Lost Sirenen

Zivile bzw. nicht-militärische Schutzbauwerke und Anlagen des Kalten Krieges
Antworten
hollihh
Forenuser
Beiträge: 1443
Registriert: 12.09.2005 20:53
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von hollihh » 20.02.2008 21:24

Hallo Klaus,

wenn das Hochwasser bis hierher steigen sollte, haben wir ein echtes Problem....
Fakt ist aber, das ich schon öfters die Sirene - oder besser gesagt die beiden Sirenen, die zeitlich versetzt heulen, gehört habe. Allerdings kann ich die Richtung schwer lokalisieren...also Tinnitus war's nicht...

Das Signal war Feueralarm - dreimal - und dient wohl der Arlamierung der Feuerwehr...als Kind wohnte ich nur etwa 50 m von so einer Sirene entfernt.


Gruß

Holli

Benutzeravatar
Krakau
Forenuser
Beiträge: 927
Registriert: 29.12.2007 23:14
Ort/Region: Krakau Polen
Kontaktdaten:

Beitrag von Krakau » 20.02.2008 23:44

Wer kennt sich aus?

Ist das Teil da auf dem Dach was aus der Zeit des GG, oder gehört das eher in die darauffolgende Epoche ?

Das Haus ist jedenfalls schon etwas älter.

Bedient werden die Teile zumindest im Augenblick von irgendwo aus dem Stadtamt (also vergleichbar mit dt. Kreisebene). Das die noch recht gut funktionieren merkt man immer am 01. September - Gott sei Dank nicht morgens um 4:45 Uhr und zu Gedenktagen (zuletzt für die Opfer des Flugunglücks der pol. Luftwaffe)


Gruß
Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wenn Du nicht überzeugen kannst, dann verwirre wenigstens. (Harry S. Truman)

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2834
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 21.02.2008 03:13

@MikeG: Ich hoffe, Du siehst es mir nach, wenn ich einen Link zu einem anderen Forum poste, aber das Thema ist doch sehr speziell und die Schnittmenge hierher gering, andernfalls einfach den Link rausnehmen bitte.

Wer sich intensiv mit dem Thema Sirene auseinandersetzen möchte, dem empfehle ich diese Heulerseite mit angeschlossenem Forum.

Shadow.

Benutzeravatar
Christel
Moderator
Beiträge: 2370
Registriert: 04.05.2003 22:54
Ort/Region: Bispingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Christel » 21.02.2008 13:48

Shadow hat geschrieben:@MikeG: Ich hoffe, Du siehst es mir nach, wenn ich einen Link zu einem anderen Forum poste, aber das Thema ist doch sehr speziell und die Schnittmenge hierher gering, andernfalls einfach den Link rausnehmen bitte.
.
Hi Shadow,

auch wenn ich nicht Mike bin... :mrgreen: . Aber schau auf der Heulerseite doch einmal in die Linkliste ... wo es um die Rubrik "Kalter Krieg" geht. :8):

Viele Grüße,
Christel

Benutzeravatar
Shadow
Moderator
Beiträge: 2834
Registriert: 03.08.2007 22:44
Ort/Region: Hamburg

Beitrag von Shadow » 21.02.2008 18:25

Oh ja, soweit war ich auf der Linkseite noch nicht. Der Rest hat mich genug aufgehalten :mrgreen:

Gruss Shadow.

Charly
Forenuser
Beiträge: 111
Registriert: 10.02.2008 01:41
Ort/Region: Trier

Beitrag von Charly » 21.02.2008 18:55

Hallo,
bei dem Link der Heulerseite gibt es eine FMS-Kennung "Luftalarm" als Audiodatei.
Luftalarm ist aber laut KAT-Info aus einem alten Telefonbuch (frühe 1980er?),
das ich wahrscheinlich leider nicht mehr habe, im V-Fall Luftalarm und im F-Fall :mrgreen: Rundfunkanhörungsaufforderung.
Gibt es trotzdem dafür verschiedene FMS-Kennungen?
Gruß
Charly

Benutzeravatar
Leif
Forenuser
Beiträge: 2803
Registriert: 12.05.2002 23:27
Ort/Region: Kiel

Beitrag von Leif » 21.02.2008 22:30

Hi,
meintest Du die angehängten Signale? Der Scan stammt aus ZS-MAgazin 1971

Viele Grüße,
Leif
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Biedermann (†)

Beitrag von Biedermann (†) » 22.02.2008 19:59

Leif hat geschrieben:Hi,
meintest Du die angehängten Signale? Der Scan stammt aus ZS-MAgazin 1971

Viele Grüße,
Leif
Das wurde später geändert.
Da war dann wie Charly richtig schreibt der Einminuten-Schwell-Heulton (2. WK "Fliegeralarm") ohne Ansage des V-Falles eine Aufforderung Rundfunk-/Fernsehgeräte einzuschalten und auf Durchsagen zu achten.
Nach Erklärung des V-Falles wäre es wie früher die Warnung vor einem unmittelbar bevorstehenden Angriff gewesen.

Die Umstellung erfolgte Mitte der 70er.

Grüße
Ingo

Charly
Forenuser
Beiträge: 111
Registriert: 10.02.2008 01:41
Ort/Region: Trier

Beitrag von Charly » 23.02.2008 10:55

Hallo,
danke für den Scan,
genau so ein Teil hatte ich mal.
Ich frage mich aber immer noch, ob das BOS-FMS im frühen KK Frieden und V-Fall unterschieden hätte.
Gruß
Charly

Benutzeravatar
Krakau
Forenuser
Beiträge: 927
Registriert: 29.12.2007 23:14
Ort/Region: Krakau Polen
Kontaktdaten:

Beitrag von Krakau » 23.02.2008 20:12

Meint ihr das hier: http://www.funkmeldesystem.de/foren/arc ... -2801.html
Demnach war in der ZVEI Alarmierung nur eine Kennung zum Auslösen der Sirenen mit Luftalarm bzw. UKW hören vorgesehen.

Gruß
Thomas
Wenn Du nicht überzeugen kannst, dann verwirre wenigstens. (Harry S. Truman)

Antworten

Zurück zu „Kalter Krieg - Zivilschutz & Zivilverteidigung“