Region: In der Nähe des Urpferdchens
Kontaktdaten:

Re: Trabrennbahn- Farmsen

Beitrag von zulufox » 15.07.2008 19:58

stegerosch hat geschrieben:Hallo liebe Forums-Freunde

Die hier erwähnte Flugabwehr-Stellung lag zwischen Ebeersreye und Eichstück (ex Klgv. 569) ca. 150m Nord-Westlich des sogenannten (lt. Volksmund) "Tegelsee" (dieser See hat keinen Namen).
Etwas verwirrend ist das erste Bild, hatte arge Probleme es "ein zu Norden", der im unterem Bildrand zu sehende See ist besagter "Tegelsee", dieser müsste sich aber weiter Nord/Westlich befinden, daher gehe ich von einem Entwicklungsfehler aus, und denke das Foto wurde Spiegelverkehrt entwickelt. Würde man das Bild gedanklich von links nach rechts drehen stimmt auch die Lage des "Tegelsee" wieder.

Lieber Gruß
stegerosch
Hallo,

eigentlich kein Problem mit dem einnorden: das Bild müsste nur etwas nach links gekippt werden, dann zeigt oben nach Norden.
Der Weg, der jetzt so ziemlich direkt von oben nach unten verläuft, das ist nach GE der Tegelweg.
Da, wo der See zu sehen ist, da ist heute das Riesenviereck zwischen Tegelweg und Charlie-Miller-Straße weiter westlich.
Der Weg "oben rechts in der Ecke": Ebeersreye zwischen Tegelweg und Traberweg

Bei der Flak-Stellung: Der Weg mit den Bäumen unten am Bildrand: Berner Heerweg
Der kleine Haken nach unten: Kupferdamm

MfG
Zf :holy:
Demosthenes (384 - 322 v. Chr. Athen)
"Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr."

Benutzeravatar
stegerosch
Forenuser
Beiträge: 310
Registriert: 09.05.2008 19:29
Ort/Region: Hamburg

Trabrennbahn Farmsen

Beitrag von stegerosch » 15.07.2008 20:53

@ zulufox :thanx: DANKE, manchmal sieht man(n) vor lauter Bäumen den Wald nicht :thanx:

Lieber Gruß
stegerosch

Gast

Beitrag von Gast » 15.07.2008 22:00

Wow, ich bin beeindruckt. Besonders vom Luftbild der Trabrennbahn. Der heutige Wohnpark wurde genau so gebaut wie der Verlauf der Rennbahn war. Und auch die beiden Teiche in der Bahn existieren noch so wie damals. Der Teich unterhalb der Trabrennbahn hingegen ist weg, dort steht jetzt die Deutsche Rentenversicherung...

Gruß
Henrik

Benutzeravatar
Volkiwolf
Forenuser
Beiträge: 154
Registriert: 28.04.2005 17:07
Ort/Region: 2000 Hamburg 72

Beitrag von Volkiwolf » 04.06.2009 15:25

Tag zusammen,

habe ein wenig in meinen alten Fotos gekramt und tatsächlich ein Foto vom Autocrash gefunden!

Blick ist von der (damals schon wegen der Baufälligkeit gesperrten) offenen Tribühne.

Wann genau das Foto entstanden ist, kann ich leider nicht sagen, tippe aber auf frühe bzw. mitte der 80er Jahre.
Da ich keinen Scanner habe, habe ich das Bild abfotografiert. Bis auf die Verkleinerung ist keine Bearbeitung erfolgt.

Grüße
Marc
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Abwasser ist ´ne Sache, die unbedingt geklärt werden muss.

Benutzeravatar
stegerosch
Forenuser
Beiträge: 310
Registriert: 09.05.2008 19:29
Ort/Region: Hamburg

Trabrennbahn- Farmsen

Beitrag von stegerosch » 21.05.2010 19:38

Hallo liebe Forums-Freunde,

Eine ganz kleine Erinnerung an die Trabrennbahn habe ich in zwei Bildern festgehalten. Dieser Lichtmast steht Tegelweg/ Ebeersreye, dort befand sich zur damaligen Zeit ein Zugang für Rennteilnehmer (Pferde, Gepanne oder Fahrzeuge).

Lieber Gruß,
stegerosch
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Djensi
Forenuser
Beiträge: 1961
Registriert: 28.08.2003 22:25
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Djensi » 21.05.2010 23:16

Toller Fund !! :thumbup:

Dachte, es wäre alles eingeebnet.

Gruß Djensi

Benutzeravatar
Volkiwolf
Forenuser
Beiträge: 154
Registriert: 28.04.2005 17:07
Ort/Region: 2000 Hamburg 72

Beitrag von Volkiwolf » 31.05.2010 11:01

Unglaublich, ich fahr da so oft vorbei... wieso hab ich das Ding nie gesehen?!

Nennt man sowas "Wegeblindheit" ?

Egal, auf jeden Fall ein tolles Relikt. Danke stegerosch :thumbup:
Abwasser ist ´ne Sache, die unbedingt geklärt werden muss.

LomexHH
Neu im Forum
Beiträge: 1
Registriert: 14.11.2020 17:13
Ort/Region: Hamburg

Re: Trabrennbahn- Farmsen

Beitrag von LomexHH » 13.04.2021 15:06

Sehr schöne Erinnerung an die alte Trabrennbahn in Farmsen. Ich wohne direkt gegenüber und laufe fast täglich an dem Lichtmast vorbei. Habe mich schon immer gefragt wozu er gehört hat. Toll jetzt über diesen Weg eine Information erhalten zu haben.

Gruß aus dem Tegelweg

Antworten